Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynavox VR 20 mit b & W 703 ?

+A -A
Autor
Beitrag
pinkfloyd1971
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2013, 14:57
Hallo !

Bei meiner Endlossuche bin ich schlussendlich vom SOUND der Dynavox Röhre schwer angetan !

In diese Richtung wollte ich klanglich !

Bespielt wurden kef q500! ich denke die Kombination mit meiner B & W könnte stimmig sein!

ich will nich in Partykeller lärmen sondern gepflegt schöne Musik geniessen!
Fürs Gasgeben habe ich den NAD T 753 !

habT Ihr eine Meinung ob das gut passt ! Reicht die Kraft für Normales Musikhören !(•Wirkungsgrad: 90 dB (2,83 V, 1 m bei B & W 703)



es


[Beitrag von pinkfloyd1971 am 19. Okt 2013, 14:57 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2013, 18:39

pinkfloyd1971 (Beitrag #1) schrieb:
Bei meiner Endlossuche bin ich schlussendlich vom SOUND der Dynavox Röhre schwer angetan !
In diese Richtung wollte ich klanglich !

Bespielt wurden kef q500! ich denke die Kombination mit meiner B & W könnte stimmig sein!

Wer sagt, dass der Sound von der Röhre kam? Vielleicht kamen 50% des Unterschieds vom Lautsprecher, 49% vom unterschiedlichen Raum und nur ein winziges bisschen vom Verstärker?

Und selbst wenn der Verstärker einen nennenswerten Einfluss hatte: Wer sagt, dass es an der Bowers genauso klingt wie mit der KEF?
Der Ausgangsübertrager einer Röhre reagiert mit der Impedanz des Lautsprechers (mehr oder minder, je nach Qualität). Und jene dürfte bei diesen Lautsprechern stark unterschiedlich ausfallen.



habT Ihr eine Meinung ob das gut passt !

Dazu wirst du kaum eine Antwort bekommen können, denn es ist höchst unwahrscheinlich, dass jemand anders exakt die Kombination dieser drei Geräte gehört hat.


Fürs Gasgeben habe ich den NAD T 753 !

Wie wäre es mit Klangreglern? Oder einem Röhren-Effektgerät, welches man vor die Endstufe einschleift?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe! Dynavox VR-70E oder ELV-RV-100
Simon1311 am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  10 Beiträge
B&w cm9 hochtöner rauschen
Schlumpf23 am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  21 Beiträge
Welcher Verstärker für B&W 804d?
-Nautilus- am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  14 Beiträge
X4000 und Sonos Connect Amp an B&W 683 S2
buzz2912 am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  4 Beiträge
Pathos Classic One im Monobetrieb an B&W 804s
collipeter am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  2 Beiträge
B&W DM 601 S3 mit Harman Kardon HK 675 nicht das Gelbe vom Ei!!!!
ThePimp am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
dynavox cs-pa1 tri-mode
zimtstern am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
Klang der B&W - N 804 verbessern: Sub oder zweite Endstufe ?
RonaldRheinMain am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  6 Beiträge
Yamha A-S700 an B&W Cm10?
Panscho87 am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  5 Beiträge
Wie ist das eigentlich mit dem B-Kanal?
derdroX am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Dynavox
  • KEF
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183