Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HF Kabel auf Cinch umlöten?

+A -A
Autor
Beitrag
Jokscjo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jun 2014, 07:45
Hallo liebes Forum,
ich habe einen alten Dual Schallplattenspieler welcher einen HF Audioausgang besitzt.
da meine Anlage keinen solchen Eingang besitzt und ein paar alte Adapter dich im Keller gefunden habe wirkungslos waren wollte ich fragen ob es möglich ist die Buchse am Gerät abzuschrauben und einfach an der Stelle wo der alte Audioausgang war Cinchkabel anzubringen.
Angeschraubt habe ich ihn bereits und habe ein rotes und ein schwarzes Kabel vorgefunden welche meiner Meinung nach die korrekten kabel für diese Aktion sind.
Bevor ich jedoch eine unmögliche Aktion starte wollte ich mich vorher vergewissern dass es überhaupt Sinn hat es durchzuführen.
MFG
Jokscjo
cr
Moderator
#2 erstellt: 05. Jun 2014, 20:07
Hochfrequenzausgang?
Ist mir bei Plattenspielern noch nie untergekommen, denn für HF verwendet man Antennenkabel.....
detegg
Administrator
#3 erstellt: 05. Jun 2014, 20:10
Hi,

hat Dein"Plattenspieler" irgendeine Typenbezeichnung?

Detlef


[Beitrag von detegg am 05. Jun 2014, 20:10 bearbeitet]
cr
Moderator
#4 erstellt: 05. Jun 2014, 20:33
Oder ein Photo vom Anschluss.

Eigentlich haben alle alten DUAL einfach einen DIN-Ausgang, egal ob der Vorverstärker schon integriert ist oder nicht. Hatten selber diverse DUALs aus den Jahren 1970 bis 1990....
Jokscjo
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Jun 2014, 08:08
Hier ist das Bild vom Anschluss : Anschluss
Da ich den genauen Namen nicht kannte habe ich gegooglet und bin wohl auf die falsche Seite geraten.
So ein kabel ist es: www.welt-der-alten-radios.de/files/din.jpg
Entschuldigung für die Verwirrung mit dem falschen Namen.
Es handelt sich zudem um einen Dual 491A
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2014, 08:21
Ein DIN-Stecker, wie cr schon schrieb.
Hierfür gibt es aber funktionierende Adapter. Die mit 4 Cinch-Steckern bieten dann einen Ein- und Ausgang.
Dieser benötigt zum Anschluss eines Plattenspielers allerdings i.d.R. einen Phono-Eingang am Verstärker mit einem Entzerrer-Vorverstärker.

Slati
cr
Moderator
#7 erstellt: 06. Jun 2014, 09:41
Nimm aber am besten den Adapter mit 4x Cinch. Bei nur 2x Cinch besteht immer die Gefahr, dass man genau die verkehrte Belegung erwischt.
Wenn du löten kannst, ist es natürlich einfach, den Stecker abzuschneiden und Cinch anzulöten.


i.d.R. einen Phono-Eingang am Verstärker mit einem Entzerrer-Vorverstärker.


Die ganz billigen DUAL hatten nur einen Kristallabnehmer, den kann man (mit Abstrichen, je nach Verstärker-Impedanz) direkt anschließen, man muss die Lautstärke aber deutlich höher drehen als bei zB CD


Piezoelektrische Wandler benötigen keinen Entzerrervorverstärker, da die Ausgangsspannung nicht – wie beim elektromagnetischen Tonabnehmer – von der Frequenz abhängt und hoch genug ist, um übliche Verstärker direkt anzusteuern.
(Wikipedia)


[Beitrag von cr am 06. Jun 2014, 09:43 bearbeitet]
evilknievel
Inventar
#8 erstellt: 21. Jun 2014, 09:24
Moin,

hier die Serviceanleitung http://www.vinylengine.com/library/dual/491.shtml
anmelden ist save

oder hier weil bebildert, falls beim Dual 491 der Aufbau gleich ist.

http://abload.de/image.php?img=tonabnehmerkabel_dual25sq5.jpg

Im Bild sind 2 Drähte rot gekennzeichnet, die müssen in der Cinchvariane durchtrennt werden.

Einfachste Variante: Din Stecker abknipsen, Cinchstecker anlöten, rot gekennzeichnete Drähte durchknipsen, separates Massekable ziehen.

Gruß Evil
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 24. Jun 2014, 09:18
Hallo,

der 491 ist ein feines Gerät, quasi der kleine Bruder des 621.

der Link zur Anleitung: http://dual.pytalhost.eu/491/


Viel Spaß mit dem Teil.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
+ und - auf cinch ?
bummelletzter am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  10 Beiträge
cinch kabel
poeppchen am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
V941 nur 50V Umlöten aber wie
Fusselinge am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  12 Beiträge
Cinch auf DIN, aber wie?
Chrissi1 am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  9 Beiträge
Adapter gesucht: Mini-XLR (Male ) auf Cinch!
katylied am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  4 Beiträge
XLR-CINCH Beschaltung???? Brummen!
Merzwo am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  4 Beiträge
Cinch oder LS-Kabel
SonyFriend am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  17 Beiträge
Frage zu Cinch-Kabel
hadez16 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  2 Beiträge
"gebrücktes" Cinch-Kabel
spinefix am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
Cinch-Klinke-Kabel brummt
Johanspb am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.521