Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frequenzweiche für Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
_Stephan_
Stammgast
#1 erstellt: 13. Nov 2003, 13:24
Hallo,

Wenn ich einen Subwooofer (Helix HXW1204MK2, fürs Auto)
an einen X-beliebigen Verstärker anschließen möchte, brauch ich dann eine Frequenzweiche oder ist es selbstverständlich, das in der Box schon eine drin ist?

MfG Stephan


[Beitrag von _Stephan_ am 13. Nov 2003, 13:25 bearbeitet]
OneStone
Stammgast
#2 erstellt: 13. Nov 2003, 20:13
Frequenzweiche würd ich sagen brauchste schon....
_Stephan_
Stammgast
#3 erstellt: 14. Nov 2003, 10:44
Hallo,

kann den der Woofer Schaden nehmen, wenn er ohne Weiche betrieben wird?

MfG Stephan
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Nov 2003, 11:57
Hi,
der Woofer wird keinen Schaden nehmen.
Ich kenne den Woofer nicht, wenn es ein rein passiver Woofer ist: Ohne Weiche hast du die folgenden Nachteile:
- die Impedanz für den Verstärker wird evtl. zu klein und der Verstärker wird das nicht mögen (abschalten, Sicherung brennt durch, Verstärker geht kaputt), evtl. wird der Verstärker das auch verkraften, das kann man nicht allgemein sagen.
- ohne Weiche wird der Woofer auch Frequenzen bis, sagen wir mal 500 Hz wiedergeben, und damit wird der Woofer ortbar. Das hört sich dann blöd an.
- ein Autowoofer hat üblicherweise keinen Ausgang für den Anschluß der Hauptlautsprecher, dann werden die Bässe von Woofer und von den Hauptlautsprechern wiedergegeben, dann können sich die Schwingungen gegenseitig auslöschen, oder addieren. Bei Hifi-Subwoofern kann man dann oft was einstellen um das zu vermindern.
- die Hauptlautsprecher kriegen immer noch alle Bässe mit. Dann sind meistens die Hauptlautsprecher weiterin die Begrenzung für die Lautstärke. Bei einem vernünftigen Hifi-Subwoofer werden die Bässe dann nicht mehr an die Hauptlautsprecher weitergegeben, somit kann man insgesamt lautere Bässe wiedergeben.
- ein Auto-Woofer braucht nur ein paar Kubikmeter "anzuregen", ein Zimmer ist jedoch viel größer. Hifi-Subwoofer sind für größere Räume gebaut. Ich hatte mal einen echt-160 Watt aktiven Sub im Golf, und dann habe ich ihn in einen VW-Bus eingebaut: der Bass war im VW-Bus viel schwächer.

Folglich: wie OneStone kurz und bündig schreibt: Frequenzweiche würd ich sagen brauchste schon....

P.S. ist das der Woofer auf dieser Seite: Hier?


[Beitrag von Joe_Brösel am 14. Nov 2003, 11:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche Fragen!
Rabe13 am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  5 Beiträge
Welche Frequenzweiche?
Der_böse_Joe am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
Frequenzweiche
Thunder-Wolf am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  48 Beiträge
Aktive Frequenzweiche/Endstufe/Subwoofer = Aktiver Subwoofer?
micsimon am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Frequenzweiche
faul am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  4 Beiträge
Hilfe zu Aktiver Frequenzweiche
BierKistenKart am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  9 Beiträge
Funktionsprinzip Frequenzweiche
Schläfer am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  6 Beiträge
Frequenzweiche für Subwoofer brauche Hilfe beim Schaltplan!
Rossy am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  4 Beiträge
frequenzweiche - was is gut
Lingomaxx am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  34 Beiträge
Frequenzweiche als Ersatz für PreOut?
Soulwarrior am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Genie

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedfla5do
  • Gesamtzahl an Themen1.345.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.781