Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie Aktivsub anschließen ohne LFE ?

+A -A
Autor
Beitrag
rottwag
Stammgast
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 01:50
Hi!

Ich möchte meinen Aktivsub gerne an meine Hifi-Analge anstöpseln. Das Panel des Aktivsubs bietet sogenannte "High-Level"-eingänge für Lautsprecherkabel.

Ich denke, dass es am sinnvollsten wäre, ihn so anzuschließen, da es die einzige Möglichkeit ist, dass sich die Lautstärke des Subwoofers mit den Hauptlautsprechern mitregelt.

Mein Verstärker hat nun 2 Lautsprecherausgänge (für 2 Paare). Ich denke mal, das diese in Reihe geschaltet sind, damit sich die Impedanz erhöht und nicht niedriger wird.

Wäre es gut den Aktivsub an Ausgang B zu betreiben und die Hauptlautsprecher an Ausgang A ?

In der Anleitung der Sub-Endstufe steht, dass das eingehende Signal nur interpretiert und verstärkt wird, aber sich die Endstufe NICHT wie ein lautsprecher verhält.

Demnach dürfte doch eigentlich der Klang der Hauptlautsprecher nicht darunter leiden oder?

Was agt ihr dazu?


Gruß Andi


PS: Ich würde für den Sub recht einfache 2x 2,5 m^2 Strippen zur Verstärkeranbindung nehemn - langt doch oder?
tiger007
Stammgast
#2 erstellt: 18. Dez 2003, 00:20
hmmm, ich weiss auch nicht genau ob der aktivsub dass irgendwie beeinflusst. mein yamaha hat auch zwei boxenausgänge die man auch zugleich betreiben kann.
ich hoffe bei deinem auch , sonnst könntest du nur entweder stereoboxen,oder aktivsub hören ...nun,ich werde mir in absehbarer zeit auch einen aktivsub zulegen und werde ihn auch so anschliesen, dass stereoboxen auf a und sub extra über b angesteuert wird !ich hoffe, dass ist elektronisch korrekt,ansonsten wird uns hoffentlich jemand aus dem forum eines besseren belehren!
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2003, 10:16
rottwag,
mach es so.
du könntest auch (je nach steck- bzw. klemmmöglichkeiten von kabeln+amp) LS + Sub auf die gleichen ausgänge legen. es sollte sogar funktionieren, von den LS aus weiter an den sum zu gehen oder umgekehrt (das würde ich aber nur machen, wenn es nicht anders geht wg. merhfacher übergänge).

die ausgänge eines amps sind übrigens parallel (und nicht in reihe) geschaltet. is aber egal.

gruß, auch an die nachbarn :-)
a.


[Beitrag von _axel_ am 18. Dez 2003, 10:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivsub ohne Sub-Out
Sascha79NRW am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  17 Beiträge
Yamaha YST-SW 150 Aktivsub kaputt
Tafkau am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  6 Beiträge
Anschließen aber wie??
Screamer am 16.03.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  4 Beiträge
SPL Vitalizer (Wie anschließen) ??
HiFiMan am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  6 Beiträge
Wie Mantelstromfilter anschließen?
rangomania am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  9 Beiträge
Wie Lautsprecher anschließen
dertoon am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  4 Beiträge
Wie Anschließen? Von Bose Acoustimass
EddyEdik am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  6 Beiträge
Equalizer anschließen, warum und wie?
Mephiston am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  20 Beiträge
Trafo anschließen
flohbach am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  28 Beiträge
Boxen anschließen...
i3lackhackei2 am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.681