Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mikrofon an Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
maxblau
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2004, 10:52
Wie kann man ein Mikrofon an die Stereoanlage anschließen wenn kein Mikrofoneingang vorhanden ist? Kann man das Mic einfach über Adapter an AUX hängen?

Gruss an Alle

Max
drbobo
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2004, 13:00
Hallo
theoretisch schon, allerdings abhängig vom Mikrofontyp kann es leicht zu Verzerrungen kommen.
Eher würde ich empfehlen, ein kleines günstiges Mischpult mit Mikrofoneingang davorzuschalten, das schützt die Anlage und bietet die Möglichkeit auch "einzublenden".
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Jan 2004, 13:15
Verzerrungen wirst Du mit Sicherheit keine haben, aber Du wirst auch nicht viel hören, da ein Mikrofon rund einen Zweihundertstel der Spannung liefert, die an einem CD raus kommt.
Das bedeutet, dass Du einen Mikrofon-Vorverstärker brauchst. Der kann in einem Mischpult eingebaut sein, das kann aber auch ein unabhängiges Teil sein, das Du sogar selber bauen kannst. Dazu sind aber elektronische Grundkenntnisse und entsprechende Handfertigkeiten nötig. Falls es Dich interessiert, kann ich Dir mal einen Schaltplan zusenden, wenn Du mir Deine private Mail-Adresse mitteilst (krieg die Dinger hier nicht rein ).
Gruss
Richi
cr
Moderator
#4 erstellt: 08. Jan 2004, 13:23
Bedenken sollte man, dass ein Mikrofon ein probates Mittel ist, einen Lautsprecher ins Jenseits zu befördern.
Weil man gerne relativ laut aufdreht, aber es dann zu Rückkoppelung kommen kann, bzw. kräftigen Impulsen, wenn man aufs Mikrofon klopft, das Mikrofon hinlegt usw.
drbobo
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2004, 13:50
Hallo
die Bedenken von richi44 sind schon richtig, allerdings wie gesagt von Mikrofontyp abhängig, es gibt auch Mikrofone mit höherer Ausgangsleistung (z.b. eingebauter Vorverstärker)


[Beitrag von drbobo am 08. Jan 2004, 13:54 bearbeitet]
maxblau
Neuling
#6 erstellt: 15. Jan 2004, 10:26
Vielen Dank, meine HIFi Freunde.
Vorverstärker bei eBay ist wohl die beste Lösung!

Gruss

Max
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage an Autobatterie anschließen
wiese92 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  4 Beiträge
Einzelne Boxen an Stereoanlage betreiben?
maiaseihund am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  4 Beiträge
Handy mit HDMI oder AUX an Stereoanlage
Nachbar_Heinz_ am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  16 Beiträge
Dringend: Stereoanlage über Aux an Aux vom Verstärker?
dekadenz am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  14 Beiträge
Stereoanlage an Fernseher anschließen( - sinnvoll?)
MAiniak am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Sub an Stereoanlage
Alonxa am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  14 Beiträge
3 Lautsprecher an Stereoanlage
pimatz am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  33 Beiträge
Dröhnen an der Stereoanlage
Steve2704 am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  5 Beiträge
verschiedene Lautsprecher an Stereoanlage?
born2drive am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  9 Beiträge
FM Transmitter an Stereoanlage ANSCHLIESSEN
nauen am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedjointie
  • Gesamtzahl an Themen1.345.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.800