Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funktion eines Tiefpassfilters

+A -A
Autor
Beitrag
mRofsimpsOn
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2004, 12:48
Hi.

Ich muss nen Vortrag in Physik über Tiefpassfilter halten.
Also bruach ich dafür nen tiegründigeres Wissen.
Ich weiss im Allgemeinen was en Tiefpassfilter macht ..

aber nu muss ich auch noch wissen wie genau er das macht ..

also wie genau die frequenzen gefiltert werden .. das funktioniert wohl mit diversen Widerständen..

habt ihr irgendwleche Links, wo ich mir nen VOrtrag ausarbeiten kann zu diesem Thema ?

Mein Physiklehrer hat mir noch den Fachbegriff Siebkette auf den Weg gegeben.
Thx schonmal 4 eure antworten ...
detegg
Administrator
#2 erstellt: 07. Mrz 2004, 12:53
Hi,

gib´ mal bei google "tiefpassfilter theorie" ein und Du wirst erschlagen ....

Gruß
Detlef
mRofsimpsOn
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2004, 14:42
hm .. komisch hab da nix zum thema HIFI gefunden ... nur irgendwelche anderen Filter für ultraschall und so ..

gib mal nen speziellen link wo ich was finden kann pls
DschingisCane
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mrz 2004, 15:10
Hi was willste den genau wissen?

Das hier könnt Dir zumindest schon mal nen bißchen weiterhelfen.
http://www.elektrotechnik-fachwissen.de/wechselstrom/tiefpass.php

schönen Sonntag

Konsti


[Beitrag von DschingisCane am 07. Mrz 2004, 15:11 bearbeitet]
detegg
Administrator
#5 erstellt: 07. Mrz 2004, 15:40
z.B. hier http://www.emt.uni-linz.ac.at/roland/messtech_pr/node66.html

Wenn Du neben der Theorie nach Anwendungen im HiFi-Bereich suchst, dann wird Dir hier im Forum bestimmt geholfen!

Was könntest Du Dir denn vorstellen? Möchtest Du auch etwas aus der Praxis in Deinem Vortrag einbringen? Oder alles nur theoretisch trocken? Wie viel Zeit hst Du für Deinen Vortrag? Wie setzt sich Dein Auditorium zusammen? Hat Dein Physikpauker Ahnung ;-)) ?

Detlef


[Beitrag von detegg am 07. Mrz 2004, 15:42 bearbeitet]
zucker
Moderator
#6 erstellt: 07. Mrz 2004, 18:18
hallo,

dazu ein paar algemeine dinge.

der sinn eines tiefpasses ist, die tiefen passieren zu lassen. er fängt bei sehr niedrigen freq. an und, je nach wunsch, ab einer gewissen freq.-höhe auf.
es gibt 2 arten, den passiven und den aktiven filter.

ein passiver filter wird bspw. in boxen eingesetzt, um die tiefen freq. nur dem tieftöner zukommen zu lassen.

ein aktiver filter wird in der nf technik vor einer endstufe eingesetzt, damit diese wiederum nur die freq. weitergibt, die man wünscht.

der passive ist immer mit verlusten behaftet, die aus den passiven bauelementen spule, kondensator und / oder widerstand entstammen. es entstehen spannungsverluste.

der aktive ist ebenfalls mit verlusten behaftet, wobei jedoch durch den einsatz von aktiven bauelementen ( transistoren, OPV ) eine kompensation durchgeführt wird. im idealfall ist V-eingang = V-ausgang

beim einsatz von jeglichen filtern entsteht eine phasenverlagerung durch die längere laufzeit gegenüber dem originalsignal und umladezeiten von kondensatoren.

wird bsbw. ein tiefpass eingesetzt und gleichzeitig das originalsignal zur weiterverarbeitung gebraucht, schickt es sich, dieses mit einem allpass zu versehen. dadurch werden beide laufzeiten beeinflußt und am ende sind beide signale im phasenverlauf identisch.

wie er das genau macht:
durch den einsatz von C und R wird eine unterdrückung der hohen freq. veranlasst. das hängt mit der fähigkeit eines kondensators zusammen, der im wechselstromkreis für eine hohe freq. in abhängigkeit der kapazität einen widerstand bildet. wenn dem kondensator eine hohe freq, zugeführt wird, "sieht" dieser eine gleichspannung, die er sperrt. die widerstände helfen ihm dabei, um umladezeiten zu beeinflussen.


[Beitrag von zucker am 07. Mrz 2004, 18:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tiefpassfilter für den Sub
krischan-tec am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  2 Beiträge
Ich brauch nen Trafo
PyllePal am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  5 Beiträge
Wie reinige ich meinen Verstärker?
Stereo-Paul am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  2 Beiträge
Welche Physik Daten sind wichtig?
headroom_max am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  26 Beiträge
Wie bekomm ich die Brummschleife weg!
Jazzman86 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  2 Beiträge
Brauche nen Temp.schalter und Gehäuse!
BASTIUniversal am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  11 Beiträge
Wie kann das angehen ?
Smarti_X am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  43 Beiträge
Was ist Clipping genau???
pink-man am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  11 Beiträge
5.1 subwoofer in stereoanlage eingebunden, kann ich das auf dauer so lassen?
Teamkill am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  4 Beiträge
Muss ich mir Sorgen machen?
DOSORDIE am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.756