Wie genau funkioniert ein Equalizer?

+A -A
Autor
Beitrag
sound_of_peace
Inventar
#1 erstellt: 16. Apr 2006, 06:59
Hallo,
wie schon in der Überschrift die Frage:
Wie genau funktioniert ein Equalizer?
Wird er dirket zwischen den Komponenten und den Verstärker geschaltet?

Also bsp. Verstärker - Equalizer - CDPlayer?

MfG


[Beitrag von sound_of_peace am 16. Apr 2006, 07:00 bearbeitet]
d2mac
Stammgast
#2 erstellt: 16. Apr 2006, 07:45
Er wird zwischen Tonquelle und Verstärker geschaltet.
Dafür bieten sich bei besseren Verstärkern die Pre/out-Main/in-Buchsen an.
In dieser Konfiguration wirkt der Equalizer bei allen an den Verstärker angeschlossenen Tonquellen.
Bei Vorverstärker-Endverstärker Kombis kommt er auch zwischen Vor- und Endverstärker.
sound_of_peace
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2006, 19:00
Hallo,
ist der Luxman L410 ein solcher pre?


Gruß
d2mac
Stammgast
#4 erstellt: 16. Apr 2006, 19:30
Ja, nach Ebay-fotos hat der Luxmann pre-out und Main-in Buchsen.
Also vom pre-out des Verstärkers auf den Eingang von Equaliser und vom Ausgang des Equalisers auf den Main-in am Verstärker.
sound_of_peace
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2006, 11:31
Hallo,
d.h ich müsste aber überall gleichwertig hochwertige chinchkabel verwenden...das wird ja teuer^^
d2mac
Stammgast
#6 erstellt: 17. Apr 2006, 19:08
Mach dir keine übertriebenen Sorgen, ein Standardkabel ist vollkommen Ausreichend in dieser Konfiguration.
Vertreter der "reinen Lehre" welche super-100€-spezialchinchgoldplatinkabel verwenden, würden auch niemals einen equalizer zwischenschalten.
Du kannst dir ja kurze Kabel kaufen (50cm) dann hast du dein Gewissen gegenüber Kabeleinflüssen ausreichend beruhigt.
sound_of_peace
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2006, 06:48
Hallo,
nein ich denke nicht dass es für 100€ super Chinchkabel gibt...dennnoch besitze ich eines für über 100€ un denke,dass es diese kurzen Kabel auch reichen würden...aber mal eine Frage; ist dass nicht genau dass selbe ob ich Treble und Bass am Luxman hochdrehe oder einfach den Equalizer?
d2mac
Stammgast
#8 erstellt: 18. Apr 2006, 07:16
Je nach dem was der Equaliser für eine Abstufung hat, kann man ganz bestimmte Frequenzen abschwächen oder erhöhen.
Im PA-Bereich gibt es da schöne Geräte, welche mit einem Messmikrofon ermitteln ob durch akustische Eigenheiten des Raumes Frequenzen verstärkt oder abgeschwächt werden und dies automatisch oder von Hand kompensieren.
Der Bass und Höhenregler ist viel grober, da er einen ganzen Frequenzbereich anhebt oder abschwächt.
Kruemelix
Stammgast
#9 erstellt: 18. Apr 2006, 08:03
Hallo,

nur ein kleiner Denkanstoß:
Da hast du einen analogen EQ, der dir wasweissich wieviele Filter in den Signalweg setzt (pro Band einen); bestehst aber darauf, hochwertige Cinchkabel zu verwenden
Sorry, aber ich behaupte mal, dass der klangverschlechternde Effekt des EQ um viele Zehnerpotenzen höher liegt als der der Kabel. Dennoch willst du für Kabel genausoviel ausgeben wie für den EQ (oder sogar mehr?)

Thomas
sound_of_peace
Inventar
#10 erstellt: 18. Apr 2006, 08:31
Nein,
ich habe bereits ein hochwertiges Kabel für meinen CDPlayer, aber ich will mir desshalb keinen EQ mehr holen, da ich dann auch die Kabel zwischen EQ - und Verstärker ebenfalls von solchem nehmen müsste, da es ja sonst nur den Klang verschlechtern würde.
Kruemelix
Stammgast
#11 erstellt: 18. Apr 2006, 10:02
sehe ich das richtig, dass du dir nur deshalb keinen EQ holen willst, weil dir die Kabel ansonsten zu teuer wären?
btw, welchen EQ hast du denn ins Auge gefasst?

Thomas
Soundcheck454
Stammgast
#12 erstellt: 18. Apr 2006, 22:24
Den letzten Behringer 15-Band-EQ, den ich gehört habe, kann ich nur loben! Also der Klangverlust war zwar vorhanden aber nicht so die Welt.

Aber leider verstehe ich dich auch nicht so ganz!
Du gibtst 100 € für 1 Kabel aus und willst dir dann keinen EQ holen?

Wenn du für die 100 € dir nen EQ kaufst, kannst du davon ausgehen, dass der Klangverlust nicht so wahnsinnig groß ist!


Und wenn du 50 cm Kabel verwendest fällt das wohl auch nicht auf, wenn das Kabel ein bisschen billiger als 100 Euronen ist



Gruß Soundcheck



PS: Mich würde mal interresieren, aus was der Rest deiner Anlage besteht!
Purplecoupe
Stammgast
#13 erstellt: 18. Apr 2006, 22:49
Ich habe mir gerade einen neuen Onkyo EQ bei Ebay ersteigert
Was heißt hier "klangverlust"? Ich denke man schließt gerade wegen den besseren (individuelleren) Einstellmöglichkeiten einen EQ dazwischen
Warum schließt ihr den den an???

100 Euro für ein Kabel... naja, wers hat der soll haben
Das teuerste Kabel was ich habe hat 30 Euro gekostet
Gruß Nico
Soundcheck454
Stammgast
#14 erstellt: 19. Apr 2006, 09:42
Dadurch das du bei einem EQ für jedes Band ein Filter dazuschaltest wächst der Wiederstand und auch die Qualität des Singals nimmt ab, da es ja nicht auf direktem Wege zum Amp gelangt, sonder erst noch durch zum Beispiel 15 Filter läuft!


Mit EQ verbessert man eigentlich in dem Sinne nicht den Klang sonder man nimmt Höhen, Tiefen weg oder dazu und bessert den Frequenzgang aus.
Das führt dann zu einem besseren Klang.


Gruß Soundcheck
Purplecoupe
Stammgast
#15 erstellt: 19. Apr 2006, 12:27
Also hat man doch besseren Klang
Verluste hin oder her, ein EQ macht schon eine Menge aus

Wenn ich so bedenke was in meinem 3800Dm Receiver für ein Alibi-EQ verbaut ist

Gruß Nico
sound_of_peace
Inventar
#16 erstellt: 21. Apr 2006, 21:14
Gun Abend,
@ Soundcheck454
Das Kabel hat blos 50cm^^

Ich glaub ich lass dass lieber mit dem EQ.
Danke für die Antworten und Beiträge.

Gruß
Soundcheck454
Stammgast
#17 erstellt: 21. Apr 2006, 21:38
Kannst dir ja einen bei Thomann.de kaufen und dann wieder kostenlos zurückschicken wenn er dir nicht passt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer?!?
Primo am 27.02.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2003  –  12 Beiträge
Equalizer
Klas126 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  6 Beiträge
Equalizer
I.P. am 02.02.2003  –  Letzte Antwort am 06.02.2003  –  12 Beiträge
Equalizer ?!
Kruemelix am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  7 Beiträge
Equalizer!?
Spookey_monk am 02.12.2002  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  13 Beiträge
Equalizer-Beratung :-)
Keynoll am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  14 Beiträge
Funktionsweise Equalizer
Klangfreak am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  6 Beiträge
Equalizer Problemm !!!
Andi1020 am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  8 Beiträge
Equalizer anschließen, warum und wie?
Mephiston am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  24 Beiträge
wie kommt ein Equalizer in die Kette ?
J.O. am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.316