Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony MZ-R 30 Akku defekt???

+A -A
Autor
Beitrag
vanielik
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2004, 17:34
Hallo,

mein Sony MZ-R 30 Minidisc lässt sich nicht mehr richtig aufladen. Wenn ich das Netzteil anschließe, zeigt die Ladeanzeige für ein paar Sekunden den normalen Ladevorgang, danach flackert die Anzeige nur noch oder geht ganz aus.

Kennt jemand das Problem?
Sind das Anzeichen für ein defektes Akku?
Reparatur lohnt sicher nicht - Gerät ist ca. 6 Jahre alt und ziemlich "used". Ein neues Akku würde ich natürlich investieren, wenn ich wüßte, daß es daran liegt.

Andere Frage-------------------------------

Ich brauche den MD hauptsächlich für Mikrofon-Aufnahmen, bzw. als Musik "Diktiergerät".

Was würdet ihr als Nachfolger für meinen MZ-R 30 empfehlen?
MZ-R 35 oder MZ-R 55 oder MZ-R 70....

Ich würde gerne bei Sony bleiben, weil ich u.a. ein kleines Sony Mic. benutze, daß seine Spannung über den Sony Mic. Anschluß erhält.



Vielen Dank!

Gruß,
Vanielik
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2004, 17:44
Hi!

Du solltest mal zuerst folgendes probieren:

- Funktioniert der MD mit Netzteil? Also nix aufladen, einfach ans Netzteil hängen und etwas abspielen? Wenn nein, ist es was größeres. Kauf dir einen neuen.

- Lade den Akku mit einem ganz normalen Ladegerät (für 1,2V Akkus). Du musst evtl. das Teil mit Kabeln verbinden. Geht der MD dann?


Was ich machen würde:
Kaufe dir einen neuen Akku! Bei Pollin.de (sorry, will hier keine Werbung machen) bekommst du einen für ca 7 Euro. Wenn der MD damit immer noch nicht funktioniert, kannst du den Akku für den neuen Rekorder verwenden.

Ich empfehle dir einen SHARP MD, die klingen besser und sind besser verarbeitet. Und mit dem SONY-Mic funktionieren die auch.

cu
Seb
vanielik
Neuling
#3 erstellt: 26. Mai 2004, 16:01
Danke für deine Antwort!

Habe mir aber schon einen neuen (gebrauchten) Sony MZ-R91 bei ebay "geschossen".

Der Tipp mit dem Sharp MD + Sony Mic ist trotzdem gut zu wissen.

Gruß,
Vanielik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MD-Player Sony mz-n710 sehr leise!?
aw1024 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  2 Beiträge
Akku für SONY TCD-D3 DAT WALKMAN
earsplitter am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  2 Beiträge
Sony-TV-defekt
lupus334 am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  10 Beiträge
Sony STR415*defekt* Hilfe!
trice am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  10 Beiträge
Sony TA 830ES defekt !
Wattson am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  3 Beiträge
Display Defekt bei Sony-Anlage
Switchmike am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  20 Beiträge
Endstufen IC Defekt, Trafo Defekt?
am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  5 Beiträge
Sony TA-F 830 ES defekt
JanHH am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  6 Beiträge
SONY MHC 2900 wo liegt der defekt?
musicfreak_20 am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  11 Beiträge
MD-Player Defekt
FrAgFoGg am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMacGillivray
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.166