Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi aus den 70ern

+A -A
Autor
Beitrag
jean
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Mrz 2003, 01:02
Das waren doch noch schöne Geräte damals. Pioneer Receiver SX-1050 mit 2x120 Watt an 8 Ohm, ca. 1978.
gruss jean

wn
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2003, 01:56
Oder auch zum Beispiel dieser Tuner von 1975-1980:




Gruss, Wilfried
Holger
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2003, 02:12
Diese beiden hege und pflege ich :

Accuphase E-202



Accuphase T-101

wn
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2003, 02:13
Hallo Holger,
WOW, das kann ich gut verstehen.
Gruss, Wilfried
nobex
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2003, 10:19
Hallo,

wie sieht es denn heute mit der Ersatzteilbeschaffung für diese Geräte aus? Oder war die Quali damals so gut das man bis jetzt keine benönigt. Ich hab z.B. ein Röhrenradio aus den 50ern (glaub ich) rumstehen. Wenn ich das mal spassenshalber in Betrieb nehme knarzt nicht einmal ein Poti.

Gruß
Oliver
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Mrz 2003, 11:14
Ich habe auch zwi Röhrenradios. Einen Loewe Apollo und einen Telefunken Jubilate. Sämtliche Ersatzteile gibt es bei Conrad Elektronik, die Röhren bei Farnell. Aber mir ist zum Glück noch niemals was kaputt gegangen. Die Geräte werden ja auch selten mal eingeschaltet, sind mehr zum Anschauen gedacht.
Holger
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2003, 13:06
Zur angesprochenen Ersatzteiversorgung : meine beiden Accuphase-Geräte (gekauft 1980, damals bereits sechs - der E-202 - bzw. fünf Jahre alt) hatten beide je ein Mal einen Defekt, beim Verstärker gab's mal ein Problem mit deR Endstufe (re. Kanal) und beim Tuner war's mal das Netzteil - der V. hatte seinen Defekt Ende der Achtziger, der T. ein paar Jahre später, wenn ich mich recht erinnere.
Der Vertrieb für Accuphase, nach wie vor die Fa. PIA, residierte in den Achtzigern in Walldorf und dann in Gräfenhausen (dort jetzt noch, glaube ich), beides zum Glück nur ein paar Kilometer von meinem Wohnort weg.
Hingebracht, eine Woche später abgeholt, einmal 120 DM, einmal 140 DM bezahlt, fertig. Jeweils inkl. allgemeinem Check-Up.
Die können die Geräte bestimmt heute noch reparieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein Traum von HiFi.....
jean am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 13.04.2003  –  22 Beiträge
lüftungsbedingungen für hifi-komponenten
neugierig_asdf am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  3 Beiträge
Meine neue HiFI-Anlage
Westerland am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  15 Beiträge
HiFi der Zukunft?
Don_Tomaso am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  3 Beiträge
Unterschied Home Hifi - PA
Hifi-Jens am 16.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  35 Beiträge
JVC Hifi-Anlage mit Fernseher und Sound-Visualisierer aus den 1980igern gesucht.
cub_cologne am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  2 Beiträge
Equalizer in HIFI System einbinden
Lubu107 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  3 Beiträge
Grundig Fine Arts HiFi Anlage
PapaHolly am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  14 Beiträge
Probleme mit Sony Hifi Anlage
grAz am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  4 Beiträge
Funkboxen an HIFi anlage anschliessen
rigistrasse am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Highscreen

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedplatyp
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.656