Audio Timer allgemein, mein Panasonic TE972

+A -A
Autor
Beitrag
me_flay
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2004, 17:50
Moin auch.

Ich habe hier einen Timer den ich in der Vergangenheit immer vor meiner Anlage geschaltet hatte. Eigentlich ne ganz praktische Angelegenheit in vielerlei Hinsicht...

Nun habe ich mir aber gerade ein komplettes Upgrade gegönnt (Arcam Verstärker und DVD Player, Project Plattenspieler, neue Kabelage aber meine alten MBL Boxen bleiben...) und frage mich ob ich nun auch mehr den Aspekt Strom berücksichtigen soll - diese "Spielerei" unterlassen.

Kann er überhaupt störend einwirken? Nebenbei, mit wieviel Hz kommt eigentlich hier der Strom aus der Dose?? Man kann nämlich Einstellungen vornehmen, 50 oder 60Hz. Hmm...

Recht vielen Dank für Infos!
Nils
RealHendrik
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2004, 18:13
"Strom" ist ein Aspekt, den Du einfach selbst ausprobieren müsstest. (Ich nehme an, Du reflektierst darauf, wie weit sich dieser Timer "klanglich" bemerkbar macht?)

Wir bekommen hierzulande 50 Hz aus der Steckdose. Das wird aber nichts am geschalteten Strom ändern, sondern sehr wahrscheinlich die Zeitbasis beeinflussen, mit der der Timer läuft. (N.B.: die 50 Hz sind im Allgemeinen sehr genau und als Zeitbasis gut geeignet. Trotzdem ist auf Wochen und Monate gesehen mit einer Abweichung in der Dimensionierung von Minuten zu rechnen. Ist eben keine Atomuhr...)

Gruss,

Hendrik
me_flay
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2004, 19:15
Aha, auf jeden Fall schon mal was dazu gelernt! Danke!
Klangbeeinträchtigung - Ja, so hatte ich mir das vorgestellt, die Möglichkeit zumindest. Da ich über kurz oder lang auch auf höherwertige Netzverbindungen umsteigen möchte stellte sich die Frage ja auf jeden Fall. Man hört (sieht) ja immer wieder das sogar die digitalen Gerät nicht auf der gleichen Leiste oder zumindest getrennt versorgt werden. In dem Falle würde sich ja jegliche Timer-Vorschaltung erübrigen... oder? Grübel...

Gruß,
Nils
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Timer
john_silver_66 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  2 Beiträge
Hilfe: Kassettendeck Timer Funktion
fish73 am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  3 Beiträge
Timer bei Pianocraft E410
Höllenhund am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  3 Beiträge
Kenwood T 601 Timer stellen?
Ray_Wilkins am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  3 Beiträge
Timer! Uhrzeit einstellen->Radio/CD angehen
moskito89 am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  9 Beiträge
-->>TIMER<<-- schlecht für Verstärker/CD-Player--Elektronik?
Klangfreak am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  21 Beiträge
Gibt es eigentlich noch "Timer"?
Klangfarbe am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  6 Beiträge
Trigon Audio
Tencanto_1908 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  123 Beiträge
Audio Schaltpult
SA9900 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  13 Beiträge
Audio Regler mit Fernbedienung
Bilderbuch am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedIsmail_q7
  • Gesamtzahl an Themen1.407.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.914