Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Emitter beliebt stumm (und dunkel)

+A -A
Autor
Beitrag
sound67
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Aug 2004, 08:57
Hi:

Nach meinem Umzug wollte ich meinen Emitter I (HD Akku) wieder ans Netz anschließen - doch: er bleibt stumm und dunkel.

Lediglich die Leuchte "Laden" im Akku-Netzteil glimmt verhalten auf, das Hauptnetzteil und die Zentraleinheit müssten aber doch auch unabhängig davon funktionieren. Aber am Emitter leuchten keine Dioden, betriebsleuchte etc. auf.

Alle Kabel sind ordnungsgemäß angschlossen.

?????

Gruß, Thomas
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2004, 17:03
Hallo


Ich weiss es zwar nicht mit Sicherheit,aber ich geh mal davon aus,das die Akkus erst mal wieder einige Stunden geladen werden müssen..Also,verstärker ans Netz und die "Laden"LED sollte irgendwann ausgehen....Aber für eine Betriebsbereitschaft muss ein gewisser Ladezustand der Akkus erstmal erreicht werden...das dauert halt,je höher die Kapazität ist.wenns dann immer noch nicht Funktioniert,könnte beim Umzug etwas beschädigt worden sein.

Wenn du den Umzug von einer Möbelspedition hast machen lassen,ist das Gerät aber für so einen Fall versichert.

Ein Akkudefekt (Alterung) käme wohl auch noch in Frage..

Ich hoffe,ich konnte dir weiterhelfen.

Gruß,Micha


[Beitrag von micha_D. am 08. Aug 2004, 17:09 bearbeitet]
Dieter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2004, 17:34
Hi,

versuch mal dort Hilfe zu ekommen.

http://groups.msn.com/ASREmitterUniversum


Viel Glück

Dieter
sound67
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Aug 2004, 06:45


Ich weiss es zwar nicht mit Sicherheit,aber ich geh mal davon aus,das die Akkus erst mal wieder einige Stunden geladen werden müssen..Also,verstärker ans Netz und die "Laden"LED sollte irgendwann ausgehen....


Hatte ich zuerst auch gehofft, aber nach fast v24 Stunden gibt es keine Änderung ...

Beim Umzug kann er nicht beschädigt worden sein, da ich ihn selbst transportiert und wie ein rohes Ei behandelt habe.

Einen Kurzen kann ich mir auch nicht vorstellen, da ich vor dem Einschalten alles ohne Strom korrekt verbunden habe.

Weiss jemand, wo bei dem Ding die Sicherungen zu finden sind?

Gruß, Thomas
sound67
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Aug 2004, 11:35

Hi,

versuch mal dort Hilfe zu ekommen.

http://groups.msn.com/ASREmitterUniversum


Viel Glück

Dieter


Danke für den Link. Mit der Hilfe von Werner und Herrn Schäfer höchstpersönlich (sogar aus dem Urlaub!) hat sich das Problem schnell geklärt - ein Wackelkontakt.

Ist schon was anderes als bei Sony & Co. ...

Gruß, Thomas
Dieter
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2004, 11:45
Hallo Thomas,

schön, dass Dir dort geholfen werden konnte.

Ja, das ist schon ein SUPER-Service bei Schäfer. ( Ist ja auch ein sehr guter Verstärker. )
Ein Besuch in den heiligen Hallen macht auch Spass!


Weiter viel Spass mit dem Emitter!

Dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Emitter V.S Pass Aleph?
HIGH_END_NEWBIE am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  4 Beiträge
ASR Emitter 1
sma am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  11 Beiträge
Panasonic SA-HE70 stumm !
Stullen-Andy am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  4 Beiträge
Lautsprecher bleibt stumm
phenox am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  5 Beiträge
ASR Verstärker Emitter 1 und 2
Tubekiller am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  44 Beiträge
Hilfe!!!!
Schoppemacher am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  3 Beiträge
HILFE
gimme-bass am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Hilfe
Jafp23 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
HK 3250 : Tuner stumm bei Fernseher Ein ! ? ? ?
armindercherusker am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  4 Beiträge
Emitter I HD Akku - Was gibt's zu beachten?
sound67 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  85 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.045