Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM7200

+A -A
Autor
Beitrag
toff
Neuling
#1 erstellt: 02. Apr 2003, 11:59
Ich wollte eigentlich einen Marantz PM 7000 kaufen, habe jetzt aber versehentlich einen PM 7200 bekommen.
Weiß jemand, ob und wie sich diese Geräte klanglich unterscheiden?
Meine Boxen sind ältere Infinity aus der RS-Serie (Genaue Nummer weiß ich nicht,
haben 1989 regulär 2800,- DM/pro Paar gekostet.
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2003, 12:09
Hi!

Laut meiner information ist de 7200 einen Class a /b verstärker und der Nachfolger von den 7000

Laut internet haben beide geräte fast die selbe leistung und sehen auch gleich aus .

Am besten sind die "Original SE" edition von Kenn Shirahata
die sind extra streng modificiert zur technische möglichkeiten der Elektronik!

Qua klang hast du sicher eine schönen verstärker.
Bergmeise
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Apr 2003, 18:49
Hallo,

Der PM 7200 ist fast Baugleich mit dem PM 7000, nur er hat zusätzlich eine Class-A Schaltung. Vom Prinzip her wie der PM 8000. Und er hat einen Eingang mehr als der 7000/8000. Ich würd ihn auf jedenfall behalten, da er besser ist wie der PM 7000.

MFG

Patrick
nobex
Stammgast
#4 erstellt: 04. Apr 2003, 15:30
Hallo toff,

preislich ist der 7200 der Nachfolger des 7000 aber technisch ist er (zumindest lt. Daten und optisch) mit dem 8000 IDENTISCH. Also anschliessen und über den Klang freuen (hab selber einen 8000). Beim Leisehören ist der Class-A-Modus einen Versuch wert. Mit meiner Boxen/Hörraum-Kombi kann ich allerdings keinen Unterschied ausmachen (oder sind's doch die Ohren ;-).

Gruß
Hifi-Listener
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2003, 10:46
Hi,

ich tendiere zu azf jedenfall behalten.

Zur Class-A Schaltung.

Ich aktiviere die nur beim Leisehören! Bei höheren Pegel klingen die höhen ein wenig aggresiv wie ich finde. Das ist ohne die Class A Schaltung nicht der fall. Einen unterschied kann man ausmachen jedoch nur bei höheren Pegeln. Test habe ich diesbezüglich mit meinem PM-78 gemacht!
Amokles
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Apr 2003, 07:21
Hallo werte Mitstreiter an der Klang-Front:
Na da gratuliere ich doch! Ein bekannter von mir hatte einen 7000er bestellt und als der in der ersten Woche defekt ging gegen einen 8200er getauscht (soll dem 7200 sehr ähnlich sein nur mit mehr Kraft). Er war haltlos begeistert von den Verbesserungen im Klangbild. Mehr Detail, mehr Dynamik, mehr Klarheit.
Genieß es =)
Gruß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7200 - Lautsprecherkabel?
TP1 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  3 Beiträge
Marantz PM 7200
Butcho5000 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  9 Beiträge
Marantz pm 7200 defekt?
hoschna am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  7 Beiträge
Marantz PM 7200 / PM 7200 KI
highfly am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  7 Beiträge
Hilfe, Marantz PM-7000 brummt!
Der_sich_den_Wolf_tanzt am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  3 Beiträge
marantz pm 7200 statischeaufladung ????
malik am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  13 Beiträge
Marantz PM-7000, Stahlbrücken durch Cinchkabel ersetzen?
Michael_J am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  8 Beiträge
Schaltpläne Marantz PM 7200
schnubbilein am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  2 Beiträge
Marantz PM 7200 Brummen?!
maxximum am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  9 Beiträge
Marantz PM-16 vs PM-17
Mas_Teringo am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Audio Agile

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDolan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.738