Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störgeräuche bei 15m Chinch-Leitung

+A -A
Autor
Beitrag
chunk
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2004, 15:18
Erstmal Hallo,
Ich habe heute meine Kabel (PC-->Vor-Verstärker-->End-verstärker) neu verlegt und festgestellt, dass ich ein starkes Störgeräuch habe. Es ist kein Brummen, sondern eher ein Kratzen. Es wird mit dem erhöhen der Lautstärker (am Vorverstärker) stärker und lauter.
Ich habe die Kabel von Reichelt-Elektronik verwendet. Das störgeräuch muss an den neuen Kabeln liegen da es mit den alten nicht bzw. kaum da war.
Die Verkabelung sieht im Einzelnen so aus:
5m Chinch-Klinke (am PC)-->adapter Chinch Buchse-Buchse-->10m Chinch-Chinch (am Verstärker).
Liegt des jetzt an der Kabellänge von 15Metern oder an der qualität der kabel? Ist es mit guten Kabeln unproblematisch 15m zu überwinden?

Ach ja; ich habe alle Verbindungen überprüft, aber daran leigt es nicht.

Gruß Chunk
Kaster
Stammgast
#2 erstellt: 26. Sep 2004, 10:25
Ich hatte mal 60 Meter Chinchkabel, klang zwar etwas flau, aber Störungen waren keine da!

Also muss an den Kabeln irgendwas faul sein! Verändern sich die Störungen, wenn du am Kabel wackelst?
Satanshoden
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2004, 10:34
Hi,

15 Meter ist schon eine ziemlich lange verbindung, zum die Quelle ein Rechner ist, hoher Ausgangswiederstand und nicht allzu hohe Spannung. Wenn das Kabel geschirmt ist, fällt mir nix dazu ein, wenn nicht, könntest du mal Alufolie drum wickeln.

Ansonsten müsstest du umstellen oder verstärken, vieleicht findest du im PA Bereich irgendwas, was du bei ebay schießen kannst.

Gruß
chunk
Neuling
#4 erstellt: 26. Sep 2004, 14:39
Wenn ich an den Steckern wackel, verändert sich nichts. Aber von der Art her ist das Störgeräuch, so wie wenn man die Abschirmung auftrennt (wenn nur der "Stift" in der mitte des Chinch-Steckers verbunden ist). Ich hoffe ihr wisst was ich meine :). Das heißt doch, dass das Kabel einfach nur schlecht Abgeschirmt ist. Das Störgerauch ist ja auch bei nur 5m Kabel (selbe qualität von Kabel) da. Eben halt nur wesentlich leiser und unter normaler Lautstärker nicht wahrnehmba.

Also müsst es doch am schlecht abgeschirmten kabel liegen?
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2004, 14:45
Welche vom Reichelt sind's denn?
Hab' da auch ein Problem...

Gruss
Jochen
Kaster
Stammgast
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 14:47
Meine 60 Meter Kabel waren absolutes Billigkabel von Pollin, und dann 6 x 10 Meter aneinander...

Aber KEINE Störgeräusche... Also ich denke dass bei Dir das Kabel kaputt sein wird.

Ansonsten häng das Kabel mal zischen CD-Player und Verstärker, dann weißt du wenigstens sicher, dass es nicht an unterschiedlichen Massepotentialen etc. liegen kann.
chunk
Neuling
#7 erstellt: 26. Sep 2004, 20:55
Ja du hast recht die Kabel sind OK
Das gerauch kommt von wo anders. Mit angeschlossenem MP3-Player ist es nicht da.
Aber was is es sonst genau. Störsignal der Soundkarte? Is ne Live! 5.1. Oder unterschiedliche Massepotenziale? Aber meine Verstärker sind nicht mit Sutzkontaktsteckern angeschlossen, also kann das doch auch nicht sein, oder?

edit: Masseschleifen verurschen doch eigentlich ein brummen und kein rauschen/kratzen oder? Also kanns doch keine Masseschleife sein?


[Beitrag von chunk am 27. Sep 2004, 14:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen bei langer Leitung
marc.aurel am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  3 Beiträge
Chinch Kontaktprobleme
Lumpi am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  5 Beiträge
Boxen an Chinch
langenhausen am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  3 Beiträge
Chinch o. Toslink
folkmusic am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 11.05.2003  –  9 Beiträge
Kabelfrage Langes Chinch oder Lautsprecherkabel?
Stoffel01 am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  6 Beiträge
Stereo Klang - Besser Chinch oder Toxlink Anschluß???
MrPositiv2306 am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  19 Beiträge
Stereo Boxen - Lautsprecherkabel und Chinch Stecker
Bothex am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  24 Beiträge
15m opt. Toslinkkabel Frage?
WIKINGER am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  3 Beiträge
Chinch Problem
Bambutscha am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  4 Beiträge
Chinch Ausgänge
ManOfSorrows am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.384