Problem: Langes Chinch-Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
C.S.
Stammgast
#1 erstellt: 29. Apr 2003, 20:56
Ich bin gerade am überlegen wie ich in meiner neuen Wohnung meine gerade im Umbau befindliche Anlage unterbringe.

Rein bedienungsmäßig, archetekturmäßig wäre es mir am liebsten die Bauteile bis zum Vorverstärker in mein noch zu bauendes Rack zu setzen und dieses nahe dem Sofa zu plazieren.

Die Endstufen dann in einen Schrank unter den Verseher.

Dazu müssten diese natürlich über Längere Chinchleitungen angeschlossen werden.

Nun die Frage: Ab welcher Länge treten (hörbare !) Verluste durch die Kabellänge auf.
Das Verluste mit jedem cm dazukommen ist logisch. Nur wie groß sind die?
Welche Qualität an Chinchkabel bräuchte ich dann um eine Entfernung von sagen wir minimal 5m maximal 10 m zu überbrücken.
Ich spreche nur von "guten" Kabeln; also keine Beipackstrippen; nicht von Kabeln für 10.000 € mit eingabautem Warpantrieb.

Danke für die Antworten,

Hague
westmende
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Apr 2003, 21:03
Welche Ausgangsimpedanz haben denn die Geräte,
die die Cinch-Leitungen ansteuern sollen ?
Wenn diese Impedanz unter 1 kOhm ist
(ist bei guten CD-Playern sowieso oft der Fall),
dann sollte auch bei 5 oder 10 m kein hörbare
Höhenverlust auftreten. Um Störeinstrahlung zu
vermeiden, sollten die Kabel eine halbwegs taugliche
Abschirmung besitzen.
Andere Probleme als Höhenverlust und Störeinstrahlung
sind kaum zu erwarten.
C.S.
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2003, 21:35
Mißverständnis!

Das Chinchkabel ist die Verbindung zwischen Vorstufe und Endstufe.
Die Vorstufe hat wenn ich das richtig gesehen habe eine Ausgangsimpedanz von 75 Ohm.
westmende
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Apr 2003, 22:27
Mit 75 Ohm Ausgangsimpedanz dürften 5 oder auch 10 m Cinchkabel keinen Höhenverlust produzieren.
Eine gute Abschirmung kann aber nicht schaden, um
Störeinstrahlung zu verhindern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo langes Kabel?
pintjoem3 am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  6 Beiträge
lieber längeres Lautsprecherkabel oder Chinch-Kabel
Muckel86 am 22.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  3 Beiträge
Kabelfrage Langes Chinch oder Lautsprecherkabel?
Stoffel01 am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  6 Beiträge
Umbau einer alten Anlage
klausfkb am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
Y-cinch kabel hohe Verluste
Michael58 am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  9 Beiträge
Vorverstärker mit Röhre im Schrank?
donald007 am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  8 Beiträge
Kabel Länge
*NiCK* am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
Chinch 10 Meter Schlechtes Signal! Was Einbauen?
ricmcric am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  5 Beiträge
Chinch Problem
Bambutscha am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  4 Beiträge
Y-Kabel für Chinch?
xlupex am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedTeslagünth
  • Gesamtzahl an Themen1.406.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.488