Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laufwerk Philips VAM 1201 Laserstrom erhöhen?

+A -A
Autor
Beitrag
boarder
Stammgast
#1 erstellt: 18. Okt 2004, 19:12
Hallo,

mein CD Player springt immer mal wieder an bestimmten Stellen, so dass es immer mal wieder zu Aussetzern kommt

Habe schon den Laser und die Schienen gereinigt, leider ohne Erfolg.

Kann eine Erhöhung des Laserstroms Abhilfe schaffen? Wollte ich schon ausprobieren, nur leider kann ich den Poti nicht finden. Kann mir jemand sagen wo der beim Philips Laufwerk VAM1201 sitzt?

Viele Grüße
Marcel


[Beitrag von boarder am 18. Okt 2004, 19:13 bearbeitet]
mathi
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2004, 20:27
Hallo,

hast Du die Laufbalken auch geschmiert???

Gruß, Mathias
boarder
Stammgast
#3 erstellt: 19. Okt 2004, 06:01

mathi schrieb:

hast Du die Laufbalken auch geschmiert???


Jupp, auch erledigt.
georgy
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2004, 06:11
Ist der Laser neu justiert?

georgy
palucca
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Okt 2004, 06:41
moin boarder

hast Du ein Philips CD-Spieler?

Ansonsten kommt noch der Spindelmotor in Frage. Der Motor
wird mit Unterspannung betrieben, dadurch kann der Motor verharzen. Mit 12 Volt mal einige Minuten laufen lassen.
boarder
Stammgast
#6 erstellt: 19. Okt 2004, 06:55
Das ist ein neuer CD Player ---> Import, da dürfte da auch noch nix verharzt sein.

Ich wollte erstmal alle Möglichkeiten durchgehen, die man selbst ohne Probleme und irgendwelche Messgeräte oder sonstiges durchführen kann.

Gruss
M


[Beitrag von boarder am 19. Okt 2004, 06:55 bearbeitet]
palucca
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Okt 2004, 10:51
hallo boarder

... Das ist ein neuer CD Player ---> Import, da dürfte da auch noch nix verharzt sein.


Viel Spass bei der Durchsetzung des Garantieanspruchs!!!
boarder
Stammgast
#8 erstellt: 19. Okt 2004, 11:42

palucca schrieb:


Viel Spass bei der Durchsetzung des Garantieanspruchs!!!


... und genau um solche hochqualifizierten Antworten zu vermeiden, habe ich eingangs eigentlich nur die Frage gestellt, ob jemand das Laufwerk kennt und ob eine Erhöhung des Laserstroms Abhilfe schaffen könnte. Nicht mehr und nicht weniger.

Gruss
M
-scope-
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Okt 2004, 16:34
Hallo,


Habe schon den Laser und die Schienen gereinigt, leider ohne Erfolg.


Lass alles besser so wie es ist. An diesem Regler (sofern er vorhanden ist) gibt es besonders an einem Neugerät nichts einzustellen.

Möglicherweise muss lediglich ein Abgleich der Optikservo gemacht werden, sofern das Gerät bzw. dessen Ausführung das (noch) zulässt. Das können aber selbst manche Werkstätten nicht ordentlich machen.
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Okt 2004, 16:58
Wenn er wirklich nicht geht richtig, dann bring ihn in eine Werkstatt oder schicke ihn direkt ans Werk.

Um die Optikservo einzustellen (soweits gehn würde), brauchst Du Servicemanual und ein Oszi, und ein wenig Ahnung.

Und bei nem Neugerät dreht man schon gar nicht rum wenn man Garantie hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz mit Widerstand erhöhen
Stephan666 am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  11 Beiträge
Verstärkungsfaktor erhöhen - wie!
Breitbandfan666 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Philips 963SA!
pLaGuE am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  2 Beiträge
Empfindliches Laufwerk?
stefle am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  3 Beiträge
B77 Laufwerk defekt!!
Dreizack am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  2 Beiträge
Laufwerk bekommt kein Strom! ?
mathi am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Probleme mit AVM-Laufwerk
steinbeiser am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  3 Beiträge
Pioneer XR-P460R Laufwerk
mindscraper am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  2 Beiträge
Altes Cassetten Deck als Laufwerk?
Keenora am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  6 Beiträge
Defektes Laufwerk Nakamichi BX 150E
masse am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 142 )
  • Neuestes Mitgliedgunguy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.384