Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker mit Receiver verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
tyl3r
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2004, 10:33
Moinsen Leutz,

Ich betreibe im Moment nen alten Stereo Verstärker mit 2 Standlautsprechern. In nächster Zeit möchte ich mir den Onkyo TX 600 Receiver mit dem Concept M von Teufel zulegen.
Meine Frage ist nun, ob ich den alten Verstärker mit dem Receiver irgendwie verbinden kann, damit ich im Stereo Betrieb zusätzlich zum Teufel Concept die Standlautsprecher nutzen kann... Für Antworten wäre ich sehr dankbar!

greetz
tyler
manu86
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2004, 18:29
Hallo!!

Wenn der alte Verstärker einen Kopfhörerausgang hat, kannst du über einen Klinke - Chinch - Adapter den alten mit den neuen verbinden!
Welchen Chinch-Eingang du dann bei den neuen verwendest ist egal, nur nicht Phono (=Plattenspieler), denn der besitzt eine andere Einganzsempfindlichkeit.
Problematisch wird es nur, wenn der alte Verstärker die Lautsprecher stumm schaltet sobald du an der Kopfhörerbuchse was anschließt.
Dann gäbe es noch eine Möglichkeit nämlich über den Tape-Rec-Ausgang des alten Verstärkers eine Chinch-Verbindung zum neuen herzustellen. Dann musst allerdings immer an beiden Verstärkern die Lautstärke regeln, beim Kopfhörerausgang wäre das nicht der Fall!!
Schau mal noch ob du einen Vorverstärkerausgang hast, heißt oft mal Pre oder Pre-Out.

Bei weiteren Fragen einfach wieder hier reinschreiben!!

Gruß
Manu
anon123
Administrator
#3 erstellt: 10. Feb 2004, 18:53
Hallo tyler,

wie herum soll es denn gehen? Ich nehme an, daß Du den Stereoverstärker zusätzlich zum Receiver benutzen willst und alle Quellen am Receiver angeschlossen sind. Dann sollte Dein Receiver über Pre-Outs verfügen, diese Ausgänge der Frontkanäle verbindest Du dann mit einem beliebigen Line-In Deines Stereoverstärkers. Nach einem einmaligen Einpegeln des Verstärkers kannst Du dann beide Amps und alle Lautsprecher nutzen. So habe ich es eine Zeit lang gemacht, ging völlig problemlos. Ich glaube allerdings, daß Du recht bald darauf kommen wirst, daß es für normales Stereo besser ist, wirklich nur zwei, gute, Lautsprecher zu nutzen.

"Wenn der alte Verstärker einen Kopfhörerausgang hat, kannst du über einen Klinke - Chinch - Adapter den alten mit den neuen verbinden!"

Vorsicht!!! Wenn der Pegel an der Kopfhörerbuchse zu hoch ist, könnte dies die Eingangsstufe, ggf. den Vorverstärker, des empfangenden Verstärkers zerstören. Vor einigen Monaten hatte ein User hier im Forum berichtet, er habe auf ähnlichem Wege sein Notebook mit einem ziemlich teuren Denon-Vollverstärker verbunden. Nach einer Weile hat's dann im Denon geraucht. Mach' das besser nicht.

Warum integrierst Du nicht Deine vorhandenen, mgw. guten, Stand-LS mit einer entsprechenden Erweiterung (also Center, Rears und Sub) auf Surround? Das klingt auf jeden Fall homogener und sehr wahrscheinlich besser als dieses kleine Teufel-Set. Das mag für Filmton wohl brauchbar sein, aber generell sind diese kleinen Sub/Sat-Sets weniger etwas für Musik. Und an guten Boxen kann ein guter Onkyo-Receiver noch viel besser zeigen, was er kann.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 10. Feb 2004, 18:55 bearbeitet]
tyl3r
Neuling
#4 erstellt: 11. Feb 2004, 10:57
Ja genau, hatte es mir so gedacht alle Quellen an den Receiver anzuschließen und zusätzlich dann über den alten Verstärker die Standlautsprecher zu nutzen. Die Überlegung hatte ich auch schon, die Standlautsprecher als Front zu nutzen und mir nur Center, Rear und Sub zusätzlich zu kaufen. Ich habe hier im Forum des öfteren gelesen, dass die Lautsprecher von der gleichen Firma sein sollten und aufeinander abgestimmt, deshalb das teufel system. Meine alten Lautsprecher sind auch selbstgebaut, allerdings sehr gut denke ich. Wisst ihr ob der Onkyo Pre-Outs hat? Welche Lautsprecher könnte man zur Erweiterung der alten Lautsprecher auf Surround empfehlen? Oh man, will langsam mal meinen Receiver bestellen bin schon ewig am überlegen :/

greetz
tyler


[Beitrag von tyl3r am 11. Feb 2004, 11:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Receiver
Johnjohnson am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
Suche günstigen Stereo-Receiver/Verstärker
CST am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecherpaar mit AV-Receiver und Verstärker verkabeln
wolle76 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
AV-Receiver und zusätzlich Stereo-Verstärker
wolle76 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  3 Beiträge
receiver, verstärker
easton am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  5 Beiträge
iPod mit Verstärker verbinden
MirageSwiss am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  6 Beiträge
Mehrere Stereo Endstufen verbinden
herb1176 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  11 Beiträge
Stereo-Verstärker in Surroundanlage integrieren?
alex71 am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  14 Beiträge
Aktiv Lautsprecher an Stereo Verstärker und AV-Receiver ohne umstecken
DrGemein am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  4 Beiträge
Wie Komponenten miteinander verbinden?
Mina29 am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.136