Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störgeräusche beim Abspielen

+A -A
Autor
Beitrag
userniki
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2005, 12:29
Hallo zusammen!

Die Störgeräusche bei meinem Sony NS305 (ich weiß, eigentlich ein DVD-Player - ein schrottiger noch dazu - verwend ihn aber hauptsächlich als CD-Player) treiben mich zur Verzweiflung!
Die Symptome sind folgendermaßen: Beim Abspielen einer CD (egal welcher) tritt alle 2-3 sek ein sehr hochfrequenter, pfeifender Ton auf. Meistens kommt der dreimal in kurzen Abständen (definitiv nicht aus den Boxen) und dann ist wieder 2-3 sek Pause.
Gestern hab ich sämtliche beweglichen Teile im Inneren geölt und getestet (Motoren, Schienen etc.) Das Problem ist aber keineswegs weg. Ich habe mir gedacht, es muss was mit dem Laser zu tun haben, denn wenn ich auf Pause gehe (sich die CD also weiterdreht) ist alles flüsterleise.

Mein Frage also: Kann es sein, dass das Lasermodul an sich (nicht der Laservorschubmotor oder ähnliches) diese Geräusche macht? Wo wäre da eine Möglicheit - Laserstrahlen sind doch nur Licht...

CD hören ist mittlerweile schon kein Genuss mehr, da das Geräusch durch die hohe Frequenz bei jeder Lautstärke zu hören ist...
Ich danke euch für jeden Tipp!

schöne Grüße aus Österreich
Niki
sakly
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2005, 13:12
Das sind Lesefehler von der Lasereinheit, die die Fehlerkorrektur nicht mehr korrigieren kann. Das macht dann ein kurzes lautes Klirrgeräusch (oder so ähnlich, schwer beschreibbar).

Dagegen kann man nur eins machen: Player in die Tonne und neuen kaufen.
userniki
Neuling
#3 erstellt: 27. Apr 2005, 13:34
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Wie lässt sich das erklären? Läuft so eine Fehlerkorektur nicht über Software bzw. Was genau verursacht da diesen Lärm?

Jetzt ohne deine Vermutung anzweifeln zu wollen: Ist es realistisch, dass solche Fehler in einem regelmäßigen Muster auftreten? Die Geräusche sind immerhin mit einer gewissen Regelmäßigkeit zu hören...

mfg, Niki
sakly
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2005, 13:41
Klar läuft die Fehlerkorrektur softwaretechnisch. Aber wenn zu viele Fehler da sind, kann die Software auch nix machen. Die Ursache ist dann ein Hardwareproblem.

Die Regelmäßigkeit des Auftretens müsste man erstmal belegen/messen. Was für deine Ohren regelmäßig ist, kann für Messtechnik weit auseinander liegen. Unsere Sinne lassen sich leicht täuschen.
Bei ner Audio-CD werden in der Sekunde 44100 Werte verarbeitet, die eine Wortbreite von 16Bit haben. Das ist ein ziemlichhohes Datenvolumen. Wenn da jetzt oft Fehler auftreten, vermute ich kein wiederkehrendes Muster, nur eine Fehleranzahl die jenseits von Gut und Böse liegt. Daher ist die Korrektur auch hilflos.
Ob es ein wiederkehrendes Fehlermuster ist, kann man nur messen. Dabei würden die Störungen aber streng regelmäßig und nicht mit "gewisser" Regelmäßigkeit auftreten.
userniki
Neuling
#5 erstellt: 27. Apr 2005, 13:49
Naja, wozu messen wenn man eh nichts dagegen tun kann...
So ein Schrott!

btw. deine Selbstbauanlage gefällt mir

Danke für die Infos
mfg, Niki
sakly
Inventar
#6 erstellt: 27. Apr 2005, 14:08

btw. deine Selbstbauanlage gefällt mir


Danke


Danke für die Infos


Bitte
MRW
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Apr 2005, 21:50
Hallo zusammen!

Die Störgeräusche bei meinem Sony NS305 (ich weiß, eigentlich ein DVD-Player - ein schrottiger noch dazu - verwend ihn aber hauptsächlich als CD-Player) treiben mich zur Verzweiflung!
Die Symptome sind folgendermaßen: Beim Abspielen einer CD (egal welcher) tritt alle 2-3 sek ein sehr hochfrequenter, pfeifender Ton auf. Meistens kommt der dreimal in kurzen Abständen (definitiv nicht aus den Boxen) und dann ist wieder 2-3 sek Pause.
Gestern hab ich sämtliche beweglichen Teile im Inneren geölt und getestet (Motoren, Schienen etc.) Das Problem ist aber keineswegs weg. Ich habe mir gedacht, es muss was mit dem Laser zu tun haben, denn wenn ich auf Pause gehe (sich die CD also weiterdreht) ist alles flüsterleise.

Mein Frage also: Kann es sein, dass das Lasermodul an sich (nicht der Laservorschubmotor oder ähnliches) diese Geräusche macht? Wo wäre da eine Möglicheit - Laserstrahlen sind doch nur Licht...

CD hören ist mittlerweile schon kein Genuss mehr, da das Geräusch durch die hohe Frequenz bei jeder Lautstärke zu hören ist...
Ich danke euch für jeden Tipp!

schöne Grüße aus Österreich
Niki

Hallo Niki,

es kann sein das die Lasereinheit, bedingt durch Alterung, in Resonanz kommt. Dadurch hörst Du diesen hohen Ton bei der Wiedergabe. Es gibt die möglich keit den Laser zu erneuern oder durch ein " Gewicht" am Laser die Resonanzfrequens der Lasereinheit zu verändern.
Kein magnetisches Material verwenden wg den Tracking und Focusspulen (Messing). Bei CD playern funktioniert es.
Probiers mal aus, aber bitte Vorsicht der Laser ist ein ESD Bauteil.

Michael
sakly
Inventar
#8 erstellt: 29. Apr 2005, 07:21

MRW schrieb:
Hallo Niki,

es kann sein das die Lasereinheit, bedingt durch Alterung, in Resonanz kommt. Dadurch hörst Du diesen hohen Ton bei der Wiedergabe. Es gibt die möglich keit den Laser zu erneuern oder durch ein " Gewicht" am Laser die Resonanzfrequens der Lasereinheit zu verändern.
Kein magnetisches Material verwenden wg den Tracking und Focusspulen (Messing). Bei CD playern funktioniert es.
Probiers mal aus, aber bitte Vorsicht der Laser ist ein ESD Bauteil.

Michael


Glaubst du wirklich, dass jemand, der eine solche Frage stellt, solche Reparaturen/Modifikationen durchführen kann? Ich nicht.

Zudem wäre es für das Lesen des Postings sehr hilfreich, wenn du die Quotes auch also solche kennzeichnest. Dafür gibt es in der obenren Leiste den "Quote"-Klicker

EDIT: BTW bist du wirklich gewerblicher Teilnehmer? Dann lies dir die Nutzungsbedingungen nochmal genau durch. Ich kann nicht erkennen, in welchem Bereich du tätig bist


[Beitrag von sakly am 29. Apr 2005, 07:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störgeräusche
gernot am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 22.05.2003  –  11 Beiträge
Störgeräusche
Steakslayer am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  6 Beiträge
Störgeräusche
Jay-Nac am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  2 Beiträge
Störgeräusche vom PC (Festplatte)
sai am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  7 Beiträge
Störgeräusche eliminieren. wie?
ANMA am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  13 Beiträge
Störgeräusche bei der Micro-Anlage
joe1237 am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  5 Beiträge
Poti-Störgeräusche...
LPJ am 16.01.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2003  –  11 Beiträge
Merkwürdige Störgeräusche (kein 50Hz Brummen)
melfilein am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  3 Beiträge
Probleme mit Sony CD-Player CDP-715/Sony Verstärker F335R
Pletscher am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
Boxen und CD-Player doppelt anschließen
Piffy am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.477