Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie geht das ting an?

+A -A
Autor
Beitrag
Lilpimpdogg
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2005, 11:57
Hi!
Ich bin sauer das ich die subwoofer weiche ASW-300 nicht an kriege könnt ihr mir helfen!#
Ich will die zuhause an meinem verstärker anschliesen nur ich weiss net wo ich 12V dran stecken soll!!
GandRalf
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2005, 12:02
Moin auch,

Eine genauere Bezeichnung (Hersteller etc.) wäre nicht schlecht. Vielleicht kannst du auch Angaben zu den Anschlüssen der Weiche geben oder noch besser ein Foto einstellen.
dr.matt
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2005, 07:23
Hallo,

evtl. ist der B&W ASW-300 gemeint.

Immer wieder schön zu merken, daß die Suche Funktion Sinn macht .

http://www.hifi-forum.de/viewthread-101-30.html


Liebe Grüße,
Matthias
sakly
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2005, 07:32

dr.matt schrieb:
Hallo,

evtl. ist der B&W ASW-300 gemeint.

Immer wieder schön zu merken, daß die Suche Funktion Sinn macht .

http://www.hifi-forum.de/viewthread-101-30.html


Liebe Grüße,
Matthias


Klar ist der gemeint, deswegen sucht er auch einen 12Volt-Anschluss, woll?!

@Lilpimpdogg:
Du solltest vielleicht trotzdem mal näher beschreiebn, was du da hast und was du vor hast.
Wenn das eine Car-Hifi-Weiche sein sollte (wovon ich ausgehe, weil du einen 12Volt-Anschluss suchst), dann brauchst du ein Netzteil mit 12Volt, an das du die Weiche anstöpseln kannst.
Kostet bei nem Elektronikversender um die 10-12Euro.
dr.matt
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2005, 07:54

Klar ist der gemeint, deswegen sucht er auch einen 12Volt-Anschluss, woll?!


Hi sakly,

mich wundert hier in diesem Forum schon lange gar nichts mehr, hier ist alles möglich................... !!!

Vielleicht ist auch dieses gemeint:

http://www.yatego.co...Y500de64ddf9756ca5b7


Liebe Grüße,
Matthias
sakly
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2005, 08:06
Da ist was dran...bei der Beschreibung des Problems wundert mich auch nichts. Das ist hier ja Tagesordnung, dass die Leute nichtmal gescheite Sätze rausbringen.
Allerdings kann ich deine gepostete URL nicht aufrufen, warum auch immer?!
Naja, egal. Ich denke der Netzteil-Tipp hilft schon, warte ich mal auf Antwort
GandRalf
Inventar
#7 erstellt: 03. Mai 2005, 08:23
Moin auch,

Das Problem ist einfach, daß manche Leute Ihre optischen und akustischen Eindrücke einfach in Ihre Fragestellung mit einbeziehen, ohne sich Gedanken zu machen ob dem/den Angefragten dabei irgendwelche (für sie, die Fragesteller selbstverständlichen) Informationen fehlen könnten.

Das Hinterhersuchen, wie du es (dr.matt) hier wieder praktizierst, habe ich mir inzwischen in den meissten Fällen abgewöhnt.
Helfen wenn ich kann, gerne. Die Arbeit davor sollen aber die Fragesteller selber machen.

dr.matt
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2005, 08:31
Hallo sakly und Gand Ralf,


ich glaube schon, daß dem "Jung" mittels dem Netzteil-Tip weitergeholfen wird.

Mir fällt es halt auch zunehmend auf, wie wenig Mühe sich viele hier im Forum machen, um mit anderen in schriftlichen Austausch zu treten.

Irgendwie sollte eine anständige Kommunikations-Ebene doch gewährleistet sein, finde ich jedenfalls.
Hat m.E. etwas mit Respekt und Anstand zu tun, oder.


Probiert es mal unter diesen Link:

http://www.audiosput...ail&group=29&id=1417


Liebe Grüße,
Matthias

P.S.:@sakly -- Hübsch gemachte Homepage


[Beitrag von dr.matt am 03. Mai 2005, 08:37 bearbeitet]
sakly
Inventar
#9 erstellt: 03. Mai 2005, 08:43

dr.matt schrieb:
Mir fällt es halt auch zunehmend auf, wie wenig Mühe sich viele hier im Forum machen, um mit anderen in schriftlichen Austausch zu treten.

Irgendwie sollte eine anständige Kommunikations-Ebene doch gewährleistet sein, finde ich jedenfalls.
Hat m.E. etwas mit Respekt und Anstand zu tun, oder.


Nein, mit Anstand nicht unbedingt. Anstand ist für mich höfliches Verhalten und dein genannter Respekt gegenüber Personen, die ich nicht kenne und die mir eben auch den Respekt entgegenbringen.

Das Problem mit der schriftlichen Ausdrucksweise liegt IMHO daran, dass viele Jugendliche Abneigung gegen Schule und Co haben, überhaupt kein Interesse und Motivation haben irgendetwas selbst zu erarbeiten, und dadurch begründet auch garnicht mehr in der Lage sind Informationen selbst herauszufinden, zu verarbeiten und vor allem wichtig von unwichtig zu filtern.
Das Problem wird oft garnicht erkannt und dann wird erstmal wild irgendwas gefragt ohne selbst zu hinterfragen, ob die Frage Sinn macht oder so beantwortbar ist.
Das fehlende Grundwissen in der Syntax und Semantik der Sprache tut ihren Rest dazu.
Die Folge sind ähnliche (auch viel schlimmere Postings) wie das Obere.


dr.matt schrieb:
P.S.:@sakly -- Hübsch gemachte Homepage ;)


Danke für die Blumen...aber Homepage kann man das ja nun wirklich nicht nennen. Das ist wirklich nur zum Bilder gucken und Anregungen holen.
Ich hab mir schon einige Male überlegt, die Daten mal in eine gescheite Form zu bringen und mit nem vernünftigen Menü zu verbinden. Aber man hat ja keine Zeit...
GandRalf
Inventar
#10 erstellt: 03. Mai 2005, 08:45
Moin nochmal,


Irgendwie sollte eine anständige Kommunikations-Ebene doch gewährleistet sein, finde ich jedenfalls.
Hat m.E. etwas mit Respekt und Anstand zu tun, oder.


unterschreib!!



Ich denke auch, daß es um die von dir angegebene Weiche geht.
Dann noch als Ergänzung:

Minuspol des Netzteiles an die Klemme ( - oder Gnd.)
Pluspol (12V) an die Klemme (+ und an "remote" (ggf. Remote mit einem Schalter versehen zum Ein-und Ausschalten)
dr.matt
Inventar
#11 erstellt: 03. Mai 2005, 09:10
Hallo,


natürlich spielen (Reiz)Intensions /Selektions-Ebenen stets eine große Rolle, selbstverständlich auch hier in diesem Forum.

Manchmal denke ich aber mit "Wehmut" an die (alten) Forums-Zeiten zurück, als die Mitgliederzahl noch überschaubar war und sinnhafter Austausch trotzdem gewährleistet schien.

Das dieser sprunghaft vonstatten gegangene Anstieg der Mitglieder , sich nicht unbedingt in der Qualität der Beiträge niederschlagen würde, war ja auch abzusehen.

Was aber nun mittlerweile oftmals hier "abgeht", dem kann ich persönlich nur noch mit einem "Kopfschütteln" entgegen treten.


Liebe Grüße,
Matthias
sakly
Inventar
#12 erstellt: 03. Mai 2005, 09:16

dr.matt schrieb:
...


GandRalf
Inventar
#13 erstellt: 03. Mai 2005, 09:18
Moin Matthias,

Dann lass uns doch wenigstens versuchen hier das Niveau auf einem anständigen Level zu halten. -So gut es geht.

dr.matt
Inventar
#14 erstellt: 03. Mai 2005, 09:52



Liebe Grüße,
Matthias

P.S.: Wobei es mittlerweile Bereiche gibt (Tuning / Zubehör), wo ich die Hoffnung komplett aufgegeben habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie geht das???
oliverkorner am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Geht das?
SonnyBlack89 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  2 Beiträge
plattenspieler an tivoli radio anschliessen, geht das?
nitschewo am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  5 Beiträge
Geht das????
SoCKe1984 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  4 Beiträge
Hä ? wie geht das denn ??
Vogelhirn am 18.09.2002  –  Letzte Antwort am 18.09.2002  –  3 Beiträge
AIWA DVD geht nicht mehr an
fx-53 am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  8 Beiträge
Tiefpassschaltung für ein Chassie, geht das?
hustenbrot am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  7 Beiträge
Wie ist das möglich ....
tux am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  12 Beiträge
Kofferradio an HiFi-Anlage - geht das?
Debora am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  7 Beiträge
2 Geräte digital optisch an einen Eingang - Geht das? T-Stück oder sowas?
dec2496 am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.644