Endstufe? Amp? Wie Was?!?

+A -A
Autor
Beitrag
Austin-S
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2005, 15:28
Hi @ all,

Wie man schon am Threadnamen sieht bin ich totaler Neuling auf diesem Gebiet.. Aber vielleicht kann mir hier jemand ein wenig auf die Sprünge helfen.

Mein Problem:

Ich habe ein Boxensystem (Heimsystem) mit folgenden Werten:

RMS: 20 W + 3 W x 5
Output Impedance: 4 Ohm
S/N: 80 dB
Frequency Response: 20 Hz to 20 kHz


Bild

Gut, dass das eigentliche Problem der chronisch leere Geldbeutel ist... naja back to topic

Jedenfalls würde mich interessieren wie ich es möglich machen könnte dieses System für mein Auto zu verwenden. In einem Hifi-Geschäft meinte man ich solle ein passende Endstufe kaufen, diese an den Verstärker anschliessen und das Signal über das Autoradio laufen lassen.

Das mit dem Signal hab ich noch verstanden, nur der Rest ist mir einfach schleierhaft.

* Kann man mit der Spannungs-/Stromversorgung des Autos einen Amp der eigentlich für Heimbedarf gedacht is laufen lassen?!?
* Und wie finde ich raus welche Endstufe die passende ist?!?
* Gibts es außer diesen "Analog-Digital-Überbrückungskasetten" noch andere Möglichkeiten ein digitales Signal über ein Kasettendeck laufen zu lassen?!?
* Oder wäre es sogar möglich das Autoradio durch das auf dem Foto erkennbare "Pult" zu ersetzen?!? (also z.Bsp, einen MP3-Player direkt dort anzuschliessen)


Schon man im Vorraus vielen Dank!

Greetz, Austin


[Beitrag von Austin-S am 02. Aug 2005, 15:29 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2005, 20:55
Vergiss es. Dabei kann nix gescheites rauskommen. Ich hab zwar nicht wirklich ein Intresse an Car ifi aber die Dinger taugen schon indoor nix. Nicht mal geschenkt will ich die Dinger haben

80db S/R Ratio ist ja schon mal unterirdisch für einen Verstärker = Höhrbares Grundrauschen (zumindest bei grösseren Leistungen). Die 20Hz bis 20kHz sind wohl nur Wunschwerte die brings der Tiefmitteltöner im Bandpass Gehäuse sicher nicht mit -3db.

MfG Christoph
raedel
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2005, 06:50
Moin


Ich hab zwar nicht wirklich ein Intresse an Car ifi aber die Dinger taugen schon indoor nix.

@ Christoph: Heißt das die Ansprüche im Auto sind höher?

Nicht mal geschenkt will ich die Dinger haben

Wer wollte das wissen?
Sei nicht sauer, aber dein Beitrag war keiner auf ne relativ "unschuldig" gestellte Frage.
Kann man Austin auch anders sagen daß das so nix wird.

Gruß
Burkhard
Austin-S
Neuling
#4 erstellt: 03. Aug 2005, 12:28
Ok...

Und wie wärs nu mal mit einer Antwort auf eine meiner meine Fragen anstatt sich gegeseitig anzustänkern...

Beide Beiträge qualitativ = 0,-
raedel
Stammgast
#5 erstellt: 03. Aug 2005, 12:38
Vorteil hat wer lesen kann, steht schon zwei mal da.........
LP12
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2005, 13:52
Hallo,

versuchs doch mal im Car-Hi-fi-Bereich dieses Forums.

Kannst Du denn nicht die Lautsprecher direkt an eine einfache Autoendstufe anschließen - ohne den Verstärker dazwischen zu haben.

Ich hatte früher eine ganz puristische Anlage im Auto : einen Discman dirket in zwei Endstufen (1 pro Kanal). Hat sehr gut funktioniert ! Das müsste mit einem MP3-Player auch funktionieren, solange die Lautstärke regelbar ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ENDSTUFE IM WOHNZIMMER aber WIE?
Smirnoff_ice am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  3 Beiträge
Endstufe???
maxiracer am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  5 Beiträge
Billige Endstufe
Bubu am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  7 Beiträge
Bi amp und 1 verstärker?
Miugie am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  7 Beiträge
Vor- und Endstufe??????
Zerwas am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  4 Beiträge
Halbdefekte Endstufe HELP!
Bapf am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  28 Beiträge
Boxen u. Endstufe mit Baterie?
music_masta am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Endstufe (Model) ?
polo6nfahrer am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  5 Beiträge
Stereoamp als Endstufe an AV-Receiver
albray am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  10 Beiträge
vorverstärker........ endstufe
10.11.2002  –  Letzte Antwort am 10.11.2002  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedsanajamal
  • Gesamtzahl an Themen1.365.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.009.452