Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HDPC über DVI/HDMI auch bei selber gebrannten DVDs?

+A -A
Autor
Beitrag
ED-209
Stammgast
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 05:59
HI

Ich habe da ne Frage, und weiss nicht, ob ich hier im richtigen Bereich bin. Geht um was Grundsätzliches.

Mein Vater ist Hobbyfilmer und brennt seine Filme von DV meist auf DVDs. Nun hat er einen Beamer der zwar nen DVI Eingang hat, dieser ist jedoch nicht HDCP tauglich (PlusPiano).

Wenn er nun nen Player mit DVI/HDMI Ausgang an den Beamer hängt - ist dann über den Anschluss die Wiedergabe über den Beamer möglich? Sprich - kommt der Kopierschutz HDCP ab der Disc oder mixt die Hardware (Player) den Kopierschutz dazu (dann würde man ja nichts mitbekommen). Wäre halt interessant, wenn man so doch die bessere (allenfalls aufskalierte) Digitale Schnittstelle für selbstgefilmtes Material nutzen könnte.

Danke für die Antworten.

Gruss

ED-209
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelanschluss/ Radioempfang selber einrichten
Sportler661 am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  3 Beiträge
Subsonic Filter selber bauen?
WebJulian am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  7 Beiträge
Problem mit gebrannten Musik CD's
bigmic63 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  15 Beiträge
DOlby Digital über Kabel
FreshPrince am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  3 Beiträge
Marantz DR4050 Laufwerk selber tauschen
Leisehöhrer am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  2 Beiträge
Pianocraft auch mit HDMI?
andy_u am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  7 Beiträge
Philips MCD 908 brummt bei CD
tron14 am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  6 Beiträge
Lautsprecher rauscht stark bei digitaler Ausgabe
conway7 am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  2 Beiträge
HILFE! Störung bei Einrichtung des Mytek DAC über Mac OS
ichhabdenbeat am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.09.2015  –  3 Beiträge
LG LM 760 Bild+Ton weg bei neu eingestecktem Verbraucher, dann Hdmi-Port kaputt
HalonEgon am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.589