Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen an PC anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Burnout-freak
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2005, 10:14
Hi, ich hab n Problem ich möchte die Boxen meiner alten Stereoanlage an an den PC anschließen! Ich hab sie am Pc mit
"Klinke-Cinch-Adapter" oder wie das heißt angeschlossen aber irgendwie bekomme ich keinen Ton!! Kann mir da jemand helfen?
ta
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 10:18
-Gar kein Ton?
-Was haben die Boxen für Anschlüsse?
d2mac
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 10:21
Ich denke, dir fehlt der Leistungsverstärker, um aus dem Line-Signal des PC ein starkes Signal des Lautsprechers zu machen.
Es handelt sich ja bei deinen Lautsprechern sicher nicht um Aktivlautsprecher wenn sie vorher an einer handelsüblichen Kompaktanlage waren.
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Dez 2005, 10:23
Die üblichen kleinen PC-Boxen haben einen Lautstärkeregler und einen Netzadapter-Anschluss, weil sie eingebaute Verstärker haben. Das haben die Boxen Deiner Anlage wohl nicht. Also fehlt der Verstärker, der den nötigen Power bringt. Der ist im PC nämlich nicht drin. Da musst Du irgend einen Verstärker dazu schalten.
ta
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2005, 10:25
Ich denke irgendwas müßte er trotzdem hören...
Burnout-freak
Neuling
#6 erstellt: 27. Dez 2005, 10:29
Ja stimmt ich hab keinen verstärker dann halt nicht!!

ich kennne mich mit stereoanlagen überhaupt nicht aus und kenn deswegen auch keine begriffe und weiß auch den anschluss nicht !! auf den boxen steht nur SX-N55 drauf und 3 way bass reflex speaker system
Burnout-freak
Neuling
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 10:31
Nein ich höre überhaupt nichts!!
d2mac
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2005, 10:32
Hast du deine Anlage noch?
Wenn ja, dann kannst du über den AUX-Eingang der Anlage das Signal des PCs auf den Verstärker der Anlage geben.
ta
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2005, 10:33
Was mich stutzig macht ist der Klinke/Cinch-Adapter...

Sind das Boxen von ner Kompaktanlage, die sowohl ein Kabel mit offenen Enden als auch einen Cinch-Stecker haben??

Dieser Cinch-Stecker wäre dann nämlich für den Effekt-Hochtöner...
Burnout-freak
Neuling
#10 erstellt: 27. Dez 2005, 10:36
Ne ich hab die Anlage nicht mehr die ist vor zwei Jahren kapput gegangen

ja die haben ein offenes ende
ta
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2005, 10:37
hast du das offene Ende irgendwie mit der Soundkarte verbunden?
Burnout-freak
Neuling
#12 erstellt: 27. Dez 2005, 10:42
ich halt ganz normal mit dem boxen ausgang am pc verbunden!!

ich hab drei fotos von den boxen gemacht kann ich die euch irgendwie zeigen?
richi44
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Dez 2005, 10:43
Erstens: Wenn Burnout-Freak keinen Verstärker hat, brauchen wir uns keine Gedanken zu machen, dann geht einfach mal nichts (oder gerade so viel, wie ein Plattenspieler onhe irgendwas ab der Platte singt (Needletalk).
Zweitens gab es bei verschiedenen asiatischen Klein-Anlagen Boxen mit Cinchsteckern. Also macht der Adapter Sinn, aber er löst das Problem nicht.

@ Burnout-Freak
PC-Boxen sind ja nicht teuer, wenn sie nichts hochwertiges sein sollen. KAUFEN!
Burnout-freak
Neuling
#14 erstellt: 27. Dez 2005, 10:45
ich will mir sowieso nechtes jahr ne neue kaufen hab aber gemein dass ich mit denen noch was anfangen kann aber danke an alle
ta
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2005, 10:57

richi44 schrieb:
Erstens: Wenn Burnout-Freak keinen Verstärker hat, brauchen wir uns keine Gedanken zu machen, dann geht einfach mal nichts (oder gerade so viel, wie ein Plattenspieler onhe irgendwas ab der Platte singt (Needletalk).


-Er sagte ja er würde NIX hören.

-Mit ein paar 100 mW der Soundkarte müßte die erzielbare Lautstärke IMHO über dem Needletalk liegen und es müßte IMHO deutlich was rauskommen, wenn auch nicht gerade laut....

-Falsch verbunden?


[Beitrag von ta am 27. Dez 2005, 10:57 bearbeitet]
richi44
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 27. Dez 2005, 14:31
Bei einem Lautsprecher von 4 Ohm und einem Ri der Soundkarte von 200 Ohm dürften am Lautsprecher gerade mal 0,1mW anfallen. Und viel niederohmiger ist eine Soundkarte selten. Da ist die PC-Lüftung lauter.
Ein paar hundert Milliwatt würde eine kleine Leistungsendstufe bedeuten. Und solche Soundkarten sind mir bisher nicht begegnet.
Genau
Stammgast
#17 erstellt: 27. Dez 2005, 16:49
Hallo
Es gab tatsächlich mal Soundkarten, die einen kleinen Leistungsverstärker eingebaut hatten, wo man direkt Boxen anschließen konnte, z.B. nen alter Soundblaster 16.
darkphan
Inventar
#18 erstellt: 27. Dez 2005, 21:23
wohl wahr. finde es auch schade, dass die nicht mehr standard sind, denn auf den blechbüchsenklang der so genannten aktiv-lautsprecher für pcs kann ich verzichten. mit viel aufwand und viel stromverbrauch hängt bei mir seit jahren mein alter vollverstärker (harman PM655) mit meinen alten boxen (infinity RS 2000) dran - was für ein aufwand für ein bisschen guten klang...

vereinzelt soll es aber wieder soundkarten mit eingebautem verstärker geben. werde mir vielleicht mal eine zulegen und dann die jbl control dranschließen, mit denen ich schon längere liebäugele. das wär doch mal ne gelungene kombination für den pc, denke ich


[Beitrag von darkphan am 27. Dez 2005, 21:24 bearbeitet]
ta
Inventar
#19 erstellt: 27. Dez 2005, 22:30
also für den direkten Anschluß von Kopfhörern und kleinen potablen Passiv-Brüllwürfeln (mit 8 Ohm!) langt normalerweise doch jede SK?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Amping Boxen an einem Receiver anschließen?
ToySoldier1 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  25 Beiträge
Boxen anschließen...
i3lackhackei2 am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2003  –  6 Beiträge
Monitorboxen mit Monitormixer an PC anschließen
matthias_schaefer am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  9 Beiträge
Tevion MCD-042P an PC anschließen
noplan41 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  9 Beiträge
Boxen und Kopfhörer an PC und TV
yoshidakk am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  14 Beiträge
zusätzliche Boxen an Verstärker anschließen
db85 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  2 Beiträge
Gitarre an den PC anschließen
hagbardt am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  4 Beiträge
Alten Ghettoblaster an Verstärker anschließen?
Kaluba am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  4 Beiträge
Boxen knacken nur über PC
xeroftw am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  5 Beiträge
pc>verstaerker>boxen=ich scheitere
h-boy132 am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.315 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedLord13851
  • Gesamtzahl an Themen1.358.290
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.883.267