Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen knacken nur über PC

+A -A
Autor
Beitrag
xeroftw
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mrz 2012, 11:48
Hallo,

Ich hoffe ich hab hier das richtige Forum erwischt.

Und zwar besitze ich einen Nikko 7075D und dazu von Heco die Space S33 (Ich weiß beides etwas veraltet und nicht optimal).

Jedenfalls habe ich dort das Problem, sobald ich meinen PC dadran anschließen höre ich ein Knacken, Pfeifen und ähnliche Töne daraus. Lautsträke am PC runterdrehen bringt da auch nichts. Dabei ist es egal welchen Ausgang ich am PC nehme, vorne den Kopfhörer oder direkt hinten oder am Vorverstärker den Kopfhörer Ausgang.

Jetzt das was mich wundert, schließe ich andere Geräte, Handy oder Laptop an, ist alles in Ordnung. Und ich habe keine derartigen Geräusche.

Der VS ist über Klinke/Chinch angeschlossen.
Hinten befindet sich noch ein zusätzlicher Anschluss für eine Erde. Der Stecker ist ein 3 poliger und mit Schutzleiterkontakt.

Das ist das einzige was ich denke was es noch sein könnte.
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2012, 14:18
Hallo,

einen NF-Übertrager bzw. Ground-Loop-Isolator (z.B. GL 205) oder einen optischen Trennverstärker zwischen PC und Nikko schalten.

Ein anderes Klinke-Cinch-Verbindungskabel kannst du auch noch testen, denn manchmal ist auch dies die Ursache.


Gruß

Uwe
xeroftw
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mrz 2012, 15:12
Mit dem Kabel glaub ich mal weniger, da ja Handy und Laptop funktioniert.

Würde denn da ein zusätzlicher Potenzialausgleich helfen?
Könnte ich kostenlos ausprobieren (mit nen bischen Arbeit verbunden).

Möchte jetzt nicht unbedingt so viel Geld da noch reinstecken da eh bald was neues kommt.
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 24. Mrz 2012, 15:24

xeroftw schrieb:
Mit dem Kabel glaub ich mal weniger, da ja Handy und Laptop funktioniert.

Was aber nichts aussagt, denn es kann trotzdem das Kabel sein.


xeroftw schrieb:
Möchte jetzt nicht unbedingt so viel Geld da noch reinstecken da eh bald was neues kommt.

Es gibt noch eine Möglichkeit, die nichts kostet und die du ausprobieren kannst:
Entferne einige cm hinter dem PC die äußere Isolierung des Verbindungskabels. Den so freigelegten Schirm hält du jetzt gegen das Metallgehäuse des PCs (verschiedene Stellen ausprobieren). Wenn du Glück hast und die Störungen weg sind, so verbindest du den Schirm fest mit dem Gehäuse. Die Verbindung muss direkt erfolgen also nicht über ein Kabel.


Gruß

Uwe
Uwe_Mettmann
Inventar
#5 erstellt: 24. Mrz 2012, 15:43
Zwischen Steckdose und PC (inklusive aller Peripheriegeräte) eine 50 m Kabeltrommel zu schalten reduziert auch die Störgeräusche.


Gruß

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacken der Boxen durch Kühlschrank
dasding am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  11 Beiträge
Lautes Knacken
Citizen_Kane am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  4 Beiträge
Knacken in den Boxen beim Lichteinschalten
Colt23 am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  8 Beiträge
E- Rollos -> knacken in den Boxen
LuckyStrike am 16.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  10 Beiträge
knacken bei um/einschalten
suelles am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  7 Beiträge
Soundsystem - Spannungsabfall - Knacken
Steffen88 am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  4 Beiträge
PC Spiele über Receiver...
CoolJay am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  4 Beiträge
Knacken in Boxen induziert in Antennenkabel bei Lichtausschalten
bigal82 am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  8 Beiträge
Knacken beim Einstecken des Klinkensteckers
digitalray am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  12 Beiträge
"Knacken" beim Betätigen des Lichtschalters
wellenreitr am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.208