Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Tuner?

+A -A
Autor
Beitrag
michaelg
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Jun 2003, 14:55
Hi,
ich weiß natürlich, daß mein Thema regelmäßig vorkommt, aber trotzdem... .
Ich suche einen vernünftigen Tuner (solange es noch welche gibt). Er hängt am Kabel, sollte Stationstasten und RDS haben und einfach zu bedienen sein. Und gut klingen. Ein einzelner Antenneneingang reicht, Pegelgenerator ist nicht nötig. Anzeige für Feldstärke und Mitte schadet nicht, ist aber nicht zwingend.
Die fetten alten Boliden fallen mangels RDS leider weg (z.B. der Kenwood L01 T, der neulich bei ebay verramscht wurde...).
Also, was tun?
Michael
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jun 2003, 15:04
Hi,
mein letzter Tuner war ein Telefunken TH880, aber ich weiß nicht, ob sowas noch gibt.
Wenn ich mir noch einen kaufen würde, dann ein gebrauchtes Revox-Gerät, und dort RDS mit einem externen Gerät darstellen (habe ich zufällig noch). So oft ändern sich die Kanäle im Kabel nicht, als daß ich hier dringend RDS bräuchte. Außerdem haben bei mir nicht alle Sender im Kabel auch eine RDS-Senderbezeichnung.
Werner_B.
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2003, 07:13
Michael,

der Denon TU-1500RD kommt (neben dem Denon TU-S10 als einziges Gerät?) mit eigener Fernbedienung, während die allermeisten anderen ohne kommen, sie müssen mit einem anderen Gerät der jeweiligen Marke (z.B. Verstärker) verkabelt werden, um fernbedienbar zu sein. Der Denon ist angeblich ganz gut (ich kenne ihn selbst aber nicht aus eigener Erfahrung).

Gruss, Werner B.
ecco
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jun 2003, 07:31
Hi Michael!
Ich kann dir die Sony Reihe wärmstens empfehlen!
Den ST-SA3ES oder besser den ST-SA5ES wenn du den noch irgendwo auftreiben kannst (beide werden hin und wieder bei ebay vertickert).


[Beitrag von ecco am 30. Jun 2003, 07:31 bearbeitet]
AndreasS
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jun 2003, 17:22
Hallo Michael,

mit dem Denon TU-1500RD bin ich sehr zufrieden. Er hängt bei mir am Kabel und kommt mit den mehr als 40 Stationen gut zurecht. Es lassen sich zwar nur deren 40 abspeichern, aber das stört mich nicht.

Die Audioqualität kann wirklich überzeugen. Leider offenbart sich so auch schnell die im Durchschnitt schlechte Qualität der Programme. Das ist aber nicht ein Problem des Tuners.

Die Bedienung ist gut. Wichtig ist für mich auch, dass sich für alle abgespeicherten Stationen ein Name vergeben lässt.

Andreas
wn
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2003, 17:54
Hallo Michael,

hat zwar kein RDS aber hier mein Tip:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3333614292&category=23956

Leider nur noch 35 Minuten.

Habe unter anderem das gleiche Modell.

- Gruss, Wilfried
michaelg
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jun 2003, 17:56

Hallo Michael,

mit dem Denon TU-1500RD bin ich sehr zufrieden...


Hallo Andreas,

den hatte ich auch bereits in Erwägung gezogen, zumal ich noch einen TU-235 RD in Betrieb habe, der dann in's Arbeitszimmer wechseln kann. Die Bedienung ist bekannt und allen Familienmitgleidern geläufig.
Mal sehen, welche Empfehlungen noch kommen; der Parasound aus der Halo Serie soll auch recht gut klingen und kostet nicht die Welt.
Schönen Gruß,
Michael
DB
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2003, 19:18
Hallo,

wozu braucht man RDS? Um sich von irgendwelchen Laufschriften nerven zu lassen? Mit dem PTY, das sehe ich ja zur Not noch ein. Aber Reklame über's Radiodisplay?
Ach ja, hat wer eine Ahnung, wer das PTY erfunden hat?

MfG

DB
michaelg
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jul 2003, 07:08

Hallo,

wozu braucht man RDS? ...
MfG

DB



Das kann ich Dir sagen: wenn Du eine Familie hast in der die Technikaffinität nicht besonders hoch ist, sondern die Bedienung so einfach wie eben möglich sein muß, dann ist Deine Frage beantwortet. Es gibt eben nochwas anderes als den dynamischen Single...

Gruß,
Michael
Werner_B.
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2003, 08:10
Ich finde RDS ist eine SEHR nützliche Erfindung, auch für zu Hause. Ich habe keine Lust, auf Papiertabellen nachzusehen, welchen Sender ich auf welchem Speicherplatz finde. Ich finde es sehr angenehm, sofort im Display zu sehen, welcher Sender gerade eingestellt ist. Früher, als es nur 3 Sender gab, war das einfach, heute sind es aber locker mehr als 30 im Kabel. Gelegentlich fallen welche weg, kommen neue dazu, da ist dann ebenfalls hilfreich, wenn man sofort den Namen sieht und nicht erst eine halbe Stunde warten muss bis eine entsprechende Ansage kommt.

RDS war für mich definitiv ein Grund, einen neuen Tuner anzuschaffen.

Gruss, Werner B.
burki
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Jul 2003, 08:24
Hi,

naja, es kommt immer drauf wie man Radio hoert und mir persoenlich ist z.B. RDS oder PTY im Homebereich recht egal.

Fuer UKW-Radio taete ich beim Neukauf eher schauen, dass man nicht zu viel Geld ausgibt (ok, ordentliche Tuner bekommt man ja z.T. schon "nachgeworfen").
Selbst ein kkeiner Onkyo fuer 100 EUR (Neupreis) ist IMHO durchaus kein schlechtes Geraet.
Hab selbst den Denon TU-S10, der zwar eine durchaus gute "Klangqualitaet" (auch beim Antennenempfang - und da gibt z.T. groessere Unterschiede - wobei er eben keinen Empfangspegel anzeigt) bietet, aber mir von der Bedienung (und auch vom typischen Denondisplay her) nicht so sehr gefaellt.
Zwar kann man mit der Pronto mit etwas Aufwand die Bedienung anpassen, doch das koennen IMHO andere Tunerhersteller besser.

Gruss
Burkhardt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfangsprobleme (FM) bei PIONEER SX-702 RDS
Django8 am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  4 Beiträge
Telefunken Tuner HT 990 RDS
Holografisch am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V620 RDS Problem
jojos am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  2 Beiträge
Creek Evo Tuner - RDS?
buschi_brown am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  13 Beiträge
Tuner speichert Sender nicht
imebro am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  2 Beiträge
Rauschen im Tuner über Kabel
friedel_f am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  7 Beiträge
Tuner Accuphase T-107
Kroki69 am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  6 Beiträge
Problem: Stationstasten Grundig T3000 Tuner
JesusCRamone am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-405 RDS schaltet sich selbstätig aus - und auch wieder ein!
Bitseeker am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  2 Beiträge
Probleme Radio Empfang Onkyo TX9031 RDS (Aussetzer)
ezjay am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedsvenmaaanxD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.632