Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver schaltet sich von alleine aus.

+A -A
Autor
Beitrag
savier016
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 11:07
hallo,
ich bin neu hier und hab gleich eine frage, in der hoffnung ihr könnt mir helfen.

habe einen Yamaha RX-396RDS Receiver. seit circa 5 jahren etwa. erst seit neuestem ist das phänomen aufgetreten, dass wenn ich mal etwas lauter musik höre, sich einfach der receiver ausschaltet. das heißt, wenn ich die lautstärke erhöhe schaltet er sich einfach aus. jedoch tritt dies nicht immer, sondern nur ab und zu auf. sonst kann ich normalerweise so laut hören wie ich will.
bloß manchmal ist das echt nervend...

kann mir bitte jemand helfen?! danke.
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 12:10
was für boxen sind an dem yamaha angeschlossen.

könnte sein das das gerät mal eine kleine reinigung vertragen könnte.

also die garantie ist ja schon abgelaufen oder?


mal öffnen und von staub befreien. die potis auch mal reinigen und alle sicherung etc überprüfen.
musst du dich mal ein wenig hier im forum schlau machen wie das alles geht ist nicht wirklich schwer und kostet auch nur ein paar euros.



grüße
Manu
savier016
Neuling
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 12:41
habe 2 Magnat cubus boxen und 2 alte marantz boxen, sowie ein magnat subwoofer.

ja es kann gut sein, dass es am staub liegt. hab es bishr noch nie gereinigt. werde das mal versuchen.

danke.
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 06. Mai 2006, 12:42
probier mal ob der fehler auch auftritt wenn du nur zwei boxen angeschlossen hast! durch die 4boxen sinkt der wiederstand sehr tief und der verstärker wird extrem gefordert!


ist der subwoofer aktiv?


grüße
Manu
savier016
Neuling
#5 erstellt: 06. Mai 2006, 13:56
ja wenn ich nur 2 angeschlossen habe, kann ich wieder laut aufdrehen. liegt wohl am wiederstand,...
aber was ich nicht verstehe...es ging die letzten 5jahre immer mit 4Boxen sehr gut....

ja der subwoofer ist aktiv, bloß gibt der meiner meinung nach zu wenig von sich...an was liegt das? falsch angeschlossen?
zwittius
Inventar
#6 erstellt: 06. Mai 2006, 14:11
wie hast du den woofer an den receiver angeschlossen?

falls der receiver keinen pre-out oder sub-out hat musst du ihn über normale boxenkabel anhscließen am besten mit zwei paaren damit mehr ausgangsspannung am modul ankommt und der woofer so mehr von sich gibt.




das es die letzten 5jahre ging und jetzt nicht mehr verstehe ich auch nicht...



grüße
Manu
Shadow-HH
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mai 2006, 08:40
Moin,

zur Fehlereingrenzung hilft natürlich auch eine etwas genauere Beschreibung. Tritt der Fehler sofort bei Erhöhung der Lautstärke auf oder erst nach einiger Zeit? Wenn das eine Weile dauert, ist er mit Sicherheit ein thermisches Problem und läßt sich meistens mit einer gründlichen Reinigung beseitigen. Wenn nicht, liegts möglicherweise an einer schlechten(kalten) Lötstelle - da sollte dann schon ein Fachmann ran.
Zum Sub-Anschluß: Wenn der mit über die LS-Kabel angeschlossen ist, solltest du mal die korrekte Polarität prüfen. Die Elektronik im Sub bildet nämlich aus den beiden Stereokanälen ein Summensignal und leitet dies dem integrierten Verstärker zu. Wenn jetzt einer der beiden Kanäle in der Polung vertauscht ist, kommt bei einer Summenbildung nicht mehr viel raus, weil ja ein Kanal um 180° phasenverschoben ist und sich die Signale größtenteils aufheben. Empfehlenswert ist natürlich eine Überprüfung der kompletten Verkabelung.

Gruß Olaf
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 07. Mai 2006, 19:31

savier016 schrieb:
ja es kann gut sein, dass es am staub liegt.

Nein.


savier016 schrieb:
habe 2 Magnat cubus boxen und 2 alte marantz boxen, sowie ein magnat subwoofer.


Lass mich raten - du hast sie parallel an den Verstärker geklemmt?!


[Beitrag von Amperlite am 07. Mai 2006, 19:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MCM 700 schaltet sich alleine aus
Gamer-XX am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  5 Beiträge
Anlage schaltet sich aus!
Lindemann am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
Verstärker schaltet automatisch ab!
razer am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  5 Beiträge
Verstärker schaltet sich selbst aus,WARUM?
musicmac am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  6 Beiträge
Pioneer VSX-405 RDS schaltet sich selbstätig aus - und auch wieder ein!
Bitseeker am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  2 Beiträge
Mein Technics Ampllifier A700 MK II schaltet sich aus ....?
zyon am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  3 Beiträge
Relais schaltet ständig ein und aus
crapdetector am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  5 Beiträge
Verstärker schaltet ab
planlos2005 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  6 Beiträge
verstärker schaltet ab
Misan am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  4 Beiträge
Technics SC-CH900: Schaltet sich selbst ab.
Merkor am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedchakanboy
  • Gesamtzahl an Themen1.358.517
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.884.307