Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auf dem Spermüll gefunden

+A -A
Autor
Beitrag
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Jun 2006, 08:52
Hi ich habe habe gerade eine Technicskompaktbausteinanlage
auf dem Spermüll gefunden die genaue type ist mir leider nicht bekannt da auf jedem Baustein eine andere Nummer draufsteht Und dass gute ist daran dass da nur eine Sicherung kaputt war.Also sicherung ausgetauscht eingeschalten und alles geht jetzt weis ich aber nicht ob die anlage wass taugt oder ob ich sie doch nicht lieber wieder auf dem Sperrmüll bringe

PS:Brüllwürfel waren auch dabei die haben eine weiße Membrane falls es weiterhilft.

PPS:Ich glaube die anlage gibts auch noch nur mit dolby suround.

MFG:Robert
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2006, 09:23
Robert: Gib doch dann mal alle einzelnen Typennummern durch, sonst wird das nichts.

Gruß Silberfux
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Jun 2006, 11:21
jup mach ich
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalso
beim Amp steht drauf SA-EH590
beim stereo sound Processor steht auch dass gleiche wie beim Amp
und beim Tape deck steht RS-DV290
und beim CDP steht SL-EH590 drauf

ich hoffe dass die Angaben genügen schonmal tausend dank

PS:wass heist den class H ich weis twar dass das was mitt der Endstufe wass zu tun hatt aber class H noch nie wass von gehört

MFG:Robert
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2006, 13:09
Class H ist eine Endstufen Schaltungsvariante die gerne bei PA Amps verwendet wird. Mehr weis ich aber auch nicht. Kann aber sein dass ich selbst sowas in meine RA-500 drinnen hab.

MfG Christoph
Uwe_Mettmann
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2006, 18:04
Hallo Robert,

da gibt es im Internet eine tolle Erfindung, die nennt sich Suchmaschine. Eine davon ist Google und damit findest Du dies hier: Link

Der erste Link ist schon ein Volltreffer, nämlich die Bedienungsanleitung (das Runterladen dauert ein bisschen).


Viele Grüße

Uwe
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Jun 2006, 19:21
Jup danke
@Uwe_Mettmann sorry ich war zu blöd um alle typennummern einzugeben habs halt nur Technics eingegeben

Und wie sind die Technischen Daten und so ist dass für eine Kompaktanlage gut-schlecht-mittelprächtig?Weil mein Vater meint ich soll sie wieder zurückzubringen(auch hififan)
weil es der größte Schrott ist und man mehr als bumm zisch nicht erwarten kann.Aber fürs Schlafzimmer wirds reichen oder?

MFG:Robert
Uwe_Mettmann
Inventar
#7 erstellt: 24. Jun 2006, 21:06

mc_fun schrieb:
Jup danke
@Uwe_Mettmann sorry ich war zu blöd um alle typennummern einzugeben habs halt nur Technics eingegeben

Hallo Robert,

macht nichts, aber nur so als Tipp, die Anführungszeichen um die Typnummer sind wichtig. Dadurch wird genau nach der Zeichenfolge gesucht. Ohne Anführungszeichen sucht Goolge z.B. bei SA-EH590 zwar auch nach SA und EH590, es werden aber auch Ergebnisse angezeigt, in denen diese Begriffe nicht direkt hintereinander stehen.

Hier die gleiche Suche nach den Typennummern, aber ohne Anführungszeichen: Link. Schon zeigt Google nicht nur die 4 interessanten, sondern über 1500 Treffer an


Weil mein Vater meint ich soll sie wieder zurückzubringen(auch hififan)
weil es der größte Schrott ist und man mehr als bumm zisch nicht erwarten kann.

Dann mache mal Folgendes:

Besorge Dir zwei identische CDs. Schleppe die Technics-Analge zu Deinem Vater. Mache mit ihm einen Blindtest, also lege in die Anlage Deines Vaters und in Deine Technics-Anlage die identischen CDs ein. Nun klemme die Lautsprecher einmal an die Anlage Deines Vaters und das andere Mal an die Technics-Anlage (auf gleiche Lautstärke achten, Loudness muss ausgeschaltet und alles auf linear gestellt sein). Dein Vater darf nicht wissen, an welcher Anlage die Lautsprecher angeschlossen sind und muss genau dies heraushören.

Wenn Du Pech hast, spricht Dein Vater kein Wort mehr mit Dir, weil das Unwahrscheinliche eintritt und er keinen Unterschied hört.

Zur Krönung kannst Du ja zuvor eine Wette mit ihm abschließen. Wenn er einen Unterschied hört, geht das Technicsteil zurück auf den Schrott. Hört er hingegen keinen Unterschied, so bekommst Du seine Anlage (die Technics-Anlage reicht ja für Deinen Vater, weil kein Unterschied hörbar).

Ehrlich gesagt, ich denke schon, dass ein Unterschied hörbar ist. Vielleicht wird es Deinen Vater aber überraschen, wie gering dieser ausfällt.


Viele Grüße

Uwe
mogo
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2006, 09:32
Bevor du das Ding wieder auf den Müll bringst, würde ich es auch für mein Schlafzimmer nehmen.

Gruß
mogo
Toni78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Jun 2006, 11:58
Also so schlecht ist diese Anlage gewiss nicht. Ich weiss nicht warum Dein Vater da so überheblich/abwertend reagiert... was hatte er denn damals in seinem Jugendzimmer stehen?

Viele andere jedenfalls wären froh gewesen so ne Anlage gehabt zu haben.

Ist kein High-End - will sie auch nicht sein. Aber tausch mal die Originallautsprecher gegen was hochwertiges aus - der Klang ist so schnell mal gleich 2 Klassen besser!

Allerdings gibts Kompaktanlagen die sich nur mit den Beipacklautsprechern vernünftig betreiben lassen. Das müsstest mal vorher checken.

Solltest Du dann immernoch erwägen die wieder zu entsorgen würde ich die gerne nehmen.
mogo
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2006, 13:15

Toni78 schrieb:
Solltest Du dann immernoch erwägen die wieder zu entsorgen würde ich die gerne nehmen. :D
Hey hey hey - ich war zuerst da

Also als Zweitanlage für Schlafzimmer oder Küche ist das Teil doch auf jeden Fall zu gebrauchen.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Jul 2006, 20:43
Also erstmal sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe mein Vater ist immernoch sauer auf mich wegen der Wette und dass ich ihn seinen Luxman L410 weggeschnappt habe (Danke Uwe Mettmann :prost) ach ja die Technics hatt jetzt mein Vater und er findet sie garnicht mehr so übel jetzt hatt er eine Technics im Schlafzimmer und ich einen Lux Hach ist dass Leben schön

PS:habt ihr noch mehr Tipps wie ich seinen Burmester abklappern kann?binn für jeden Tipp dankbar

MFG:Robert
Uwe_Mettmann
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2006, 20:32
Hallo Robert,

mein Vorschlag war natürlich nicht ganz bierernst gemeint. Daher habe ich mich natürlich köstlich amüsiert, als heute gelesen habe, dass Du den Vorschlag tatsächlich umgesetzt hast, und Deinem Vater seinen Luxman abgeluchst hast.


Viele Grüße

Uwe
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Jul 2006, 20:35
Tja so ist das Leben

aber wie krieg ich seinen Burmester
Uwe_Mettmann
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2006, 20:57

mc_fun schrieb:
aber wie krieg ich seinen Burmester :D

Hallo Robert,

da fällt mir auch nichts aus dem Stehgreif ein und überlasse das Ganze Deiner Kreativität.

Abgesehen davon, glaube ich, dass Dein Vater da jetzt vorsichtig geworden ist.

Aber geht doch mal mit dem Technics zu einem Hifi-Händler und wiederholt dort das Spielchen Technics gegen Burmester. Wenn der Händler keine Unterschied hört, dann hat sowohl Dein Vater und Du je einen Burmester.


Viele Grüße

Uwe
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Jul 2006, 21:28
Ich glaub mein HI-FI Händler schmeist mich raus wenn ich mitt dem Technics ankomme und mit ihm um den Burmester Wette
Aber mitt dem Lux habe ich noch ein kleines Problem ich weis nicht welche LS ich Anschließen sol weil bis jetzt hab ich die Viecher drannhängen.Etwas groß meint aber meine Freundin
Und zur auswahl stehen noch:
JBL controll one (zu bassarm)
jamo D 570 (zu groß)
Kef iq 3 (weiß nicht)
Klipsch reference RB5 (zu hoher Wirkungsgrad)
Nubert nubox 310 (klingt ganz gut)
Elac cl 310 (auch ganz inordnung)

Also dass war mal eine kleine Auswahl an LS wo mir zur Verfügung stehen aber mich nicht so richtig entscheiden kann Habe ich zuviele Ansprüche oder zu schlechte LS

Please help me

MFG:Robert
sakly
Inventar
#16 erstellt: 12. Jul 2006, 07:31

mc_fun schrieb:
Klipsch reference RB5 (zu hoher Wirkungsgrad)


??
Wie kann ein Lautsprecher einen zu hohen Wirkungsgrad haben?
Wenn er gut klingt, ist doch alles in Butter. Du drehst einfach nciht so weit auf und erhälst die gleiche Lautstärke wie bei anderen LS auch.
kingbling321
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 01. Dez 2009, 18:34
Dank dem Spermüll hab ich meine onkyo sc 401 XD
die siken haben sich aufgelöst aber ein freund hat mir die repariert. ich habe auch magnat autolautsprechergefunden aber nur weil der typ
dem die vorher gehörten die so verkabelt hat das sie kontaktprobleme
hatten. und von universum hab ich welche gefunden
-serjoga-
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Dez 2009, 22:57

kingbling321 schrieb:
die siken haben sich aufgelöst aber ein freund hat mir die repariert


ist das nicht sehr aufwendig ?

mfg
kingbling321
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 08. Dez 2009, 20:22
Nicht umbedingt und es sist viel günstiger als neue zu kaufen aber befor du das an kostspieleiegen boxen machst übe es vorher an etwas schlechteren ich kan das nämlich jez auchXD
es gipt im internett eine seite wo dudier sicken bestellen kanst
-Fabio-
Inventar
#20 erstellt: 08. Dez 2009, 20:37
Hier kann man sich die Sicken bestellen

Die Sicken der Onkyos habe übrigens ich repariert;)
Ist nicht viel Arbeit. Sollte aber wirklich vorher geübt werden, weil man die sonst nicht richtig zentriert bekommt.
Am besten sollte man auch z.B. einen Tongenerator haben, um einen Testton (20hz oder so) abzuspielen, damit man überprüfen kann ob etwas kratzt.

Ist allerdings alles auf der Seite beschrieben;)
Viel erfolg.

Edit:

Gibt es hier noch schon so einen Thread?


[Beitrag von -Fabio- am 08. Dez 2009, 20:40 bearbeitet]
-serjoga-
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Dez 2009, 22:23

-Fabio- schrieb:
Hier kann man sich die Sicken bestellen
.....

Ist allerdings alles auf der Seite beschrieben;)
Viel erfolg.


geil, hab nach so einer Seite gesucht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Antenne auf dem Dachboden?
6CA7 am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  4 Beiträge
Rauschen auf dem rechten Kanal
metalhead am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  4 Beiträge
110 auf 220 Nakamichi CA7
Somsen am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  13 Beiträge
Siganlanpassung von Gitarre auf Cinch?
HerrBolsch am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  9 Beiträge
lautsprecher auf dem balkon, seperate zuschaltung
pateule am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker auf dem AVR: Hitze Probleme?
drdimtri am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  9 Beiträge
Denon Midi Anlage, keine Infos gefunden
kofli am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  2 Beiträge
2 Ausgänge auf 1 Eingang KONSTANT mischen
__Thomas__ am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  3 Beiträge
Lautstärke vor dem Einschalten immer auf Null? Warum ???
Boxtrot am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  10 Beiträge
Werbe-Fotos: CD/DVD-Player auf dem Verstärker?
pure_sound am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedSirCastrum
  • Gesamtzahl an Themen1.345.436
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.430