Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rauschen im Tuner über Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
friedel_f
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2007, 16:41
hallo,

ich höre radio über kabel in nrw. der empfang ist sehr gut und sauber, aber ausgerechnet bei wdr3 hört man immer ein leichtes rauschen / zischeln im hintergrund. dabei scheint das signal hier subjektiv ein wenig lauter zu sein. der klang ist prima, aber bei kammermusik störts halt etwas und die anderen sender zeigen: es geht. wdr3 ist, glaube ich, nicht komprimiert.

das rauschen zeigt sich bei beiden tunern, die ich benutze: mcintosh mr67 (röhre) und mcintosh mr73 (transistor).

hat jemand einen tipp?

friedel
Albus
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2007, 08:00
Morgen,

vermutlich ist die Antennenspannung zu hoch (übersteuertes Front end). Probe: Ist WDR3 auch an einem nicht der Sendefrequenz entsprechenden Platz zu hören, dann stützt die Beobachtung die Übewrsteuerungsvermutung. Abhilfe könnte ein variabler Abschwächer bringen, einstellbar von 0 bis minus 20 dB (TV/RF-Handel, ca. € 5). Verfügen die Tuner über eine Signalstärkeanzeige?

Freundlich
Albus
Wolfgang_K.
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2007, 08:55
Ich würde einfach einmal bei der Kabelgesellschaft anrufen und dort das Problem schildern. Das Problem liegt an der Einspeisung des Senders ins Kabelnetz oder an der Hausanlage. Der Vorredner hat völlig recht - das Problem liegt an der zu hohen Eingangsfeldstärke.
friedel_f
Neuling
#4 erstellt: 12. Jun 2007, 13:00
danke schön,

an den kabelbetreiber wollte ich mich auch erst wenden. aber mal ehrlich: wie hoch ist wahrscheinlichkarteit, dass ich da irgendjemanden finde, der überhaupt begreift, was ich eigentlich will? - ein wdr3 problem . . . haha. so ist das heutzutage leider.

kann mir noch mal jemand die genaue bezeichnung für diesen abschwächer geben. das werde ich wohl im net bestellen, denn bei meinem "fachhandel"konnte mir keiner helfen. mit dem korrekten begriff kann ich googeln.

danke friedel
Albus
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2007, 13:11
Tag erneut,

also: Dämpfungsregler, regelbar, IEC-Anschlüsse.

MfG
Albus
Bertl100
Inventar
#6 erstellt: 12. Jun 2007, 15:39
z.b. conrad, best. nr. 280178.

Gruß
Bernhard
friedel_f
Neuling
#7 erstellt: 12. Jun 2007, 17:32
ich hab das Ding gerade bei Conrad bestellt - übrigens nachdem ich mal beim "Fachhandel" angerufen hatte, der mir den Dämpfer für 55€ besorgen wollte. Zum Glück hatte ich ja schon einen preislichen Anhaltspunkt...

Dank an alle Friedel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rauschen im tuner
suelles am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  17 Beiträge
Rauschen
Lukas_D am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  22 Beiträge
Rauschen
Liverix am 26.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2003  –  3 Beiträge
Blätterwald, Rauschen im HT
fox18 am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  4 Beiträge
Rauschen / Knacksen im Tieftonbereich
Ascension am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Nerviges Rauschen
Knöck am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  8 Beiträge
Probleme mit Rauschen der Anlage
Faramier am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  32 Beiträge
Radioempfang über Kabel
Werner3 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  3 Beiträge
Tuner an KABEL BW "zwitschert"
lothar.m. am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  4 Beiträge
woher dieses rauschen?
dubrownik am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 135 )
  • Neuestes Mitgliedadi1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.250