Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nerviges Rauschen

+A -A
Autor
Beitrag
Knöck
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jul 2004, 09:46
Hallo


Ich hab beim hören diverser CD's bemerkt das immer während
eines Titels (Also nich permanent) ein leises aber warnehmbares Rauschen da ist.
Hören tu ich das erst seitdem ich die neuen LS habe.

Ich vermute das es etwas mit dem Player zu tun haben könnte.

Meine Kette:

- DVD-Player von Cat (!) über Optisches Kabel mit
- Yamaha DSP A5 verbunden. An dessen Front Pre-Outs
- NAD C 270
- Jamo D 590 und die Surround-LS

Das Problem tritt sowohl in Surround als auch in Zweikanalton auf. Aber immer nur bei den Jamo's.

Liegt das an dem DVD-Player?


Bin für Hilfe sehr Dankbar.

Grüße

Steffen


[Beitrag von Knöck am 15. Jul 2004, 09:47 bearbeitet]
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2004, 14:01
vieleicht ist auf den CDs das rauschen aufgenommen...
eine CD von mir hat das auch...aber extrem da das ganze auf vierspur aufgenommen wurde...

Westberlin Maskulin-Battlekings heist die CD.

ansonsten wirds der player sein...weil es scheint ein billiger zu sein?jamaha und NAD sind doch super geräte.CAT kenn ich nur in verbindung mit billig lautsprechern und baggern
Murray
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2004, 19:18
Da digital ausgelesen wird, bezweifle ich, ob selbst ein qualitativ schlechterer DVDP Rauschen produziert! Seit wann tritt das Rauschen denn auf? Direkt nach dem Aufbau? Verkabelung überall korrekt etc.?

Murray
Knöck
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2004, 19:42
Danke erstmal für die Antworten.

Hallo Murray

Also mit dem optischen Kabel hab ich mir auch in etwa so gedacht. Aber könnte nicht das "lesen" der CD etwas damit zu tun haben?
Aufgefallen ist mir das Rauschen erst seit dem ich die
neuen LS angeschlossen habe. Da die LS vorher aber so schlecht waren, nehme ich an das man das darauf gar nicht hören konnte!

Die Verkabelung ist meiner Ansicht nach IO. Hab alle Stecker (Strom, Chinch) gedreht. Habe das optische Kabel
ganz getauscht.
Kann das von schlechten Kabeln kommen? Oder der Strom-Steckerleiste?

Das Rauschen habe ich auf mehreren CD's gehört genz besonders stark war es auf "Chris Rea - The Very Best OF"

Is dumm das ich keine alternative Quelle habe nur den PC.
Auch über optisches Kabel!

Würde der Vergleich was taugen?


Grüße Steffen


[Beitrag von Knöck am 15. Jul 2004, 19:44 bearbeitet]
Knöck
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jul 2004, 20:17
Hab gerade mal probiert das selbe Lied über optisches Kabel auch vom Pc aus zu hören.
Es rauscht auch. Aber weniger.
Kann es sein das das Rauschen vermindert wurde durch die Komprimierung zu mp3?

Beim lesen der CD kann doch kein Rauschen draufkommen, oder?
Das würde doch erst beim Wandeln D. --> A. passieren!


Hoffe es hat wer eine Idee

Grüße

Steffen
micha_D.
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2004, 21:31
Hi

Die Optischen "Empfangseinheiten"haben einen kleinen Vorverstärker eingebaut. Dieser könnte für das erhöhte Rauschen verantwortlich sein....wenns geht und vorhanden ist würde ich mal Koaxstrippe versuchen und nicht den LWL..
Dann könnte das Rauschen verschwinden..(vorrausgesetzt dein LWL wird irgendwo Analog)

Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 16. Jul 2004, 21:41 bearbeitet]
oneforall
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jul 2004, 21:37
Wenn das nur bei einem Titel ist wird es wohl sicher nicht an der Elektronik liegen.
Vielleicht hat eine Fliege auf deine CD geschissen.
Yam_A_Ha
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jul 2004, 07:41
Ich würde den Koaxialausgang vorziehen. Die Signale im DVD player müssem in optische umgewandelt werden und vom Decoder wieder zurück. Für mich der falsche weg um den Signalweg "sauber" zu halten. Aber da scheiden sich die Geister.

Dein Rauschen ist wohl eher auf was anderes zurückzuführen.
Auch daran denken das viele DVD Player einen Regelbaren Ausgang haben. Dann muss logischerweise dein Verstärker mehr Leistung aufbringen um die gleiche Lautstärke zu erreichen. Das geringe Rauschen des Verstärkers, Eingestreute Felder in Kabeln werden so viel Lauter wahrgenommen als die Musik.

Ich hoffe du findest die Ursache.
Viel Glück
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rauschen
christoph.loehr1 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
Rauschen/Piepen der LS
-steff92- am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  12 Beiträge
immer dieses rauschen .
K._Lakeman am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  21 Beiträge
Problem mit Rauschen beim Drehen des Lautstärkenreglers - nicht der Poti
-Ren_Höek- am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  4 Beiträge
leichtes rauschen in boxen. was tun?
checker88 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  14 Beiträge
Verbindung NAD C 370 + C 270 ???
phillip82109 am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  17 Beiträge
Rauschen
Liverix am 26.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2003  –  3 Beiträge
Rauschen bei Onkyo Anlage
Dynax am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
Rauschen
Lukas_D am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  22 Beiträge
Guter Stereo-Sound auch mit Surround-Verstärker?
MusicFreak-HH am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • NAD
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819