Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


denon avr 1803 + canton rc-l lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
dual
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2002, 13:23
Hi!
Ich möchte mir o.g. Receiver zu meinen Canton Boxen kaufen.
Zu dieser Kombination habe ich folgende Frage:
Die RC-L Boxen sollen mit dem mitgelieferten Equalizer, der in den Signalweg zwischen Vor- und Endstufe geschaltet oder z.B. mittels eines Monitorkanals eingeschliffen wird, betrieben werden.
Wie ist dies mit dem Denon AVR 1803 möglich?

thx
dual
Gast:data
Gast
#2 erstellt: 06. Nov 2002, 22:18
Hallo,

ich weiss jetzt leider nicht, ob der Denon eine auftrennbare Endstufe besitzt. Wenn ja, kann das Controller-Kästchen hier eingeschleift werden.

Falls nicht, ist das Einschleifen über eine Tape-Schleife möglich.
Gast:jonas2
Gast
#3 erstellt: 10. Nov 2002, 02:15
Ich habe die RCL und hatte MASSIG probleme aber jetzt gehts

was auf jeden fall geht ist die RC-1 unit zwischen ein gerät (z.b. cd player) und den verstärker (welcher auch immer) zu hängen.

du kannst auch ein equilizer/mischpult nehmen und dann die geräte da dran hängen

mir wurde aber davon abgeraten (weil dann die soundquali schlechter wird weil der elektronenfluss durch soviel schaltungen geht)

ansonsten musst du nicht nur darauf achten dass vor und endstufe auftrennbar sind sondern AUCH dass sie einen festen pegel haben (was bei tape monitor automatisch gegeben ist afaik).

ich hatte hier ein Yamaha RXV 1200 und habe nun ein Harman Kardon AVR 5500 und beim yamaha gings nit über den prout und main in. jetzt habe ich das ding zwischen cd player und anlage hängen und es geht.

für surround sound usw brauch ich das eh nicht (da kommts eher auf den dsp und das medium an als auf diese minimalen höhen und tiefenabweichungen).
Dr._Chicago
Neuling
#4 erstellt: 12. Nov 2002, 20:03
Glückauf zusammen!

Schön, daß es auch noch andere Leute mit den gleichen Problemen gibt, wie ich sie habe!
Ich habe die Ergo SC-L, also die Vorgänger der RC-L. Die haben auch so einen Kasten und ich habe auch keinen auftrennbaren Amp. Auch ich hab´ die Kiste zwischen CDP und Amp eingeschleift. Das ganze befriedigt mich aber nicht unbedingt, weil es da halt nur im CD-Betrieb läuft (wobei mir ehrlich gesagt der Unterschied nicht riesig auffällt, aber ich bin halt irgendwo Perfektionist )

Ich habe aber nun vor, meine Anlage um die Ergo RC-L zu erweitern (weil die einem ja momentan fast hinterhergeschmissen werden und einfach klasse klingen). Was ich also vorhabe, ist folgendes: Ich will mir den Denon 3802 (oder 3803, mal sehen) zulegen, die RC-L vorne anschließen und die SC-L als Rearspeaker verwenden (ist irgendwie mit Kanonen auf Spatzen schießen, ich weiß; will ich aber trotzdem so machen). Da aber dummerweise die Denons auch nicht auftrennbar sind (ich weiß nicht mal, ob die ´nen Tape-Monitor haben), sondern nur Pre-Out / Main-In haben, weiß ich absolut nicht, wie ich beide Entzerrereinheiten da unterbringen soll! Mit Pre-Out / Main-In geht laut Denon und diverser Fachhändler nicht! Eine Lösung, die mir einfallen würde (die aber extrem teuer und auch ziemlich übertrieben wäre), ist, jeweils eine Endstufe hinter den Amp zu hängen und die Entzerrer dann zwischen Amp und Endstufe zu schleifen, oder?

Hat noch jemand eine andere Lösung?

Im voraus besten Dank für zahlreiche Antworten,

Grüße aus Köln,

Nicolas
dual
Neuling
#5 erstellt: 20. Nov 2002, 08:35
danke für euere antworten!

werd mich mal auf ein leben ohne das rc-1 unit einrichten!

gruß
dual
Werner
Stammgast
#6 erstellt: 20. Nov 2002, 10:19
Moin, wieso denn das?

JEDER Receiver hat einen Tape/Record out und Tape/Record in !

Wo ist denn da das Problem?

Weisst Du nicht was "einschleifen" bedeutet? Dann frag nochmal nach, bevor Du resignierst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
fm-empfangsproblem mit avr 1803
dual am 20.11.2002  –  Letzte Antwort am 19.06.2003  –  4 Beiträge
Denon 1803 rechter Kanal leiser
auwi am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
Brummen bei Denon - Vicent Verbindung
xenium am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  7 Beiträge
NAD 2155 für canton RC-A
Son-Goku am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Kombination Denon AVC 10 SE /Denon POA 2400
zaskar09 am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  2 Beiträge
Problem Denon AVR 3801
Michael04 am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  8 Beiträge
lautsprecher kaputt?
pusher am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  31 Beiträge
PA 2200 mit RC-L und/oder Karat M90
Os!r!s am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  4 Beiträge
Denon AVR-1604 zuwenig Bass
Ducky am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  5 Beiträge
Denon AVR-1507 an Gitarre
Goop am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Renegade

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157