Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


problem mit kenwood kdc-m4524

+A -A
Autor
Beitrag
headless
Neuling
#1 erstellt: 09. Aug 2003, 01:54
mein kumpel hat sich heute ein autoradio für seinen ford escort gekauft.
er kam plötzlich an mit nem kenwood kdc-m4524 und 10m 2,6mm kupferkabel, drückts mir in die hand und sagt "bau mal ein".

ich erstmal dran gestanden wie der ochs am berg.
boxen hatte er 2 halblebige raveland kofferboxen.
in denen nur noch jeweils 2 16er bässe und 1 hochtöner drin waren.

toll. jetzt steh ich da.
also erstmal die meiner meinung nach eh viel zu starken 2,6er kabel unter den fußleisten nach hinten gezogen. jetzt zur verkabelung ansich.
erstmal hatten wir keine isostecker und im auto standartmäßig waren keine drin.

also hab ich erstmal zu ihm gesagt das kann er vergessen, soll erstmal stecker kaufen. doch er meinte ist egal wie, aber ich solls einbauen.

also hab ich mit so kleinen isolierten kabelschuhen an denen schon 10cm 0,5 oder 1mm kabel dran sind + und masse und das kabel für die zündung rangetüddelt.

dann die 2,6er kabel in lästerklemmen rein und auch mit solchen 0,5er kabelschuhen an den isostecker gemacht.
die vorderen 2 kanäle haben wir an die standart boxen im fußraum gehängt und an die hinteren kanäle jeweils 2 bässe und 1 hochtöner.
da in den boxen aber weder n anschlussterminal noch sonst was drin war, musste ich pro box die 3 lautsprecher an eine leitung bekommen.
also hab ich mit 1,5er kabel und n paar lüsterklemmen nen kleinen kabelbaum geschustert und jeweils dann eine box an eine 2,6er leitung angeschlossen.

erstmal getestet, hurra, welch ein wunder, es funktioniert sogar!
nach ner weile haben sich die boxen voll überschlagen.
darauf hab ich nochmal die anschlüsse gecheckt und dabei gemerkt dass das radio hinten brühheiß war, was sicher net normal ist.

habn dann noch ne weile rumprobiert.
erst nur die 2 hinteren kanäle angeschlossen (raveland 2 bässe 1 hochtöner), auf einmal viel aus unerklärlichen gründen der linke kanal total aus.
die kabelschuhe die direkt an den lautsprechern waren, waren total heiß.
habn dann nur die vorderen standart boxen mal angeschlossen und alles tat wieder, aber er wurde bei halber leistung nach 5min wieder affenheiß.

jetzt meine fragen:
- ist es normal dass vielleicht dieses modell so brutal heiß wird?
- liegt es daran dass die kabel von 1mm auf 2,5 und dann auf 1,5 gehen?
- liegt es vielleicht daran, dass die boxen (insgesamt zusammen ca. 400w) für das radio alleine zu heftig sind und es deshalb so heizt?
- wir wollen morgen nochmal einkaufen fahren, aber was fehlt jetzt noch, dass die ganze sache richtig funktioniert?

ich weiß dass es hochgradig pfusch ist die sachen so zusammenzuklatschen mit lüsterklemmen etc. aber ich wurde praktisch dazu gezwungen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit krf-x9060d kenwood
HifiFreakjoerg am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  5 Beiträge
Riesiges Problem mit KENWOOD Receiver... Bitte helft 'nem Ahnungslosen...
TimDigiDamn am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  7 Beiträge
Kenwood Ka 4040r
daniel_koeln am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  9 Beiträge
Problem beim abspielen von CDs: Kenwood K-511USB-B
der-andere am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  7 Beiträge
Kenwood DX-7030 DAT Recorder
kawai100f am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-A4020 schaltet ab
Spitzenmann am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  2 Beiträge
Kenwood KR A 4040 Probleme
BG am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  9 Beiträge
kenwood eq
postpaul am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
Probleme mit Kenwood 5040r
cp am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  4 Beiträge
Kenwood-Systemkabel
nireves am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedFlintbeker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.476