Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


verzerrte Kassettenwiedergabe...

+A -A
Autor
Beitrag
Gast:Malte
Gast
#1 erstellt: 10. Nov 2002, 22:30
Hallo ihr!

Ich weiß, dass ich wohl wahrscheinlich hier im falschen Forum bin. Ihr wirkt so als könntet ihr mir trotzdem helfen :-). Mein Problem: verzerrte, kratzige Kassettenwiedergabe bei einem gebrauchten Do-Cas-Deck, dass ich billig von einem Freund erstanden habe. Der mir glaubhaft versichert hat, dass er gerade Deck 2 so gut wie nie benutzt hat. Die Tonköpfe sehen auch noch aus wie neu (nach gründlicher Reinigung).
Hab auch versucht sie mit einer billigen Entmagnetisierungs-Kassette zu entmagnetisieren.
Alles ergebnislos.

Hat einer von euch eine Idee??

Vielen, vielen Dank schon mal im voraus.
MfG, Malte
Gast:jean
Gast
#2 erstellt: 11. Nov 2002, 17:21
Hallo
Das hatte ich früher auch oft mit den Cassetten Tape Decks. Was habe ich mich da dauernd darüber genervt.
Entweder Tonkopf justieren lassen oder der Kopf ist trotzdem verschmutzt, oder irgendwie magnetisiert.
Audio Cassetten sind daher für mich out, nur noch CD.

jean
Spooky
Stammgast
#3 erstellt: 11. Nov 2002, 17:56
Womit wurden die Kassetten aufgenommen?
Nicht, daß die total übersteuert sind?!?

CU

Sascha
Gast:Malte
Gast
#4 erstellt: 11. Nov 2002, 23:39
Danke für eure Antworten.
Habs mittlerweile schon aufgegeben. Alle möglichen tapes durchprobiert, ohne erfolg. wegen tonkopf-justierung wollt ich noch nach dem preis im hifi-geschäft fragen.
ist bestimmt eh zu teuer für die wenigen tapes, die ich noch habe.

gut nacht
Malte
Udo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Nov 2002, 12:25
Die von Dir beschriebenen Fehler hängen garantiert nicht mit einer Tonkopf-Dejustage zusammen !!!!! Auch nicht mit einer evtl. Magnetiesierung oder Verschmutzung.
Ralf
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2002, 18:11
Sehe ich auch wie Udo. Dejusierte Köpfe machen sich erst mal durch mangelde Höhen bemerkbar oder durch Übersprechen. Verzerrungen eher durch Übersteuerung. Vielleicht ist die Ausgangsspannung des Tape-Decks zu hoch? Wie hast Du das Ding angeschlossen?

Bye

Ralf
Gast:Malte
Gast
#7 erstellt: 15. Nov 2002, 13:51
Hi,
da antworten ja noch mehr!! Freu, freu!
Also ich hab's ganz normal am Tape Ein-/Ausgang meines ONKYO TA 8250 angeschlossen (und natürlich an 220V). Die Aufnahme funktioniert übrigens einwandfrei (hab ich einfach mal ausprobiert). Komisch nicht?

ein für weitere Ideen natürlich dankbarer
Malte
Ralf
Stammgast
#8 erstellt: 15. Nov 2002, 15:02
Hi Malte,

da stellt sich gleich noch eine Frage: Aufnahme geht? Und die Wiedergabe dieser neuen Aufnahme, ist die dann auch verzerrt? Wie hoch hast Du ausgesteuert?

Bye

Ralf
Gast:Malte
Gast
#9 erstellt: 16. Nov 2002, 04:59
Die Aufnahme lässt sich auf einem anderen Tape-Deck wunderbar abspielen. Ausgesteuert hab ich gar nicht, hat so wunderbar geklappt, wie alles grad stand. (alle Regler auf Mittelstellung)
Aber: Ist nicht mehr mein Problem, zum Glück, hab's meinem Freund zurückgegeben. Und schon bei ebay ein neues/ altes ersteigert. Und falls ich wieder Probleme hab, weiß ich ja, an wen ich mich wenden muss...

Ihr habt ein tolles Forum hier! (was natürlich nur mit netten Leuten funktioniert... :-)

Gut Nacht, Malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gerät hat 10 Jahre gestanden, jetzt verzerrte Wiedergabe. Was tun?
Squirrel.D.Schmidt am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  9 Beiträge
Reinigung KassettenLaufwerk
Dualist am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  8 Beiträge
Altes Cassetten Deck als Laufwerk?
Keenora am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  6 Beiträge
komplette reinigung
zwittius am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  6 Beiträge
Wie schließe ich so etwas richtig an?
anon30104 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  9 Beiträge
Tape-Deck: Ein Kanal bei Aufnahme zu leise
Django8 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  7 Beiträge
Nakamichi Tape Deck 1
I.Rolfs am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  6 Beiträge
Sony MHC-RXD7 Probleme mit dem CD-Deck (Lesen von CD's) - erledigt!!
ND am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  5 Beiträge
Sony TC-WR770 stereo cassette deck
Low_Fidelity am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  3 Beiträge
Was sagt Ihr zu Sony TA-FE 570?
Stefanvolkersgau am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038