Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


komplette reinigung

+A -A
Autor
Beitrag
zwittius
Inventar
#1 erstellt: 29. Jul 2005, 18:35
hallo,

ein freund von mir hat nen NAD 3100 welcher aber ne ganze zeit lang im keller stand.
wir haben das gute teil aufgemacht und schonmal den deckel von der staubschicht befreit
der innenraum ist aber total verstaubt!!!
was kann man da gegen tun?druckluftspray?!

und ich habe hier irgendwo gelesen das bei starker verschmutzen in den boxen ein knacken zu hören ist das ist bei ihm auch der fall wenn man den lautstärkerregler bewegt!!was kann man da tun?

was habt ihr so für preiswerte tips das ganze sollte nicht teuer werden und sachen aus vielleicht kann man sachen aus dem haushalt dafür verwenden oder sowas ähnliches.

danke im vorraus

Manu
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2005, 21:21
Nimm einen Staubsauger mit einer schmalen Düse, es gibt keine effektivere Maßnahme um den Staub aus den Gerät zu kriegen. Mache ich ab und zu bei Computern, wirklich super. Und Du kannst dabei (bei entsprechend vorsichtiger Vorgehensweise) nicht viel falsch machen.

Wenn die Potis gekapselt sind (was ich bei NAD einmal schwer vermute) dann wird das Teil noch ohne Probleme funktionieren.
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 30. Jul 2005, 12:34
Hallo!
Ausser der Staubsaugerlösung, (die bei einigen Geräten durchaus problematisch werden kann) gibt es z.B. noch die weiche Pinsel Lösung die ich vorziehe, Gerät bei geöffetem Deckel auf den Kopf stellen an einer Ecke anheben und Auspinseln, rundherum so verfahren und dann noch mit Druckluft aus der Dose ausblasen.
MFG Günther
lolking
Inventar
#4 erstellt: 30. Jul 2005, 13:08
Das dürfte die beste Lösung sein. So mach ich es auch immer.
zwittius
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2005, 14:02
also sozusagen den staub mit einem pinsel lsen und dann mit druckluft "weggsprühen"

wo bekomme ich so ein druckluftzeugs her?!
TiKo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jul 2005, 18:24
Conrad führt sowas zum Beispiel. Sollte aber jeder etwas größere Elektronikladen haben.

mfG Tim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klinke auf Din zu leise, was kann man tun?
Domina am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  23 Beiträge
Verstärker ging hops :( was kann man da machen?
AlpinaB5 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  6 Beiträge
was ist das eigentlich?
tutsch am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  6 Beiträge
es brummt! was kann ich dagegen tun?
zehloff am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
Was ist da los?
samege am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
leichtes rauschen in boxen. was tun?
checker88 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  14 Beiträge
Was kann man daraus machen?
FraSa am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  15 Beiträge
Verstärker zu schwach, was tun o0
Phoe` am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  23 Beiträge
Was ist kaputt bei LS und Verstärker?
ndb_mann am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  2 Beiträge
Was ist eigentlich ein Streamer?
RockDog am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedhifinoob5422
  • Gesamtzahl an Themen1.345.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.332