Standby oder vom Netz trennen?

+A -A
Autor
Beitrag
skymaster1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Nov 2008, 17:28
Hallo zusammen,

ich habe u.a. (Signatur) Anlage, keine Ahnung von Elektronik und folgende Frage dazu:

Zur Zeit benutze ich eine Funksteckdose und trenne die Geräte (es hängen an dieser Steckdose ebenfalls Fernseher, DVD Player und DVBT Receiver) bei längerer Nichtbenutzung (Nachts, oder wenn ich zur Arbeit bin etc.) vom Netz, damit durch Standby nicht unnötig Strom verbraucht wird. Kann das den Audiokomponenten (und auch dem Rest) in irgendeiner Weise schaden, wenn ihnen im Standby Betrieb der Strom "gekappt" wird?

Viele Grüße

Skymaster1980


[Beitrag von skymaster1980 am 06. Nov 2008, 17:29 bearbeitet]
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 06. Nov 2008, 17:40
Hallo.

Schicke nüchterne HiFi Konfektion betreibst Du da!

Wenn Dein DVBT Receiver bei Stromwegnahme nichts vergisst, dem Rest macht's auf keinen Fall was aus.

CDP und AMP haben ja keine "flüchtigen" Einstellungen.

Ich habe mir jüngst eine ordentliche Master/Slave Steckleiste zugelegt (aus gleichem Grund): das Einschalten der Endstufe ruft auch den Rest ins Leben und vice versa.

Im Zweifel hilft mal wieder die Probe über nacht.

edit: Das waren noch Zeiten wo es ON/OFF Schalter gab.


[Beitrag von Pilotcutter am 06. Nov 2008, 17:45 bearbeitet]
celectronic
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2008, 17:58
Hallo Pilotcutter,

stimme Dir zu. Hier noch ein kleiner Hinweis:

Mess doch mal was die Leiste noch braucht, oft liegt die Schaltschwelle naemlich so, dass immer noch ein Standbystrom (wenn auch kleiner) fliesst. Nur fuer den Fall, das richtig aus sein soll.

Gruss
celectronic
skymaster1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Nov 2008, 20:06
Danke für die 2 schnellen Antworten
Pilotcutter
Administrator
#5 erstellt: 06. Nov 2008, 20:11
Gerne!

Die NAD Geräte verhalten sich da ja eigentlich recht nobel.
Ich habe auch den 515BEE und wenn der Strom bekommt, ist er automatisch im standby Modus und Du brauchst nur eine Taste (oder eine Taste der FB) antippen und schon läuft er.

Strom kappen sollte man allerdings immer im STOP Modus, is klaar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil bei Nichtgebrauch vom Netz trennen?
rrrock am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  10 Beiträge
Standby-Modus!?
Tonkyhonk am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Welcher Netz-Kabeldurchmesser vom Sicherungskasten zur Wandsteckdose?
Tekunda am 18.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.05.2003  –  12 Beiträge
"Brandgefahr bei Standby"
karbes am 30.11.2002  –  Letzte Antwort am 30.11.2002  –  2 Beiträge
Signal trennen. bass und höhen
andi_bandi am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  4 Beiträge
Netz-Phase
atlan_11 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  10 Beiträge
Verstärker überlastet bei Anschluss eines Notebooks??
wotan82 am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
POA4400a + PRA1500 Ärger mit dem Standby
Elwood42 am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  3 Beiträge
Der "Ich werde mich trennen von." Thread
zuyvox am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  18 Beiträge
Brummen bei Netzverbindung
Kay853 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedMirko43
  • Gesamtzahl an Themen1.404.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.741.662