Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Qualitätsunterschied zwischen digitalem und analogem Eingang?

+A -A
Autor
Beitrag
Hundefutter
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Dez 2008, 20:00
Überlege gerade, mir einen neuen Verstärker zu kaufen.
Sollte ich dabei darauf achten, dass er auch einen digitalen Eingang hat?
Habe bei meiner Soundkarte einen digitalen Ausgang, daher wäre wohl ein Anschluss möglich.

Gibt es einen merklichen Qualitätsunterschied zwischen einer digitalen und einer analogen Verbindung?

MfG
Hundefutter
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2008, 21:14
Hi,

die wenigsten Stereo-Verstärker verfügen über einen eigenen D/A-Wandler, welcher Voraussetzung für den digitalen Anschluss eines Gerätes ist. Falls doch, so hängt es primär von der Qualität der beiden in Rede stehenden Wandler ab, welcher Verbindungsart der Vorzug zu geben ist.

Grüße

Frank
Hundefutter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Dez 2008, 10:46
wenn ich dich also richtig verstanden habe, dann ist es besser einen guten analogen Anschluss zu nehmen, als dann einen qualitativ schlechten digitalen Anschluss.
Wenn die meisten Stereo-Verstärker nicht über einen Wandler verfügen, dann ist es wohl erst ab einer bestimmten Preisklasse eine gute Lösung, den digitalen Anschluss zu nutzen...

Würdet ihr mir also eher zu einem guten analogen Anschluss raten?

MfG
Hundefutter
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 24. Dez 2008, 13:19
Hallo,

nein, Du hast es leider nicht richtig verstanden.

Es ist keine Frage der Qualität des Anschlusses, sondern derjenigen der Qualität der verbauten Wandlersektionen.
Die Klangqualität (wir reden hier btw von Nuancen, die mit anspruchsvollem Musikmaterial an hochwertigen Anlagen hörbar werden können) hängt also davon ab, ob der Wandler im CDP, oder derjenige im Verstärker besser ist. Verstärker mit DA-Wandler sind grundsätzlich recht selten (preisklassenunabhängig). Eingebaute Wandler findet man vor allem bei AV-Receivern, da die Signalverarbeitung hier teilweise eh auf digitalem Wege erfolgt.

Welche Geräte willst du denn überhaupt verwenden?

Grüße

Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Opischer Ausgang zu analogem Eingang
sandra_12345 am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  9 Beiträge
D/A-Wandler an digitalem Satelliten-Receiver
Ecki_W am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  5 Beiträge
Mix zwischen PC, Lautsprecher und Headset gesucht
DragonFox am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  3 Beiträge
TV Kabel in den Coaxial Eingang?
L0sts0uL am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  7 Beiträge
Gibt es einen Unterschied zwischen Tape- und Hochpegeleingaengen
Interpol am 22.08.2002  –  Letzte Antwort am 23.08.2002  –  3 Beiträge
Tuner-Eingang defekt
tennfeldi am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  19 Beiträge
Ist der Eingang angeschlossen?
kamell4 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  9 Beiträge
Koaxial - Eingang verdoppeln
sarotti67 am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  4 Beiträge
unterschied zwischen koax und optical??
arrowhead am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  4 Beiträge
Erdung zwischen Mischpult und Amp
Alex@Pa am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedx18082
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.288