Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Hilfe für meine Lautsprechersystemwahl

+A -A
Autor
Beitrag
malak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Okt 2005, 09:16
Guten morgen erstmal, ich will für meinen Pc
ein neues Lautsprechersystem kaufen da ich meins
schon 6 jahre habe und langsam was neues kaufen will.
Ich bin jetzt leider nicht so der Hyperkenner
und weiss nicht für was ich mich entscheiden soll.
Also mir ist es wichtig das die Lautsprecher von sehr guter Qualität sind und das der Sound im allgemeinen sehr gut ist.
Als eine möglichkeit dachte ich an
das neue Lautsprechersystem von Creative.

http://www.creative....ory=113&product=9306

Desweiteren dacht ich mir ob ich mir vielleicht ein
"nicht typisches Pc Lautsprechersystem"
zusammenstellen sollte.
Ich höre viel Musik am Rechner von mp3 dateien
bis hin zu mpeg avi dateien usw.
Der Sound fürs gamen ist mir definitiv auch sehr wichtig.
Aber ich kucke jetzt kein Fernsehen per Computer
oder höre radio und sowas. Filme per Rechner kuck ich auch nicht so oft muss ich sagen, aber es kommt manchmal vor.
Jetzt stellt sich die Frage wie ich mir entscheiden könnte und was die beste wahl für mein Vorhanden wäre.
Also vom Bugdet würd ich erst sagen bis "500 Euro"
aber ich weiss ja noch nicht was mich z.b
ein gutes Hifisystem für mein vorhaben kosten würde.
Ich würd mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte der schon ein gutes know how hat.
Handrailangsthase
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2005, 11:58
moin erstmal,

also wenn du definitiv ein set für deinen pc suchst könnten die sachen von teufel was für dich sein www.teufel.de oder sonnst halt ein bisschen sparen dir nen guten einstiegs receiver kaufen. und dazu z.b. boxen von polk sind echt super für den preis.

mfg marcus

nachtrag: ich sehe gerade das du ja max 500€ ausgeben willst wie waäre es denn damit http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=351113
bleiben noch 300€ für boxen. vlt. dann 2x die hier
http://www.pnshop.de...&nav_id=&sku=7035345
1x den http://www.pnshop.de...&nav_id=&sku=7035334
und dann irgendwann mal noch nen gescheiten sub dazu.


[Beitrag von Handrailangsthase am 25. Okt 2005, 12:05 bearbeitet]
malak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Okt 2005, 12:18
also ich muss zugestehen das mir die boxen irgendwie zu billig ausehen naja das mit den 500 euro ist eher so gemeint weil ich nicht weiss wieviel ich ausgeben muss falls ich mich für die 2 variante entscheide aber eins vorweg
welche alternative ist den besser ? das hätte ich mir erst als antwort gewünscht welche vorteile ich zu variante a und b habe usw.


[Beitrag von malak am 25. Okt 2005, 12:20 bearbeitet]
Handrailangsthase
Stammgast
#4 erstellt: 25. Okt 2005, 12:36
hi nochmal,

ich denke mal das thema hätte in den heimkino bereich gehört.
aber nun gut, so zu den boxen ist zu sagen das ich diese als reas und den center einsetze und bis auf die abdeckung sind sie wirklich gut verarbeitet für den preis.

so ob du nun variante a oder b nehmen willst kommt darauf an wie groß z.b. der raum ist oder wie die erweiterbarkeit sein soll. ich hatte vorher auch mal so ein 5.1 pc system und dann kam eins zum anderen und ich muss sagen das ich mit einem richtigem receiver weitaus glücklicher bin. aber das ist meine meinung.

du musst halt abwegen ob es wirklich nur für den pc sein soll fürs mp3 hören etc. oder ob du wirklich mal richtig heimkino betreiben willst.

und der gennante receiver ist für 200€ wirklich nicht schlecht. und du kannst dann step by step aufbauen.

mfg marcus
malak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Okt 2005, 12:51
also ein receiver hab ich einen ungenutzen
http://www.yatego.com/q,pioneer,vsx,409,rds
der steht schon fast 2 jahre rum bei mir hab ihn nie benutzt
also ich muss sagen das ich halt nicht sicher bin wie ich es machen soll. fakt bei mir ist.

1)
hab momentan ein 5.1 creative system (damals 450 dm bezahlt)welches ich schon fast 6 jahre hab.
Will das Sound Equipment endlich wechseln.
2)
Also wie gesagt, ich hör nur durch den Rechner Musik.
Von mp3 datein bis zu videos.
Das ist auch das einzige wie ich Musik höre.
3)
Also der Gamesound ist mir genau so wichtig wie das mit der Musik. Ich will definitiv weiterhin mit den unterstützen
PC Game Sounds spielen siehe EAX usw.
4)
Fürs nur Musikhören hab ich mir sagen lasen die Studiomonitore am besten sind nur ich will halt noch einen perfekten Game Sound haben und da ist das Problem.
Also ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich noch Filme kucken würde da ich es jetzt ja sehr selten mach bei mir im Zimmer.
5)Jetzt stell sich natütlich die Frage was die beste Wahl ist.

Ich habs nummeriert damit es bisschen übersichtlicher ist.
Mein Zimmer ist 35 qm groß


[Beitrag von malak am 25. Okt 2005, 12:54 bearbeitet]
Handrailangsthase
Stammgast
#6 erstellt: 25. Okt 2005, 13:14
hier erstmal ein link zum thema pc an reciever
http://hifi-forum.de...orum_id=42&thread=45
solltst du dich mal mit auseinandersetzen.

da ja ein avr schon vorhanden ist würde ich diesen ganz klar nutzen vorallem bei 35 qm kommt ja mit so kleinen pc systemen keine stimmung auf.

dann haste ja "500€" für ls über geh einfach mal in ein gutes hifi geschäft lass dich da beraten und dann heist es probehören.

und gerade beim musik hören sind gute ls exterm wichtig. und da gibts auch kein problem mit dem gamesound.

mfg


[Beitrag von Handrailangsthase am 25. Okt 2005, 13:18 bearbeitet]
malak
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Okt 2005, 15:41
Also ich hab mir das topic jetzt durchgelesen und ich glaube ich habe meine entscheidung getroffen aber vorher hab ich noch paar fragen.

1)
wenn ich mich entschließe dann die neue hifianlage an meinen rechner anzuschließen, werd ich dann alle im game vorhanden soundeinstellungen nutzen können ?
von DOLBY DIGITAL bis EAX bis DTS usw?
Die qualität der neuen Boxen
(werde gleich mehr drauf eingehen)
werden dann besser mit den verschiendenen Soundeinstellungen beim Gamen umgehen als die normalen pc lautsprechersysteme wie z.b Gigaworks usw ??

2)Ich werde mir dann erst 2 frontboxen + 1 Center und einen subwoofer kaufen. Wenn ich den Vergleich zu hier sehe
http://www.thomann.de/syrincs_m3_220_prodinfo.html
Wird das Klangbild genaus so bzw besser sein??
Hier mein ich den korrekten vergleich von studiomonitoren zu Hifi lautsprechern.

3)Kann ich ohne Probleme meinen vorhandenen Receiver nutzen wenn ich mir erst 2 frontlautsprecher+ center und einen subwoofer kaufe?

4)Jetzt stellt sich die Frage welche Boxen für mich interessant wären, leider kenn ich mich mit den Guru Marken leider nicht so aus, darum würd ich euch bitten mir mal alle guten Marken aufzulisten welche 1A Lautsprecher produzieren, damit ich mir die Hp und ihre Produkte ankucken könnte.
Die 2 Frontspeaker sollte nicht so groß sein da ich die neben meinen Monitor stellen will. Sie können ruhig größer als Satelittenlautsprecher sein nur halt jetzt nicht 1 Meter lang. (oder würdet ihr die Frontspeaker bisschen weiter vom Monitor stellen so würd sich das erledigen mit der größe???)
Ihr könnt mir auch schon mal paar Boxen empfehlen.
Ihr seht viele fragen ja hehe
ah sagen wir mal so um die 500-600 euro vom preis her.


[Beitrag von malak am 25. Okt 2005, 15:42 bearbeitet]
Handrailangsthase
Stammgast
#8 erstellt: 25. Okt 2005, 19:37
nabend so mein letzter thread für heute,

ich denke mal das dies die beste entscheidung ist.
umgucken solltest du dich z.B. mal bei der wharfedale diamond 9 serie http://www.wharfedal...6de73e486c7d17d2b250
und ja du kannst deinen receiver ohne probleme nutzen.
das klangbild wird auf alle fälle gut sein(wobei ja alles subjektiv ist).
zu den aktiv boxen kann ich leider nichts sagen.

g8 marcus
malak
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Okt 2005, 09:43
könnte jemand noch zu meinem letzten post stellungbeziehen ?
würd mir helfen
malak
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Okt 2005, 16:02
?
malak
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Okt 2005, 13:28
wär echt super wenn sich einige noch äußern könnten...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Okt 2005, 13:46
ich würde dir die magnat vector boxen noch empfehlen könne. standboxen mit ordentlich wumms und prima stimmabbildung. für games vermutlich nicht das schlechteste... pro stück zahlst du in etwa nen hunderter. für 5.0 wären es genau 500 euro... ein subwoofer wäre vermutlich langfristig schon was feines, die vectoren gehen aber auch ohne schon gut ab.

bei www.hirsch-ille.de sollten welche zu finden sein.

hier ein link zu einem ebay angebot...

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

die wharfis sind sicherlich ebenfalls nicht schlecht.


[Beitrag von MusikGurke am 27. Okt 2005, 13:50 bearbeitet]
malak
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Okt 2005, 16:18
hallo na vielen dank für deine antwort aber so richtig
meine fragen beantwortet hast du nicht.
in meinem vorletzten post hab ich sie sogar nummeriert.
Naja sorry aber ich glaub kaum das diese großen Standlautsprecher für 198 Euro wirklich was taugen...
ich will die 500-600 Euro ja nicht sofort ganz ausgeben für ein volles 5.1 system da ich einfach glaube das man für soviel geld nie im leben etwas "gutes" bekommt.
Aber das steht ja schon in dem anderen post von mir....
Wie auch immer ich hab bisschen rumgekuckt und hab mal dieses paar gefunden...so
eignen die sich als 2 frontlautsprecher?
http://www.hifi-regl...ntum_503_schwarz.php
Vielleicht könntet ihr mir paar details nennen wie die so in den low/mid/high sind.
Also ich würd mich sehr freuen
wenn mir jemand meine "bereits" gestellten fragen beantworten könnte.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Okt 2005, 17:33
zu 2) ein aktiv monitoring system zum zocken? technisch sicherlich möglich... aber ich würde basshaltige stands nehmen.

zu frage 3) du kannst einen 5.1 amp auch im stereo modus laufen lassen

zu frage 4) eine nette alternative habe ich ja gerade genannt.

ich habe lautsprecher zwischen 1 € und 25.000 € das stück gehört, und kann dir versichern: die teile taugen was. preis leistung ist absolut prima. gute aufstellung und gute musik natürlich weiterhin vorraussetzung für guten klang

die quantums sind die brandneue magnat serie. aus meinem munde wirst du nichts schlechtes darüber hören. sind feine teile.

für mehr infos... unter stereo -> lautsprecher findest du hier im forum einen "magnat stammtisch". da treffen sich sämtliche glücklichen magnat besitzer zur selbstbeweihreucherung. darunter auch vektor und quantum besitzer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Hilfe für Terassenbeschallung
Thori64 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  10 Beiträge
Suche subwoofer für meine Canton 795 HILFE
albundy883_ am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  9 Beiträge
Lautsprecher für 11qm Altbau!? Hilfe!
audio-zu-audio am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  4 Beiträge
Suche für B&W Matrix 3 Ersatzteile,bitte um hilfe !
razfaz am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  8 Beiträge
HILFE!Suche Hochtöner für JBL TLX 320
Domi02355 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  3 Beiträge
Hilfe! Quadral Montan
jpotzkoten am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  2 Beiträge
Hilfe beim Boxenkauf
astrokid am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  5 Beiträge
Testmusik für LS ? Hilfe!
Pewaves am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  6 Beiträge
Hilfe! Musikanlage für Maiwagen
PusteKuchen92 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  4 Beiträge
Hilfe für Logitech Z2300
Th3Ct am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.046