Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meine Lautsprecher rauschen! HILFE!!!

+A -A
Autor
Beitrag
surfandi
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 07:32
Hallo,

ich habe ein Problem!
Da ich ein Schüler bin und diese bekanntlicherweise nicht allzu viel Geld zur Verfügung haben, habe ich mir vor mehr als zwei Jahren eine Billig-Lautsprecher-Heimkino-DVD-Anlage von QUELLE bestellt.
Als ich diese bekam habe ich ein Grundrauschen auf den Boxen gehabt, aber dieses in der Praxis nicht mitbekommen, da alle Boxen mehr als 2,5 Meter von meinem Sitzplatz entfernt waren.
Doch nun sind wir umgezogen.
Und in meinem aktuellen Zimmer habe ich diese Möglichkeit nicht mehr!
Nun stehen die Surround-Lautsprecher ca. 30cm von meinem Sitzplatz!
Und nun höre ich das Rauschen bei leisen Passagen ziemlich gut!
Auf Dauer nervt das, wenn man sich mal nicht unbedingt einen Actionfilm anschaut, wo alle 20sec irgendwas in die Luft fliegt oder so!
Nun wollt ich mal Fragen ob man das irgendwie unterdrücken kann!
In einem anderen Forum stand mal was von irgendwelchen Widerständen oder so!
Aber da ich technikmässig ein totaler Idiot bin, kenn ich mich da überhaupt nicht aus!

Bitte helft mir!

Danke!

surfandi
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 07:35
Das Rauschen dürfte da wohl vom Verstärker kommen... wenn du die einfachste Lösung suchst... wäre das der Austausch des Verstärkers....

Ich nehm mal an, das dir Elektronik aus der Sicht des Lötkolbens noch nicht vertraut ist?
surfandi
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 07:53
hallo!

für nen neuen verstärker fehlt mir das geld! (verdammten führerschein-preise)
mir ist das löten nicht vertraut, aber hab nen freund der damit umgehen kann! den hab ich auch schon gefragt, aber auf dieses problem hatte er auch keine antwort! warum, was könnte ich den mit hilfe des lötkolbens verbessern?

surfandi
Röhrender_Hirsch
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 08:28
Hallo,

wenn deine QUELLE-Anlage schon immer gerauscht hat, wird es sich nicht um einen Defekt, sondern um einen Designfehler handeln. Ich glaube nicht, dass es sich lohnt bei der Anlage Bauteile auszutauschen, zumal du vermutlich keinen Schaltplan hast und keine "Löterfahrung" hast.
markusred
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2005, 09:51
Hi Surfandi,

die Rears brauchen im Prinzip nicht direkt auf den Hörplatz gerichtet sein. Dreh sie zur Seite oder nach hinten bzw. leg sie auf den Rücken. Damit dürfte sich das Rauschproblem erledigt haben, da die Boxen hohe Frequenzen (und damit auch den Bereich des Rauschens) etwas gerichtet abstrahlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher rauschen! HILFE!
spacephil am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher rauschen
Emca am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher rauschen
clemoo am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  3 Beiträge
Boxen rauschen Hilfe!
Fidek999 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  3 Beiträge
Brauche HILFE! PC-Lautsprecher rauschen unerträglich.
walter2273 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  4 Beiträge
Rauschen,Knacken und Kratzen
philippperle am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  3 Beiträge
Rauschen der Lautsprecher
kud58 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Rauschen der lautsprecher
Haegi am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  4 Beiträge
rauschen
benja4180 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  12 Beiträge
Lautsprecher --> Hilfe
becksU am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedvntrve
  • Gesamtzahl an Themen1.345.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.674