Lautsprecherboxen rauschen!!! Bitte um Hilfe...

+A -A
Autor
Beitrag
glen_garioch
Neuling
#1 erstellt: 18. Jun 2005, 10:49
Hi@all,

wir haben seit kurzem an unserer Schule für viel Geld in unserer Aula eine neue Sound- und Lichtanlage installiert.
Wenn ich jetzt einen Pc per Chinchkabel an das Mischpult anschliese, dann rauschen die Boxen und zwar ziemlich laut.
Sie rauschen aber nur, wenn man das Licht aufdreht.
D.h. wenn man das Licht ausmacht rauscht es nicht, sobald man es anmacht entsteht aber ein richtig störendes brummen.
Wie kann ich das irgendwie umgehn!?
Ich vermute dass sich irgendwo Spannung aufgebaut hat und daher die Störgeräusche verursacht. Die Kabel und Licht und Ton sollten ja normalerweiße mit einem mind. Abstand von 60 cm verlegt werden. Dies ist in unserer Aula jedoch nicht möglich!
Bei uns liegen alle Kabel in einem Kabelschacht zsuammen.
Gibt es aber vielleicht speziell isolierte chinchkabel, die so abgeschirmt sind, dass man diese Störgeräusche mindern kann!?
Oder was könnte ich sonst noch machen!?

Greetz
Jonas
_iam_charly
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jun 2005, 16:56
Hi Jonas,
das liegt afaik am Dimmer, der die Netzsymmetrie verformt, worauf besonders Ringkerntrafos empfindlich reagieren.
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaub, dass man dieses Problem mit einem Trenntrafo beheben kann.
Hier noch ein link, vielleicht wirst du dort fündig
http://www.hifi-regler.de/hifi/brummen.php


Gruß Alex
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 18. Jun 2005, 19:13
Symetrische Geräte + Kabel verwenden dann heben sich die Einstreuungen gegenseitig wieder auf. Also dan Ganzen Chinch Kram wieder rausreissen und Symetrisch mit XLR Steckern / 6,3mm Stereo wieder aufbauen. Alternativ könnte man Symetrische kabel + eien Trenntrafo an jedem Kabelende verwenden. Das Asymetrische Signal läuft in den ersten Trafo wird Symetrisch weil der Trafo Sekundärseitig nicht geerdet ist -> Kabel zB van den Hul The Patchbay B5 -> Trafo sekunärseitig einmal auf Masse und einmal auf den Signalanschluss des Zielgeräts.

Die Trafos bekommt man auf Amplimo.nl Die 600 Ohm 1:1 Überträger dürften passen.

Der 1:15er kommt ganz gut als MC-Stepup

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher rauschen! HILFE!
spacephil am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  8 Beiträge
Bitte um Hilfe
Rafcio_ am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe !
antosa am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe
Lima10 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  5 Beiträge
Impedanz - Bitte um Hilfe
DU-TH am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  8 Beiträge
bitte um hilfe teufel
huntersthompson am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecherboxen LSA 2
Stones am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe: Ein Riss!
Simius am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  20 Beiträge
bitte um Hilfe, AR=Heco ??
sic1606 am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  6 Beiträge
Geschlossene standboxen-bitte um hilfe !
Wavesound am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedbuzzaldrin
  • Gesamtzahl an Themen1.386.566
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.552

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen