Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale Zaldek Serie?!

+A -A
Autor
Beitrag
swapo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jan 2006, 07:43
Moin Moin!
Hab mich mal in letzter Zeit nach Wharfedale Lautsprecher umgesehen und bin dann plötzlich auf die Zaldek-Serie gestoßen. Habe von den Zaldek noch nie was gehört. Vielleicht hat hier schonmal jemand Welche gehört oder irgendwas damit zu tun gehabt. Wäre super wenn mir jemand sagen könnte was die Dinger taugen.
Zu mir und warum ich mich dafür Interessiere:
Höre eigentlich sehr viel R'n'B, PunkRock und Ska.
Bin ein Party Mensch deshalb sind meine Boxen auch öfters im Daurbetrieb und müssem auch etwas mehr mitmachen.
Bisherige Begleiter waren immer die Infinity Reference 31i (ob da die Zaldek rankommen?!) jedoch zieht mein Bruder weg und der nimmt auch leider die Boxen mit .
Also Bin über jede Antwort von euch froh
Mfg Jan


P.S. Falls fehler in Rechtschreibung -> was erwartet ihr es ist 7.40 am Morgen
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jan 2006, 11:20
Hallo...allgemeine Infos zur Zaldek-Serie findest Du natürlich hier http://www.wharfedal...6de73e486c7d17d2b250 inkl. Prospekt als PDF-Datei oder beim Fachhändler, wobei Dir da über Wharfedale evtl. geholfen werden kann, OB und WER diese Serie überhaupt in der Vorführung hat!

Wharfedale selber hat diese Serie für den hobbymäßigen Discoeinsatz konzipiert, also auch die Bestückung der Chassis eher am Disco/PA Sektor orientiert als am HiFi-Bereich! Hörner im Hoch- und Mitteltonbereich lassen auch eine eher discomäßige Klangabstimmung vermuten, imho dürfte auch eine deutliche Bassanhebung insbesonders im Kickbassbereich vorhanden sein..serienmäßig sozusagen! Gerade deshalb würde ich hier zwingend und sorgfältig probehören, denn insgesamt lässt sich hier kein an HiFi-Maßstäben orientiertes Klangbild erwarten!

Grüsse vom Bottroper
pss0805
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jan 2006, 11:28
Die Teile taugen doch überhaupt nichts! Das sind Billig-Lautsprecher, mehr nicht! Mit Beschllungstechnik hat das nix zu tun, auch nicht für "Hobby-Zwecke", ich muss mir nur diesen niedrigen Wirkungsgrad ansehen......das reicht schon!


MfG
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Jan 2006, 11:41
Hallo...wir reden hier ja auch nicht von Beschallungstechnik, sondern von einer Klangabstimmung, die sich an den Vorgaben dieses Bereiches orientiert! Der Wirkungsgrad ist für einen echten PA/Disco-Betrieb absolut zu niedrig, keine Frage...aber die klangliche Tauglichkeit an diesem Wert festzumachen ist ebenso dilettantisch! Außerdem lebt er ja bis heute recht zufrieden mit den Infinitys seines Bruders, die im übrigen in der 100EUR-Liga angesiedelt sind, über eine konservative Bestückung verfügen und mit 89dB an den Start gehen! Auch das sollte hier in Relation berücksichtigt werden!

Also bitte...das Forum lebt weniger von pauschalen Statements, eher von fundierten Aussagen!?

Welche Zaldeks hast Du denn gehört...oder handelt es sich hier eher um die "Diagnose durch die Hose"?

Grüsse vom Bottroper
pss0805
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2006, 13:11
Wenn die Infinitis doch so preiswert sind und er sie gut findet, soll er sich doch dann die gleichen kaufen, oder?
swapo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Jan 2006, 13:17
Suche eher Boxen die an die Infinity hinkommen! Die Infinity haben so manches durchgemacht und sich recht gut geschlagen.
Wäre super ich würd die nochma irgendwo finden (oder sogar besseres Model)..
Naja auf die Wharfedale bin ich gekommen da viele hier Wharfedale als Marke an sich Loben und da hab ich mir gedacht schaust ma was die so alles haben. Bin dann auf die Zaldek 2000 gestoßen und wollt ma schauen ob schon jemand erfahrungen damit gemacht hat oder näheres darüber weiß! Oder vllt kann mir jemand sagen wo ich solche Infinity boxen günstig herbekomme!
Achja die Boxen werden an einen Yamaha-AX 492 angeschlossen.
mfg Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Zaldek 2000 und 1000????
robby90 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  10 Beiträge
Wharfedale Evo Kef Q-Serie?
llrda am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  8 Beiträge
was sind Zaldek für LS ?
Stullen-Andy am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  9 Beiträge
wharfedale
Anfängerpur am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Kennt jemand "Wharfedale Opus 2"
SWAT2010 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  3 Beiträge
Wharfedale 8.4
pointex am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  2 Beiträge
mal wieder wharfedale
Babatunde am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  3 Beiträge
Hilfe benötigt Wharfedale EVP-X Serie
Jaaan am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  2 Beiträge
Wharfedale EVo² 10 vs. B&W 685
Grinzha am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  2 Beiträge
Frage zu Lautsorecher Wharfedale
gerDman am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.066