Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wharfedale

+A -A
Autor
Beitrag
Anfängerpur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2005, 18:48
Hallo,bin neu und will mir 2 standboxen kaufen,bin auf die wharfedale 8.3 diamond aufmerksam geworden!Sie liegen auch genau in meinem preisrahmen?Höre hauptsächliche lauten hard rock/heavy metal! Sind die was für mich ?Sollen ja sehr gut sein?
hamzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Jan 2005, 18:59
Hallo du,
Ich bin zwar auch relativ neu im Hifi-Hobby, doch ich habe mir vor nicht allzulanger Zeit die Wharfdale 8.3 Diamond geholt -
für den Preis find ich absolut ohne Konkurenz (bei Neukauf).
Ich höre zwar kein Heavy Metal, aber ich glaube die sollten doch schon relativ gut damit zurechtkommen.
Ansonsten kannst du mal im Forum unter "Diamond 8.3" suchen - gibt inzwischen massig Artikel zu den LS.

Grüße hamzo


[Beitrag von hamzo am 04. Jan 2005, 19:00 bearbeitet]
lolking
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2005, 19:29
ich besitze auch die diamond 8.3 und bin sehr zufrieden mit ihnen! sie kommen super mit schnellem rock und metal zurecht und hören sich in keiner weise angestrengt an!
Grampman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2005, 19:44
Ich habe mir die Wharfedale 9.2 gekauft und habe den gleichen Musikgeschmack wie du, wobei ich mehr in die Punkecke gehe. Ich kann auch diese nur wärmstens empfehlen. Ich habe die 8.3er Probegehört und hab mich trotzdem dann für die 9.2er entschieden. Mag Subjektiv sein, aber ich empfand sie als..... naja.... wärmer und irgendwie klarer im Bass.

Kann aber auch sein, dass mir das nur so vor kam


[Beitrag von Grampman am 04. Jan 2005, 19:44 bearbeitet]
Rainer_Juser
Neuling
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 11:41
Hallo ,
ich bin ja auch blutiger Anfänger aber kann man die 8.3 und die 9.2 miteinander vergleich, immerhon sind die 8er Standboxen, die 9er aber Kompakt- oder Regallautsprecher.
Oder macht das "Format" eigentlich nix aus?
hamzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Jan 2005, 14:51
Also ich konnte zwar bisher nicht die 9.2er hören, doch kann ich mir gut vorstellen, dass diese klarer im Bass sind, denn das Einzige, was an den 8.3ern auzusetzen ist, ist ihr Bass, der manchmal doch schon zum dröhnen neigt, doch diesem kann man mit ein bisschen Schaumstoff in der Bassreflexröhre gut entgegenkommen.

Grüße hamzo
plz4711
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jan 2005, 22:15
Vielleicht isses nicht die Box, sondern der Raum, der das Dröhnen veruracht?
Schon mal die Box ins Freie geschleppt?

Und: günstig sind auch die Behringer B2031P(wie passiv), 145 Euro/Paar. Kaum teurer als die billigsten Wharfdales. Aber mit gutem Abstrahlverhalten. Und runter bis 55Hz. -3db, wohlgemerkt. (entsprechender Tieftöner vorhanden). Und besserer Wirkungsgrad. Und spotthäßlich im Aussehen.


[Beitrag von plz4711 am 05. Jan 2005, 22:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale 8.3 ?
sizor am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  13 Beiträge
wharfedale kaufberatung.....bitte!
electricxxxx am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  11 Beiträge
Frage zu Wharfedale 8.3
diddel72de am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  13 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5?
sebl89 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 + Nachbarin
supernils am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.6
thunderbirdthree am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  11 Beiträge
:: DALI AXS 5000 oder Wharfedale Diamond 8.3 ? ::
Bluestar am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond Durchgefallen!
matze3004 am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  7 Beiträge
Kennt jemand "Wharfedale Opus 2"
SWAT2010 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  3 Beiträge
Wharfedale (Diamond) - Klangcharakter
Micha2 am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.417