Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand "Wharfedale Opus 2"

+A -A
Autor
Beitrag
SWAT2010
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2008, 15:30
Guten Tag,

ich bin ganz neu hier deswegen entschuldige ich mich schonmal für jeden Fehler den ich begehe.

Ich hab ein gebrauchtes Paar "Wharfedale Opus 2" gekauft und möchte jetzt wissen ob die was taugen. Kenne mich da leider nicht ganz so aus, aber ich habe sie inmoment an meinem Kenwood KM-208 laufen und da hören sie sich doch recht gut an.

Nun muss ich noch anmerken das die Lautsprecher nicht die neue Opus 2 Serie sind sonder schon die etwas ältere (noch schwarze Reihe).


Wenn mir jemand sagen kann ob ich da etwas gutes habe oder nicht wäre ich sehr dankbar.



MfG SWAT2010
ssn
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2008, 06:48
über die Suchfunktion hättest du einen Test-Thread finden können. Ich habe ihn dir mal angehängt:

Wharfedale Opus 2
fischbacher
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Aug 2008, 14:22
Hallo

Ich habe die Opus 2 seit 3 Jahren an einem Röhrenverstärker und bin sehr zufrieden damit. Es sind LS für Langzeithören ohne Effekthascherei. Löst gut auf und bietet vorallem ein kompaktes räumliches und angenehmes Klangbild. Für mich ist die Opus 2 eine sehr gute Allroundbox. Da einzige was ich manchmal vermisse, ist eine gewisse emotionale Wirkung, welche ich bei meinem Vorgängerboxen (Rogers LS 2/5) erlebt habe. Vielleich liegt es aber auch am Raum oder am "Gewöhnungseffekt" bzw. am Alter - wer weiss.

Wichtig scheint mir die Aufstellung je nach Raum. Ich habe sie mit je einem Meter Abstand zur Rück- und Seitenwand ca. 2,3 M auseinander stehen und sitze schön im Stereodreieck. Die LS sind stark angewinkelt - so wie in der Gebrauchsanweisung empfohlen wird. Wenn ich den Winkel nach aussen verstelle, lässt die Wirkung vom Bass etwas nach - er kommt nicht mehr so knackig daher bzw. ist bei mir in der hinteren Raumecke besser hörbar als am Hörplatz. Falls du nicht ganz zufrieden bis, probier mit der Aufstellung rum, vielleicht erreichst du ein besseres Ergebnis.

Eines muss auch klar sein - es wird immer etwas besseres geben, event. sogar ums gleiche Geld. Ich finde die Opus 2 in dieser Preisklasse super.


Schön klingende Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Opus 2 und 3
ch am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  5 Beiträge
Sinfonia Opus 2???
Pizzaface am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  8 Beiträge
Preis Wharfedale Opus
Danzig am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  8 Beiträge
Kennt einer von euch die Boxen Wharfedale Denton 2
Mellops am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  2 Beiträge
Wharfedale evo 400 ? Kennt die jemand ?
TurntableT am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  13 Beiträge
I.Q System one.2 vs Wharfedale cr?
Thor_Audio am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  6 Beiträge
Wharfedale 9.1
xlupex am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  10 Beiträge
wharfedale
Anfängerpur am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Wharfedale OPUS Tri Center - wo günstig kaufen ?
kaiserm am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  3 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 30
Robbitobbi99 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 140 )
  • Neuestes MitgliedIngridable
  • Gesamtzahl an Themen1.346.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.033