Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HGP, was ist da los???

+A -A
Autor
Beitrag
Der_kleine_Tierfreund
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Apr 2006, 20:59
Hallo zusammen,
hab mir grad' das Austellerverzeichnis der High End runtergeladen und beim durchschaun festgestellt, neben einer ganzen Menge interessanter Namen, fehlt auch HGP. Auch auf dessen Webseite kein Hinweis, aber, und nun isse's interessant,z.B. auch bei audiomap findet sich kein HGP mehr, auch das Forum dazu ist tot..

Weiß jemand, was da los ist????

Viele Grüße
DkT
mamü
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2006, 05:03
Hallo,


Irgendwie ist mir noch im Sinn gehört zu haben, dass der Chef ausgestiegen ist und eine neue Manufaktur gegründet hat. Aber ohne Gewähr.

Gruß
Der_kleine_Tierfreund
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Apr 2006, 15:37
... war das nicht aber bei Audio Physik, da wo J. Gerhardt sich mit Sonics (High End, Atrium 3, 2. OG, Raum D 204)zu neuen Gipfeln aufgeschwungen hat ???
Gruß, DkT
mamü
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2006, 15:55
uuuhhhhh, ja. Hast Recht, das war der Gerhardt. So kann man sich irren.

Trinken wir einen Virtellen drauf
Amin65
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2006, 16:03

Der_kleine_Tierfreund schrieb:
... war das nicht aber bei Audio Physik, da wo J. Gerhardt sich mit Sonics (High End, Atrium 3, 2. OG, Raum D 204)zu neuen Gipfeln aufgeschwungen hat ???
Gruß, DkT


Von welchen Gipfeln sprichst Du?


Grüße, Amin
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 10. Apr 2006, 16:07

Der_kleine_Tierfreund schrieb:
... war das nicht aber bei Audio Physik, da wo J. Gerhardt (...)

Wobei das nicht der Chef, sondern der Chefentwickler war.
Nur nebenbei angemerkt ...


[Beitrag von _axel_ am 10. Apr 2006, 16:07 bearbeitet]
Amin65
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2006, 16:15

_axel_ schrieb:
Wobei das nicht der Chef, sondern der Chefentwickler war.
Nur nebenbei angemerkt ...


Er war doch ein Mitbegründer UND Chefentwickler gleichzeitig.
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2006, 16:56

Amin65 schrieb:
Er war doch ein Mitbegründer UND Chefentwickler gleichzeitig.

Schon möglich, aber "Chef" war er m.E. nicht (mehr).
Der_kleine_Tierfreund
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Apr 2006, 20:02
@ amin65

ok, hätte statt der gipfel auch schreiben können "... ein neues Produkt..." (;-))


aber, die Diskussion schweift etwas ab, es sollte ja um HGP gehen, und, das kein falscher Eindruck aufkommt, ich war halt nur verwundert und danach etwas neugierig, weil Herr Paul bis dato zu noch jeder der letzten High End- en war und auch die webseite immer einen Aktuellen machte...

Schönen Abend noch,
DkT
basstoelpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Apr 2006, 06:33
Hallo,

viel hört man nicht mehr von HGP.

Würde auch gerne wissen was da im busch ist???
Pleite???

mfg

Basstoelpel
Amin65
Inventar
#11 erstellt: 11. Apr 2006, 13:57

basstoelpel schrieb:
viel hört man nicht mehr von HGP.
Würde auch gerne wissen was da im busch ist???
Pleite???


Warum spekuliert ihr hier nur rum? Warum ruft dort mal nicht jemend an und klärt uns dann hier auf?


Grüße, Amin
mars52
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Dez 2009, 14:20
Hallo,
weiß jemand obs HGP noch gibt.
Zumindest ein Band, das seit Tagen immer die gleiche Auskunft gibt.
Auch ein RR erfolgt nicht.
Das finde ich ärgerlich.
Gruß
Rainer
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Dez 2009, 15:04
mars52
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Dez 2009, 11:24
Danke für die Antwort, aber das sehe ich auch !!
ALUFOLIE
Inventar
#15 erstellt: 11. Dez 2009, 12:18
Habe gehört, dass er wohl mit dem LS-Bau aufgehört hat und Beruflich wohl komplett umgesattelt hat. Diese Info ist natürlich ohne jede Gewähr.
HGP
Neuling
#16 erstellt: 11. Dez 2009, 18:08
Liebe Gemeinde,

Alle von Euch, die HGP kennen, können anhand unserer Website nachvollziehen, dass wir einige neue Lautsprechertechnologien und Lautsprechermodelle entwickelt haben.

Es freut mich persönlich, dass Ihr Euch alle Sorgen um HGP macht; das ist doch ein gutes Zeichen von Zuneigung für eine alte deutsche Lautsprechermarke - herzlichen Dank!

Es grüßt Euch freundlich
H.G.Paul

P.S. Unsere süße Mitarbeiterin, die sonst immer das HGP Telefon bedient, ist uns für immer verloren gegangen: es gibt einen fremden Mann, den sie uns allen vorzieht

Da Menschen bekanntlich nicht ersetzbar sind, werden alle Anrufer leider mit unserem AB vorlieb nehmen müssen. Rückrufe gibt es nur für unsere Händler und ausländischen Vertriebe. Wenn Sie also Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Händler - so wie Sie es auch bei Produkten anderer Hersteller tun.
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 11. Dez 2009, 19:06
Hallo Horst,

fein, dass Du Dich persönlich hier meldest.

Um HGP ist es in den letzten Jahren ja wirklich (bedenklich) still geworden.
Keine Erwähnungen oder gar Tests in der (Fach)Presse mehr. Auf der High End seid ihr auch nicht mehr vertreten. Das Händlernetz würde ziemlich eingedampft. Sogar die "Mandola" wurde aus dem Programm genommen.

Wo soll das alles noch hinführen?

Grüsse
Klaus, der gerne wieder mehr von HGP sehen und hören würde.
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Dez 2009, 22:37
hallo herr paul,
diese antwort
werden alle Anrufer leider mit unserem AB vorlieb nehmen müssen. Rückrufe gibt es nur für unsere Händler und ausländischen Vertriebe. Wenn Sie also Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Händler - so wie Sie es auch bei Produkten anderer Hersteller tun.
finde ich aber doch ein wenig befremdlich.
ich fühlte mich eben immer bei und mit produkten eines engagierten vertriebs / herstellers wohl.
schade.
gruß
jeff
Nick11
Inventar
#19 erstellt: 11. Dez 2009, 23:53
Ah, wenigstens ein Lebenszeichen. Kann mich noch gut erinnern, dass HGP vor Jahren bei audiomap rege mitmischte und die Marke auch immer wieder in den Tests auftauchte. Gemessen daran ist es ja wirklich sehr still geworden. Ein paar wenige Infos von Zeit zu Zeit auf der Website würden schon helfen, etwaigen Gerüchten vorzubeugen....

jeffj1hifi schrieb:
diese antwort
werden alle Anrufer leider mit unserem AB vorlieb nehmen müssen. Rückrufe gibt es nur für unsere Händler und ausländischen Vertriebe. Wenn Sie also Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Händler - so wie Sie es auch bei Produkten anderer Hersteller tun.
finde ich aber doch ein wenig befremdlich.
ich fühlte mich eben immer bei und mit produkten eines engagierten vertriebs / herstellers wohl.
schade.

Na ja, ich kenne den Chef eines auch hier im Forum bekannten, aber eher kleinen dt. Herstellers von Highend-Elektronik. Er möchte sich offenkundig bewusst auf Entwicklung und Produktion seiner Geräte sowie die Industriekontakte konzentrieren und hält sich daher z.B. aus solchen Foren heraus. Außerdem hat er (auch für das Inland) eine fremde Vertriebsfirma eingeschaltet, die sich eben um den "Rest" kümmert.

Ich denke, das muss man soweit einfach mal akzeptieren, selbst wenn der direkte Draht zum Entwickler natürlich viel spannender ist und gerade im Internet-Zeitalter auch von einigen Firmen angeboten wird. Aber der Tag hat für jeden von uns nur 24 Stunden und gerade in einer kleinen Firma muss man zusehen, dass alles von wenigen Leuten am laufen gehalten wird. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass viele dieser Firmen nach außen durch die Pubilizität in Zeitschriften und auf Messen so groß und schlagkräftig erscheinen, dass man doch staunt, dass der ganze Laden hinter den Kulissen nur von ein paar wenigen Leuten zusammengehalten wird. Ist mir im Übrigen gerade auch wieder schmerzlich bewusst geworden, als ein mir lieb gewordener (selbständiger) Dienstleister aus meinem privaten Umfeld plötzlich und viel zu früh verstorben ist: immer für den Kunden dagewesen, aber am Ende auch immer zu wenig Zeit für sich und die Familie gehabt...
HGP
Neuling
#20 erstellt: 12. Dez 2009, 13:37
Hallo,

Zunächst herzlichen Dank für die Willkommensgrüße und die empathischen Zeilen!

Wie manche von Euch wissen, gibt es HGP seit dem 26. April 1983, also vermutlich länger, als manches Forummitglied auf dieser Welt ist. In dieser Zeit hat sich sowohl bei HGP als auch in meinem eigenen Leben Einiges getan – meistens Gutes!

Heute habe ich eine renommierte deutsche Firma, die beste aller Ehefrauen, einen Sohn mit Null-Bock-Einstellung , eine wunderhübsche und sehr kluge Tochter.
Darüber hinaus habe ich mir in den vergangenen acht Jahren den Luxus geleistet, ein Psychologe zu werden .

Wenn diese Aufzählung Grund zu Spekulationen gibt, dann nur zu! Ich liebe es, wenn über HGP spekuliert wird! Ich erlebe das, seit es HGP gibt und es beweist, dass sich HGP immer noch in Eurer Erinnerung befindet.

Bei den Besonnenen unter Euch möchte ich mich bedanken (siehe oben). Ich weiß, dass es Mitbürger und Mitbewerber gibt, die mit Gerüchten von der Leere in ihrem eigenen Leben ablenken wollen . Wie wir wissen, ist das noch nie gelungen.

Es grüßt Euch freundlich
H.G.Paul
Nick11
Inventar
#21 erstellt: 12. Dez 2009, 17:35

HGP schrieb:
Heute habe ich eine renommierte deutsche Firma.....

Wenn diese Aufzählung Grund zu Spekulationen gibt, dann nur zu! Ich liebe es, wenn über HGP spekuliert wird! Ich erlebe das, seit es HGP gibt und es beweist, dass sich HGP immer noch in Eurer Erinnerung befindet.

renommiert = anerkannt, angesehen, berühmt, einen guten Namen/Ruf habend, geachtet, geschätzt, gut beleumdet... (Duden online)

Vielleicht braucht es tatsächlich über 20 Jahre, um sich einen so guten Ruf aufzubauen, aber mit Sicherheit braucht es keine 5 Jahre, um ihn verderben zu lassen. Und sei es durch Gerüchte. Von daher wären ein paar Infohäppchen von Zeit zu Zeit oder mal eine klitzekleine Antwort auf die (ohnehin wenigen) Gästebucheinträge ja gar nicht so verkehrt....
Lord-Senfgurke
Inventar
#22 erstellt: 12. Dez 2009, 21:00
Ehrlich gesagt hab ich noch nie von oben genannter Firma gehört. Ich hab auch lieber eine Firma als "Partner" die sich mehr als nur "Scheintot" gibt und vor allem wo jemand ans Telefon geht wenn ich was wissen möchte.

Naja jedem das seine, wünsche jeder deutschen Lsp. Firma das Beste, aber für das Beste muss man auch sein bestes geben und die "Freundschaft" zwischen Kunde und Produkt pflegen. Meine Meinung dazu.


Gruß

Philipp
Don-Pedro
Inventar
#23 erstellt: 13. Dez 2009, 11:03
Nach meiner persönlichen Erfahrung aus vielen Jahren Selbständigkeit im Einzelhandel macht der persönliche Kontakt zum Kunden nicht wirklich viel vom Umsatz aus.

Fraglich ob man bei Dynaudio oder B&W oder ähnlichen "Mitbewerbern" so einen Terz darum machen würde wie man am Telephon oder im Gästebuch bedient wird....

Nur als Denkanstoß
Nick11
Inventar
#24 erstellt: 13. Dez 2009, 11:30
Ich verstehe schon was du meinst, aber man muss trotzdem differenzieren. Natürlich stehen "Herr Dynaudio" oder "Herr B&W" nicht den lieben langen Tag für das Sorgentelefon des kleinen Endkunden zur Verfügung. Auch pflegen sie vermutlich nicht persönlich das Gästebuch, doch darum geht es hier nicht.
Bei diesen und anderen Firmen hat man nämlich nicht über Jahre (man beachte das Datum des Eingangsposts!) den Eindruck, das einzige was übrig geblieben ist, sei die versehentlich noch nicht abgeschaltene Website und ein vergessener AB... Dann stellt sich schon die eine oder andere Frage, schließlich wir sprechen bei den HGP-Produkten ja nicht über Billigstware aus China.
Don-Pedro
Inventar
#25 erstellt: 13. Dez 2009, 11:44
Da stimme ich Dir natürlich zu. Ein Hinweis auf die Händler als Ansprechpartner hätte schon sein sollen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist eigentlich mit HGP los?
Torfstecher am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  3 Beiträge
HGP Troubadour
Lumibär am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  3 Beiträge
LUA - Lautsprecher, was ist denn da los?
yahoohu am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  2 Beiträge
HGP Corda - Gitterabdeckung gesucht
Jimmy_POP am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  3 Beiträge
KLIPSCH was ist los???
bekr am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  66 Beiträge
was ist denn mit canton los?
stefan1978HH am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  16 Beiträge
Alternativen zu HGP Dona?
klamidee am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  5 Beiträge
HGP Corda Kundenservice
bellinzona am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  3 Beiträge
HGP Klassik / Hochtonanpassung
G.D.S. am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  4 Beiträge
was ist denn bei b&w mit der sicke los?
Henneman am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedwolfokrat
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.793