Würde ein Cyrus3 Verstärker zu Kappa7 Lautsprecher passen???

+A -A
Autor
Beitrag
Enorelbot
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2006, 18:20
Hallo,

vor 1 Woche habe ich ein paar Kappa 7 Lautsprecher gekauft... (sind SFr.430 für solche Lautsprecher zu viel???)

anyway, ich kenne mich da nicht so gut aus, aber ich lese immerwieder, dass diese Lautsprecher schon so einige Verstärker gegrillt haben. Aus diesem Grund, habe ich meinen Cyrus3 Verstärker noch nicht angeschlossen!

bin ich da zu vorsichtig????

in einem Fachgeschäft schlug der Verkäufer vor, die Kappas zu verschenken (da Verstärkerkiller) und lieber das Geld in bessere Lautsprecher zu investieren (z.B Dynaudio Audience 72SE oder den 82 für mehr Bass!)

ich liebe einen schönen Raumklang (Wohnzimmer ca 20-30m2) und hätte auch bei geringer Lautstärke einen vollen Klang....

kann mir jemand helfen????

sollte ich die Kappa 7 Lautsprecher
oder
den Cyrus3 Verstärker behalten??

oder gibts da keine Bedenken und ich kann beides gleich anschliessen??


Besten Dank für eure Meinungen und Hilfe!


[Beitrag von Enorelbot am 28. Apr 2006, 18:52 bearbeitet]
dr-dezibel
Stammgast
#2 erstellt: 28. Apr 2006, 19:03

Enorelbot schrieb:

in einem Fachgeschäft schlug der Verkäufer vor, die Kappas zu verschenken (da Verstärkerkiller) und lieber das Geld in bessere Lautsprecher zu investieren (z.B Dynaudio Audience 72SE oder den 82 für mehr Bass!)


Wenn du diesem Rat folgen willst, bin ich gerne bereit die Kappa abzuholen! Schick mir eine PM.

Im Ernst:
Die richtigen "Killer" sind Kappa 8 u. 9. Bei den kleineren besteht keine unmittelbare Gefahr, allerdings solltest du den Lautstärkeregler im Zaum halten.
Ich hatte Kappa 6. Mit der dicken Luxman M03 Endstufe keine Probleme. Habe dann mal die kleine Quad 306 (Leistung ca. 2 x 50 Watt also ähnlich Cyrus) drangehängt - bis mittlere Lautstärke auch ohne Probleme. Dann wurde der Sound verwaschen, Clipping, dann Stumm - Quad-Schutzschaltung aktiviert. Insgesamt klang es auch bei geringen Lautstärken angestrengter als mit der Lux. Eine potente Endstufe ist eigentlich Pflicht. Damals wurden NAD als günstger Geheimtip empfohlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passen diese Lautsprecher zu meinem Verstärker?
torge176 am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  11 Beiträge
Passen meine Boxen zu meinem Verstärker?
Cyrus1980 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu meinem Yamaha?
Jean52 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  3 Beiträge
Passen diese Lautsprecher zum Verstärker?
Steffen7777 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  3 Beiträge
Ob Lautsprecher zu Anlage passen
Santiago20 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher ohne Verstärker
setto am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu meinem2270von MARANTZ!!!
HiFi_OPA am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher mit Verstärker überlastet?
Emporion am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  12 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu Naim Uniti Lite
cewcew am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher passen am Besten zu mir?
dragontown am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied/Steffi/
  • Gesamtzahl an Themen1.386.427
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.604

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen