Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plus Minus Vertauschen

+A -A
Autor
Beitrag
s.win
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2006, 09:31
hallo

ichhabe endlich meine neuen magnat quantum 507 bekommen. Nun habe ich die alten boxen abgesteckt und mir dummerweise dabei nicht gemerkt welcher Pol des LS Kabels wohin kommt (also ob das Kabel mit der Markierung in Plus- oder Minus Pol kommt)

ich wollte nur wissen ob es irgendwie schädlich ist für die boxen wenn ich die verpolt laufen lasse und ob man einen unterschied hört.

ich komme nämlich nicht gut an meinen verstärker ran da müsste ich den ganz tisch verschieben etc und da bin ich gerade zu faul ... ;-)


danke schonmal
detegg
Administrator
#2 erstellt: 12. Okt 2006, 09:34
Hallo,

die Polung ist egal - sollte aber bei beiden LS gleich sein!

Detlef
s.win
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2006, 09:36
ja bei beiden ist sie schon gleich. wie gesagt ich weiß blos nimmer als ich den verstäker angeschlossen hab ob ich den pol mit der schrift drauf mit dem plus- oder mit dem minuspol des verstärkers verbunden hab
detegg
Administrator
#4 erstellt: 12. Okt 2006, 09:41

detegg schrieb:
die Polung ist egal
$ir_Marc
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2006, 09:45
Ich denke die Schwiungrichtung (oder wie man das nennen soll der Membran wird damit geändert...
Hatte mal bei meinen Bose Sub rechts und links verschieden gepolt, als Resultat es kam kein Bass, da er sich gegenseitig aufhob.
mamü
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2006, 09:48
Hallo,

ist es dann nicht so, dass der Bass fast weg ist und das Klangbild extrem diffus wird?

Gruß
Toni78
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Okt 2006, 09:49

$ir_Marc schrieb:
Ich denke die Schwiungrichtung (oder wie man das nennen soll der Membran wird damit geändert...
Hatte mal bei meinen Bose Sub rechts und links verschieden gepolt, als Resultat es kam kein Bass, da er sich gegenseitig aufhob.



Verschieden polen ist falsch, gleich "falsch" verpolen ist richtig!

Sicher ist man wenn man alles sowohl gleich als auch richtig polt.

Letztendlich müssen nur alle Lautsprecher gleich gepolt sein.
detegg
Administrator
#8 erstellt: 12. Okt 2006, 09:52
Polungstest:

Boxen Front an Front aneinander stellen - Monotaste drücken, am besten Zwischenstationsrauschen vom Tuner drauf.
Eine Box umpolen - wird der Bass jetzt schwächer, war es vorher richtig!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE! Wie testet man Plus und Minus bei Boxen?
Ninsche am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
PLus/Minus?
ty2k am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  2 Beiträge
Plus/Minus, richtig angeschlossen?
Schiriliebling am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  7 Beiträge
Plus & Minus ?
Stullen-Andy am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 507
am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  3 Beiträge
Plus-Minus-Anschluß bei älteren Lautsprecher
haraldt am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  4 Beiträge
Sony ss A750 Plus/Minus Pol
jani__12 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
+ oder - Pol?
Flottertje am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 507 Frage
hannes01 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  23 Beiträge
Magnat Quantum 507 Frage zum Verstärker
s.win am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 94 )
  • Neuestes MitgliedMauriceOt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.888