Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plus/Minus, richtig angeschlossen?

+A -A
Autor
Beitrag
Schiriliebling
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 20:27
Hallo,

habe an meinen Verstärker gerade zwei ältere Boxen angeschlossen, bei deren Kabel ich nicht weiß, welches + und - Pol sind. Kann bei falschem Anschluss ein Gerät Schaden nehmen? Und wie bekomme ich raus, wo das Kabel rein muss, da ohne Bezeichnung?
georgy
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 20:44
Beschädigen kann man da nichts.
Meistens ist der Pluspol markiert, z.B. durch Riffelung der Ader oder einen Farbstrich.
Wenn du das Kabel statt an den Verstärker an eine 1,5 V Batterie anschließt kanst du sehen ob die Tieftönermembran sich nach außen oder nach innen bewegt. Geht sie nach Außen ist der Pluspol der Batterie am Pluspol der Box.
Man kann es aber auch hören, weil bei unterschiedlicher Polung beider Boxen Musik bassärmer klingt und Stimmen die aus der Mitte zwischen den Boxen kommen sollen mehr von links oder rechts kommen.
ecker98
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 20:54
Hallo Schiriliebling

Die Polarität ist nicht entscheidend, denn der Lautsprecher wird eh nicht mit Gleich sondern mit Wechselspannung betrieben.
Entscheidend ist, daß beide Lautsprecher gleichphasig angeschlossen werden. Bei gegensätzlichem Betrieb macht die eine Membrane den Hub nach vorne, die des anderen Lautsprechers nach hinten. Der Effekt ist durch ein fehlendes Bassfundament hörbar.

Du kannst die Gleichsinnigkeit aber auch mit einer 4,5V Batterie testen. Vermutlich reicht auch eine 3V Lithium Batterie oder Akku. Halte die Batterie kurz an die Lautsprecherleitungen und achte auf den Tieftöner. Wenn dieser nach vorne schwingt, markiere den Draht, an dem der Pluspol der Batterie liegt.
Das Gleiche wiederholst Du mit dem anderen Lautsprecher.

Teste aber bitte nur durch kurzes Antippen an die Batteriepole. Gleichspannung mögen insbesondere deine Hochtöner nicht lange.

Frohes Schaffen
Uwe
ecker98
Stammgast
#4 erstellt: 24. Nov 2004, 20:55
Ups, da war georgy einen Tick schneller.

Uwe
georgy
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2004, 21:00

ecker98 schrieb:
Ups, da war georgy einen Tick schneller.

Uwe


Es geht ja zum Glück nicht darum wer zuerst antwortet, manchmal vergisst man etwas zu schreiben was dann in der anderen Antwort steht.

Rainer_B.
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2004, 21:01

ecker98 schrieb:
Hallo Schiriliebling


Du kannst die Gleichsinnigkeit aber auch mit einer 4,5V Batterie testen. Vermutlich reicht auch eine 3V Lithium Batterie oder Akku. Halte die Batterie kurz an die Lautsprecherleitungen und achte auf den Tieftöner. Wenn dieser nach vorne schwingt, markiere den Draht, an dem der Pluspol der Batterie liegt.
Das Gleiche wiederholst Du mit dem anderen Lautsprecher.

Frohes Schaffen
Uwe


Eine ganz normale Mignonzelle mit 1.5 V reicht völlig aus. Ein kurzen "Anknacken" reicht. Der Trick ist auch gut wenn man wie ich am Samstag 5 Boxen durch Kabelkanäle verbunden hat und dann bestimmen muss welches Kabel zu welchem Lautsprecher gehört ;-)

Rainer
omega1992
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mrz 2011, 17:14
Was ist im Falle eines Superhochtöners zu tun? (Dynaudio D21?)
Hab beim Ausbauen nicht drauf geachtet leider,die Innenverkabelung kann ich nicht eindeutig zuordnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plus-Minus-Anschluß bei älteren Lautsprecher
haraldt am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  4 Beiträge
Boxen richtig angeschlossen?
ralle16 am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  2 Beiträge
HILFE! Wie testet man Plus und Minus bei Boxen?
Ninsche am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Plus Minus Vertauschen
s.win am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  8 Beiträge
Sony ss A750 Plus/Minus Pol
jani__12 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Hilfe ! Welches Kabel brauche ich ?
Ceza_64 am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  5 Beiträge
Welches Kabel brauch ich
HifiFabs am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  5 Beiträge
Boxen sind nicht angeschlossen trotzdem kommt was raus
Resnicze am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  11 Beiträge
Welches Kabel zwischen Anlage und Boxen
LowDepth am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  14 Beiträge
Plus & Minus ?
Stullen-Andy am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.522