Suche Alternative für JBL One

+A -A
Autor
Beitrag
mr_engine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2006, 19:37
hallo szusammen!

ich hatte wie in meinem letzten thema beschriebn 2 magnat symbol lautsprecher. diese hat es mir mit meinem verstärker zerhauen.
ich war mit ihnen sehr zufrieden. vorallenm der kalng und der bass der aus diesen "kleinen dingern" schallte war super.

als alternative hane ich mir die JBl one ausgesucht.

hat mir vielleicht jemand einen geheimtipp in der preisleistungskategorie?

möchte logischerweise nicht viel geld ausgeben aber zumindest die leistung meiner alten lautsprecher haben.

mfg

chris
mr_engine
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Dez 2006, 18:04
Hallo!? jemad zuhause oder ist euch meine frae zu poplig?
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 10. Dez 2006, 22:12
Hi!

Unter 100 Euro gibts leider nichts brauchbares auf dem Neumarkt. Die JBL sind recht höhenlastig und bassarm. Ich finde, sie klingen nervig. Glaube aber gleichzeitig, dass alle Boxen dieser Klasse nicht besser sind. Daher sind die JBL jetzt nciht schlechter als der Rest.
mr_engine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Dez 2006, 21:37
danke für deine antwort!

habe davor die magnat symbol 110 gehabt und war recht zufrieden mit ihnen.

man sagt das die jbl one ein tick besser sind.

mfg

chris
luchs72
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Dez 2006, 01:38
hallo,ich bin nun wirklich kein technikfreak,nur soviel:ich besitze seit 30 jahren ein paar jbl L 26,sie haben(für meinen geschmack)einen genialen sound und ich würde sie niemals für neue eintauschen ! aber wie gesagt,das ist mein persönlicher geschmack,ich will mir nicht anmassen,hier auch nur im entferntesten mitreden zu können,mfg,luchs72
Tunbes
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2006, 12:07
habe ehrlichgesagt die jbl controls noch nie gehört, war aber neulich im conrad (!), weil ich mir die behringer truth 2031 anhören wollte (gab's sonst nirgends - so genug ausflüchte ;)), und hab bei der gelegenheit auch die behringer monitor 1c angehört. naja, nich dolle, aber für 50 euro eigentlich ganz okay...
NDakota79
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2006, 16:38
Hör dir mal die Heco Vitas 300 an, für den äußerst niedrigen Preis machen die einen akzeptablen ton.
Meiner Meinung nach besser, vorallem natürlicher und mit mehr kraft als die jbl one's.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUCHE: JBL Control One (einzeln)
markheuer am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  3 Beiträge
jbl control one mit normaler hifi anlage
tschader1 am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  6 Beiträge
Subwoofer für JBL Control One
ruettger am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  2 Beiträge
JBL Control One
dominic_zajonc am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  9 Beiträge
JBL Control One Deckenmontage
dilusion am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  5 Beiträge
JBL CONTROL ONE
Lucky_Striker am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  54 Beiträge
JBL Control One
Manchuriandl am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
JBL Control One Impedanz
Lucky_Fortuna am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
JBL ONE Lautsprecher für TV geeignet?
mikezimmermann am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  4 Beiträge
JBL Control ONE als Deckenlautsprecher nützen?
Dreamer001 am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedStrombolly
  • Gesamtzahl an Themen1.365.785
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.012.811