Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hat schon mal was von "Unlimited Audio" gehört?

+A -A
Autor
Beitrag
enoelle
Stammgast
#1 erstellt: 18. Apr 2007, 17:16
Hallo zusammen.

In unserer örtlichen Tageszeitung wird angeboten; ich darf das wesentliche im Sinn zitieren:

Traumhafte neue Klavierlacklautsprecher der 6000 Euro-Klasse aus Insolvenz incl. hochwertigem Zubehör für 295 Euro's.

Ich da also angerufen. Sehr netter Herr am Telefon, der folgende Geschichte erzählte:

Kennt den Entwickler über seine Frau, und der habe ihm die Lautsprecher vermittelt. Hätte 6 Stück davon. Der Hersteller "Unlimited Audio" sei insolvent gegangen, weil ihm wegen des Designs von der Fa. "Sonus Faber" (!) der Verkauf der Lautsprecher untersagt worden sei. Aha.

Nach der Technik gefragt: Bestückung von Elac mit Alumembranen, 2x 19 cm-Bässe und dazwischen die Titanhochtonkalotte.

So weit, so gut. Hab' mich auch mit dem Herrn für Freitag verabredet.

Dumm nur, das ich aber auch garnix zu "Unlimited Audio" finden kann....

Hat hier wohl jemand 'mal was von von diesem Hersteller mit Namen Unlimited Audio gehört?

Hin fahren werde ich auf jeden Fall, wäre nur gern ein bischen vorbereitet. Gespannt bin ich auf jeden Fall...

Grüße

Eric
Argon50
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2007, 17:54
Früher sind dir Typen mit den Boxen im Transporter durch die Gegend gefahren und haben die Leute angequatscht ob die LS brauchen.

Angeblich sollten sie die ausliefern und haben von ihrem Chef 2 Paar zuviel eingepackt bekommen und nun könnten sie die billig verkaufen. Ihrem Chef würde es ja nicht auffallen.

Gabs damals auch Artikel in HiFi Zeitschriften darüber.
Qualität der LS war unterste Schublade.

Laß da mal bloß die Finger weg!


enoelle
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2007, 20:17

Argon50 schrieb:


Laß da mal bloß die Finger weg!


:prost


Hallo.

Da sei mal versichert, daß ich schon weiß was ich tue. Nur, könnte ja 'mal sein, daß man tatsächlich einmal einen Schnapp machen kann. Den Spaß dahin zu fahren, gönne ich mir doch einfach mal.

Die Geschichten mit den Transportern kenne ich zu Genüge. An meiner Arbeitstelle kommen diese Jungs mehrmals im Monat. Werkzeuge, Kochtöpfe und all so'n Kram wird da angeboten.

Ich find's dann klasse, wenn unser Werkstattmeister die Profirohrzange für supigünstige 50 Euronen mit bloßen Händen verbiegt

Na ja. Mal schaun. Ich geb' dann mal Bescheid, wenn ich zurück bin....

Grüße

Eric

ps. Vieleicht fallen für meine Selbstbau-LS ja ein paar schicke Gehäuse ab. Die Größe könnte passen.
Bastler2003
Inventar
#4 erstellt: 20. Apr 2007, 13:53
.
enoelle
Stammgast
#5 erstellt: 20. Apr 2007, 17:23

Bastler2003 schrieb:
.


?
kadioram
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2007, 17:31
hi,
bilder: http://www.dirk-nowitzki.de/Boxen/

und hier hat es mal einen test gegeben (heft 41): http://www.dirk-nowitzki.de/Boxen/

gruß max
Bastler2003
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2007, 11:23

enoelle schrieb:

Bastler2003 schrieb:
.


?



Hallo!

War nur um den Thread in eigene Beiträge zu haben, weil es mich interessiert.

Das ist alles!
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2007, 11:52

und hier hat es mal einen test gegeben (heft 41): [url]http://www.dirk-nowitzki.de/Boxen/
[/url]

sorry,hab mich vertan, so soll´s heißen: http://www.hoererlebnis-verlag.de/he/ also heft 41

gruß max
enoelle
Stammgast
#9 erstellt: 22. Apr 2007, 06:08

Bastler2003 schrieb:

enoelle schrieb:

Bastler2003 schrieb:
.


?



Hallo!

War nur um den Thread in eigene Beiträge zu haben, weil es mich interessiert.

Das ist alles!


Ach so

@max:

Vielen Dank. Leider kann man den Testbericht nicht lesen.

Hab' den Termin leider absagen müssen. Hoffe, das bald nachholen zu können.

Grüße

Eric
Giustolisi
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2007, 09:23
Das Selbe hats auch schon mit Kirsch Lautsprechern oder Omni Audio Tröten gegeben. Dass der Verkäufer wenigstens zum probehören lädt finde ich aber fair. Gegen diese Masche ist so eigentlich nichts einzuwenden. Teuren Schrott zu verkaufen ist nicht illegal. Wenn sich der Kunde dann auch noch davon überzeugen kann, ob es wirklich Schrott ist oder nicht dann ist es ja in Ordnung. Bose macht eh fast das gleiche.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hat diese Boxen schon gehört?
aulit am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  2 Beiträge
Wer kennt sie ? Lautsprecher von Consequence Audio
bolli am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  2 Beiträge
Wer hat diesen Lautprecher schon mal gehört???
TechnicsRaver2004 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  10 Beiträge
KS Digital C5 Tiny - schon mal wer gehört?
xlupex am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  3 Beiträge
Wer hat die neue Karat 709 gehört?
moser7 am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  7 Beiträge
Dragon Audio schon mal Probegehört?
jannert am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  6 Beiträge
Habt Ihr schon mal was von b.a.m. gehört?
eckto am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  91 Beiträge
Wer kennt Bauer Audio LS 3.0?
uwebri am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  5 Beiträge
A.D.A.M. - wer hat diese Traumdinger schon mal gehört ?
cavry am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  27 Beiträge
wer kennt pohler lautsprecher?
tuffy am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.357