Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie gut sind Conrad-Lautsprecher???

+A -A
Autor
Beitrag
tomasso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2003, 18:16
Hi Leute,

kennt sich jemand von Euch mit Conrad-Lautsprechern aus???
Conrad bietet ja eine ganze Palette von Regallautsprechern und Standboxen für echt wenig Geld... Taugen die klanglich was???

Danke und Gruß

tomasso
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2003, 00:30
Hi tomasso,

ich möchte behaupten, dass einige wenige Modelle für das Geld ok sein können. Es kommt naturlich darauf an was man damit machen will.

Als Hauptlautprecher im Wohnzimmer sind sie alle ungeeignet

Für Partykeller-Beschallung und ähnliches eher.

Allerdings habe auch ich einmal den Fehler gemacht, und ungehört ein Pärchen LS gekauft für die Küche (und für die Frau darin ).
Nach dem Anschliessen stellte sich heraus das selbst für das Geld die Teile nicht erträglich waren, üble Schallwerfer :KR. Jetzt stehen dort zwei kleine LS eines "Marken"-Herstellers, bisserl teurer, aber anhörbar.

Wenn Du Dich für bestimmte Modelle interessiert, würde ich sie mir auf jeden Fall vorher anhören, soweit das in einer Conrad-Filiale möglich ist.
das_n
Inventar
#3 erstellt: 04. Okt 2003, 05:35
eigentlich sind alle ls von conrad unbrauchbar. eltax haben die, und boxen wo ein "ca" vorsteht, das sind die ls des wahrscheinlich schlechtesten boxenbauers der welt CAT. Ich habbe aber eben gesehen, dass conrad auch noch einige jbl lx modelle führt, welche brauchbar sind.
tomasso
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Okt 2003, 12:54
Vielen Dank für Eure Antworten!
DaVinci
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Okt 2003, 15:05
Hi,

zu deiner Frage, was Lautsprecher aus dem Conrad taugen:

Soweit ich weiss, gibt es dort Eltax, CAT und Tonsil. Eltax kann ich nicht beurteilen, CAT ist der letzte Schrott.

Die Tonsil - Boxen allerdings bietet Conrad schon seit einigen Jahren an. Ich kann mich erinnern, dass vor Jahren mal Modelle in der AUDIO getestet und ein recht ansehliches Ergebnis bekamen. Ich selbst hatte davon mal einen Bausatz, der war klanglich ganz okay.

Allerdings habe ich festgestellt, dass es für etwas mehr Geld bei Saturn und Media-Markt preisreduzierte Modelle von renommierten Herstellern gibt. Hier ist der HIFI-Freak, der nicht so viel Geld ausgeben möchte, wohl noch am besten aufgehoben.


Gruß Jens
Charlie39
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Okt 2003, 15:07
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Eltax Center-Rear Set? Würde mich interessieren.
Sausack
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Okt 2003, 11:57
Also ich war vor 'nem 3/4 Jahr in einer conrad-filiale in berlin, um mir neue lautsprecher zuzulegen!
hatte mir ein paar aus dem katalog rausgesucht und musste beim probehören feststellen dass diese so unendlich schlecht klangen, dass ich schockartig zusammengezuckt bin!
bin aber nicht sofort schreiend und weinend rausgerannt sondern hab mir noch einige angehört, welche nicht im katalog waren!
darunter waren zwei paar, welche richtig gut klangen,beide von tonsil (bereits angesprochen) und beide aus der altus serie (tonsil altus 200 und 300)!
die haben mich auf jeden fall soweit überzeugt, dass ich mich für die grösseren 300er LS entschieden habe und diese dann auch für 310€ dass paar gekauft habe!
bis heute hatt der überaus gute eindruck auch angehalten, mit diesen boxen hatt eigentlich erst mein ernstzunehmendes interesse für hifi angefangen und mit meinen eigenen ansteigenden ansprüchen konnten die Tonsil Altus LS auch bis jetzt immer mithalten!
bis heute hab ich auch nicht rausfinden können, was eingespart wurde um auf den wirklich guten preis von 310€ dass paar zu kommen!
alle komponenten sind gut gewählt und meiner meinung auch gut verarbeitet, so dass diese LS es sogar überlebt haben, einen 65qm raum sechs stunden lang zwecks partybeschallung zu befeuern!
bis heute frag ich mich, wie ich auf die idee kam, die dafür herzugeben, ich trottel, aber sie haben es anstandslos mitgemacht und sin immernoch bestens erhalten!
der einzige punkt, der sich in einigen JAHREN auswirken wird ist, dass die sicken aus schaumstoff sind, wird warscheinlich in 7-8 jahren ne neuanschaffung notwendig machen, aber dass is wirklich dass einzige was ich auszusetzten habe, aufgrund ihrer klanglichen ausgewogenheit, verdienen die jeden tag wieder anerkennende blicke meinerseits!
zu den komponeten nochmals, wie in dieser preisklasse üblich wurden auch keine ketzerischen piezo hochtöner verbaut sondern recht anständige, schwere hochtonhörner, durch diese und die anderen chassis und dicken gehäuse kommt ein ls damit auf 27kg, was auch recht anständig ist!
Fazit:ich habe den 310€ nie hinterher getrauert, im gegenteil, ich hätte mir auchnoch (im nachhinen) vorstellen können, dafür mehr zu bezahlen!
bestimmt wird ein enthusiast sagen können, dass diese ls sich von den teureren unterscheidet, doch als schrott wird er diese in meinen augen nicht bezeichen können!

auch auf der ifa hab ich mir andere tonsil LS angesehen und die machten auch einen guten (optischen, also nicht wirklich aussagekräftigen) eindruck und der auftritt auf der ifa und der im internet ( www.tonsil.com.pl )zeigen meiner meinung nach, dass es sich bei der firma mehr als um nen namenlosen billigstanbieter handelt!

verdammt is der text lang geworden, sorry
sound_of_peace
Inventar
#8 erstellt: 18. Sep 2009, 05:24
Hallo, hat jemand von euch eine Ahnung, was die Daten des originalen Altus 120 A Mitteltöners anbelangt?

Ist der GDM 18/40/1.








l!l_wayne
Stammgast
#9 erstellt: 18. Sep 2009, 18:04
Von Tonsil kann sich B*se eine scheibe abschneiden. Ihab auch ls von Tonsil, und es ist kein noname schrott, Die verarbeitung ist mehr oder weniger fachgerecht, ohne schnickschnack,und solide. es sind auch welche aus der Altus serie, grosse breite stand ls mit 30 cm tieftöner 17cm Mitteltöner und Alu hochtonhorn. Wenn Conrad das heute noch anbietet, dann ist Tonsil eine echte alternative zu anderen. ich glaube mal gelesen zu haben das in einigen modellen nokia mt eingebaut waren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher von Conrad
igor36 am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  13 Beiträge
Wie verpacke ich Lautsprecher gut ?
uterallindenbaum am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  5 Beiträge
DALI Concept 2 ... wie gut sind die??
klaus2002 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  3 Beiträge
Wie sind diese Lautsprecher?
redfeed am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  4 Beiträge
Wie gut sind diese Boxen? Beng 3 Wege Box
M.to.the.K am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  7 Beiträge
Wie gut sind diese Boxen?
mofinition am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  4 Beiträge
Wie mache den Lautsprecher schneller ?
elp2 am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  9 Beiträge
ATL Lautsprecher, wie sind sie?
hemn2 am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2003  –  4 Beiträge
Wie sind Lautsprecher zu lagern?
pdg am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  4 Beiträge
wie testet man gebrauchte lautsprecher?
adeba am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 118 )
  • Neuestes Mitgliedwilli_wortel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.301