Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meine Celestion 3 Lautsprecher gegrillt

+A -A
Autor
Beitrag
Hedgar
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2007, 22:35
Hi, ich fürchte zwar das jetzt sowieso alles zu spät ist, aber ich würde trotzdem gerne wissen ob mir jemand einen Tip geben kann. Habe meine Celestion 3 einem Freund (bisher jedenfalls) ausgeliehen. Dieser hat in Unkenntnis einen Wahnsinns-Verstärker (Monster No-Name Teil)an meine kleinen 10-60 Watt Lautsprecher angeschlossen. Seit dem ist bei einer Box der Mittel/Tieftöner platt, d.H. er tut keinen Muks mehr.
Außerdem stinkt er verkokelt. Is da noch was zu machen ? Und wenn nicht, gibt`s einzelne Speaker nachzukaufen ? Danke im Voraus
highfreek
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2007, 06:09
Hallo,
Celestion hat ich auch mal, nur die 5 er....

Dem "Freund" würd ich in den Arsc....

denke die Schwingspule des MT/TT ist hin!
Ersatz, da müßtest Du bei Celestion/de direkt nachfragen, ist aber durchaus möglich da da was zu machen ist!
kopf hoch und las ihn ordentlich löhnen!!!
gruß
Hedgar
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2007, 09:46
Danke für die Info highfreek. Ich war schon auf der Website von Celestion, wurde jedoch nicht fündig, da dort keine einzelnen (oder auch Paarweise) Speaker für den Hifi bzw. Home-Audio Bereich angeboten werden.
Da ich in dem Bereich noch ein Greenhorn bin habe ich noch eine ganz intelligente Frage: Kann man die Spule ersetzen, oder muß ich den ganzen MT-TT austauschen? In diesem Sinne
highfreek
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2007, 10:19
Hallo,
Nein, du must den ganzen MT/TT Töner austauchen!

Auf der Celstion Seite ist irgentwo eine E-mail Adresse versteckt (Kontakt)? mit der du in kontakt mit Celestion- deutschland treten kannst.
Dort teilst du denen dein Dilemma mit und wartest dann auf Reaktion.
Ein guter Vertrieb, der was auf sich hält, und dazu zähl ich die Welt Firma Celestion mal, wird sich melden und mitteilen ob es noch Ersatzchasis gibt!

Falls nichts mehr lieferbar ist wende dich an: www.simplyspeaker.com oder www.lautsprecherklinik.de

gruß


[Beitrag von highfreek am 20. Mai 2007, 10:20 bearbeitet]
Hedgar
Neuling
#5 erstellt: 20. Mai 2007, 14:13
Genial, genau das werd ich jetzt machen und teile anschließend den Stand der Dinge mit.
Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Celestion Ditton II Chassis
wollne am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  10 Beiträge
Celestion Lautsprecher wirken leise
Crankheit am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  6 Beiträge
Einschätzung Celestion Ditton 662
Wraeththu am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  8 Beiträge
Celestion Ditton 25
azeiher am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  2 Beiträge
Celestion F 30
DarkinBlack am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  11 Beiträge
Reperatur Rola Celestion speaker
Töllski am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  2 Beiträge
Celestion SL 600 Dreibein
Schlauberti am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
Celestion Ditton 300
iddqd am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  2 Beiträge
Fundsache Celestion UL 6
Heissgeschirr am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  2 Beiträge
celestion...
peter77 am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.07.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.039
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.787