Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


QUADRAL oder MAGNAT? Bitte um Eure Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
mrbeyond
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2007, 03:43
Hallo zusammen,

aufgrund knappen Budgets (TV-Anschaffung steht an), frage ich mich, ob eines der folgenden 5.0-Sets für Einsteiger einigermaßen brauchbar ist.

Zur Wahl stehen zwei Sets, die preislich sehr ähnlich sind:

QUADRAL QUINTAS 500
http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

und

MAGNAT MONITOR 990
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Welches würdet Ihr eher empfehlen?

Zum Vergleich Wir hatten schonmal das Concept S von Teufel hier, waren allerdings vom nicht gerade "vollen" Klang der Alusäulen enttäuscht. Die Frage ist nun: Wäre das Magnat oder Quadral-Set eine Verbesserung? Wie gesagt, wir haben keine hohen Ansprüche, es sollte nur für Filme und Spiele OK sein und einen ordentlichen Grund- und Mittelton haben (was das Concept S ja nur bedingt hatte).

Danke Euch!

MrBeyond


EDIT: Link korrigiert, funktioniert nun.


[Beitrag von mrbeyond am 06. Dez 2007, 21:20 bearbeitet]
Lukas_D
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2007, 21:04
Eigentlich kann man ja zu keinen der beiden Sets raten, vielleicht nen bischen sparen und dann zumindest ein gebrauchtes Teufel Theater 1?!

PS. der erste Link geht nicht.
mrbeyond
Stammgast
#3 erstellt: 06. Dez 2007, 21:51
Mir ist bewusst, dass die Sets einen echten HiFi-Fan nichtmal ansatzweise zufrieden stellen würden. Ich kann und möchte allerdings nicht mehr als 200, maximal 300 Euro investieren. Mehr lohnt in unserem Fall aufgrund seltener Nutzung nicht, zumal wir gerade vor der Anschaffung eines neuen TV's stehen.

Ich möchte einfach für das Geld den bestmöglichen Gegenwert bekommen. Daher nochmals die Frage: Welches Set bietet für das Geld mehr bzw. besseren Klang?

Gebrauchte LS wären auch OK, allerdings bitte nicht die Teufel Theater-Reihe... die ist rein optisch ein großes "No". Würde mich daher über weitere Tipps sehr freuen

MrBeyond
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Dez 2007, 22:49
Wenn du Viel für dein Geld willst, wieso beschränkst du es dann nicht lieber auf 2 Lautsprecher aber dafür hochwertiger. Ich bin überzeugt davon das du mit zweien zufriedener bist als mit fünf billigen. Und wenn dir dann später mal danach ist kannst du ja noch aufrüsten. Davon ab kommt der Hauptsound eh aus den Frontspeakern und wenn die Hochwertig sind, ist es nicht ganz so schlimm, wenn die Rear dann weniger hochwertig sind.
mrbeyond
Stammgast
#5 erstellt: 06. Dez 2007, 23:18
Es soll deshalb ein Surround-Set sein, weil nur ab 5.0 Spiele und DVD's audiotechnisch wirklich überzeugen. Und wie gesagt, ich möchte nicht mehr Geld ausgeben (würde auch keinen BMW kaufen, wenn ein Golf mir genügt - nur mal als Beispiel). Daher die Frage nach dem bestmöglichen Gegenwert in dieser Preisklasse.

Falls niemand eine konkrete Empfehlung für eine 5.0-Kombi aus Stereo-LS hat (von den Teufel-Säulen halte ich inzwischen nicht mehr so viel), ist das schade, aber Antworten wie "spar lieber", "gib mehr aus" oder "mach halt Stereo" helfen mir nicht weiter. Trotzdem danke für's lesen.

MrBeyond


[Beitrag von mrbeyond am 06. Dez 2007, 23:20 bearbeitet]
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Dez 2007, 23:39
Das Problem ist wohl, das du eher so unerfahren bist, das du nicht wirklich weißt wovon die Rede ist. Du meinst das du mit 5 billigen Lautsprechern mehr fun hast, weil dann Dolby Digital unterstützt wird. Wunder dich nicht wenn du einfach nur noch genervt bist von den Kisten. 2x gut bleibt gut. 5x schlecht bleibt schlecht. Aber jeder soll das tun was er für richtig hält und ich wünsche dir trotz aller zweifel viel Erfolg und spaß mit deiner zukünftigen Anlage.
mrbeyond
Stammgast
#7 erstellt: 06. Dez 2007, 23:57
Ich weiß den gut gemeinten Rat durchaus zu schätzen. Ehrlich.

Ich würde meinen "Leidensweg" gerne mal kurz erzählen. Es ist so: Angefangen hat alles mit einem wirklich billigen 5.1-Komplettset von Mustek, das inkl. kleinem AVR rund 80 Euro gekostet hatte. Selbst dieses war vom Klang her für mich eine Zeitlang "akzeptabel", da ich in dieser Hinsicht wohl recht anspruchslos bin - oder einfach keinen Vergleich hatte. Zwischenzeitlich hatte ich in den typischen "Blöd"- und "Geiz"-Märkten mal andere LS gehört: Canton, Magnat... ok, Ergebnis war: Das Mustek musste weg!

Später wurde das Mustek dann mit einem Concept S von Teufel ersetzt, was natürlich eine deutliche Steigerung brachte. Hinzu kam ein Onkyo 504E-AVR, den es ja bei Hirsch & Ille eine Zeitlang sehr günstig gab. Beim Concept S störte mich nur, dass der Klang - ähnlich wie beim Mustek - aufgrund der kleinen Satelliten immer noch zu flach wirkte. Der Subwoofer war sehr ortbar und konnte die Klanglücke auch nicht richtig füllen (außerdem mag ich Subs irgendwie nicht).

Nun sitze ich also hier mit einem Onkyo 504E und gänzlich ohne LS. Inzwischen weiß ich, dass Alusäulensysteme und allgemein "Brüllwürfel", wie sie hier ja so schön genannt werden, im allgemeinen nicht viel bringen (außer vielleicht irgendwelche High-End-Säulen für vierstellige Summen). Daher suche ich nun nach einfachen, ordentlichen Regal oder Stand-LS, aus denen ich ein Surround 5.0-System zusammenstellen kann. Es muss wirklich keine HiFi-Ansprüche erfüllen, es soll einfach nur angenehm und voll klingen (also Grund- und Mittelton sollte vorhanden sein).

Daher nochmal der Aufruf an Alle, die sich mit LS auskennen: Bitte helft mir!
Es muss doch günstige LS wie die Monitor 220 u.ä. geben, die für ein 5.0-Set genügen.

MrBeyond
zuyvox
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2007, 12:07
klanglich ist glaube ich das Quadral Set besser.
Ich selbat habe die Monitor 110 von Magnat (die kleinen Boxen im Magnat System) und bin voll zufrieden. Die spielen besser als jedes Satelliten System zu dem Preis.

Die Säulen von Magnat mögen besser alssehen als die von Quadral, aber klanglich sind die wohl nicht besser.

Mir kommt gerade eine Idee: Da du maximal 300€ ausgeben kannst, würde ich dir von beiden abraten und selber eines "zusammenstellen.

Bei H&I gibt es doch die Magnat Monitor 220 für 39€ das Stück.
Also würde ich davon 4 Stück nehmen.
Hier
Macht dann mit Versand etwa 180€

Dann noch den Center Lautsprecher finden, also den hier:
Magnat Monitor 210
Und schon hast du ziemlich guten Klang, und durch die monitor 220 wird kaum ein Bassmangel entstehen.

lG Zuy


[Beitrag von zuyvox am 07. Dez 2007, 12:08 bearbeitet]
mrbeyond
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2007, 14:45
Danke für die sehr hilfreiche, konstruktive Antwort!

An ein so zusammengestelltes Set hatte ich auch schon mal gedacht, bin nur unsicher, ob 4 Regal-LS für einen ca. 22 qm² großen Raum ausreichen, oder ob nicht 2 Stand-LS als Front besser wären (das Set muss nicht laut spielen können, nur ein bischen Bass sollte schon vorhanden sein).

Na ja, die Monitor 220 sind jedenfalls ein Favorit. Gibt es noch andere, gleichwertige oder gar bessere Alternativen? Habe im Forum gelesen, dass die Heco Vitas 200 bzw. 300 auch sehr gut sein sollen. Wäre auch bereit, ggf. gebrauchte LS zu kaufen.

Würde mich über weitere Vorschläge/Tipps freuen

MrBeyond
zuyvox
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2007, 15:03
Ob Magnat Monitor oder Heco Vitas...???
Dann lieber den Nachfolger der Vitas, die Victa!

Aber gerade wenn du mehr Bass möchtest, würde ich an deiner Stelle die Magnat nehmen.

Die haben mehr bass als das 990er Set und sie reichen für 22m² auf jeden Fall aus!

lG Zuy
mrbeyond
Stammgast
#11 erstellt: 07. Dez 2007, 17:05
Na ja, ich bin kein "Bass-Fetischist", es sollte nur ein ordentlicher Grund- und Mittelton vorhanden sein. Bin halt durch das Concept S sozusagen geschädigt

Werde dann mal nach günstigen 220ern bei eBay ausschau halten, dürfte noch etwas günstiger sein als bei H&I. Jedenfalls vielen Dank an Dich!

MrBeyond
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Magnat
don-zamo am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  4 Beiträge
Kauf-Hilfe Quadral Vulkan
razamanaz am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  11 Beiträge
ich brauche eure hilfe: quadral aq9?
bonner4067 am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  2 Beiträge
Quadral Monsun - Hilfe!
freddy113 am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  2 Beiträge
Wie Omnitronic c80A anschließen? bitte um Hilfe
Owned am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  5 Beiträge
Identifiezirung von einem Lautsprecher Bitte um Hilfe !
mccollibri61350 am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe: Ein Riss!
Simius am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  20 Beiträge
Bitte um Hilfe! Mivoc Standlautsprecher
Bass_Freak_ am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  3 Beiträge
Bitte um kurze Hilfe bzgl. Anschluss der Deckenlautsprecher
FRAD am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  4 Beiträge
Quadral Vulkan !?
orpheus63 am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedUwe_Viller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.155