Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


zerbröseln der Sicken stoppen?

+A -A
Autor
Beitrag
michaelJK
Stammgast
#1 erstellt: 14. Dez 2007, 20:44

ich habe heute ein paar Quadral Quintas 135s gefunden, bei denen die Sicken am Zerbröseln sind. Sie klingen noch gut, kein Kratzen.

Kann man die Sicken irgendwie behandeln, um das weitere Zerbröseln eine Weile aufzuhalten? Ich dachte an Einstreichen mit Gummilösung (für die Haut eines Faltbootes) oder Silikon?

Was haltet Ihr davon?

Gruß

Michael
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2007, 21:17
Hallo Michael !

Mir sind solche "Wundermittel" nicht bekannt.
Dürfte ein sinnloses Unterfangen sein.

Neue Sicken kosten ja gar nicht viel - selbst das Austauschen lassen ist akzeptabel.

Gruß
michaelJK
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2008, 20:30
Hallo,

ich habs jetzt trotzdem mal gewagt und die Sicken von beiden Seiten mehrmals mit Gummilösung (für Faltboothaut)eingestrichen. Die Sicken haben das Zeug aufgesaugt und machen einen relativen stabilen Eindruck. Ich warte noch ein paar Tage, bis es ganz ausgehärtet ist, dann werde ich mal sehen (und hören) obs funktioniert hat.

Michael
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2008, 22:01
prima - und Daumendrück !

Gruß
einie
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2008, 22:21

michaelJK schrieb:
Hallo,

ich habs jetzt trotzdem mal gewagt und die Sicken von beiden Seiten mehrmals mit Gummilösung (für Faltboothaut)eingestrichen. Die Sicken haben das Zeug aufgesaugt und machen einen relativen stabilen Eindruck. Ich warte noch ein paar Tage, bis es ganz ausgehärtet ist, dann werde ich mal sehen (und hören) obs funktioniert hat.

Michael
#

hi,

das hält von montag bis freitag!

sind dir die ls etwas wert dann schnell zu...

http://www.lautsprecher-team.de/index.html

und die ls klingen wieder wie neu.....:-)


[Beitrag von einie am 03. Jan 2008, 22:22 bearbeitet]
michaelJK
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2008, 07:56
Geld in die LS zu investieren will ich auf keine Fall, da ich sie nicht wirklich benötige. Ich habe sie halt vor dem Verschrotten gerettet und wollte auch wenig Arbeit investieren. E hat mich auch schon länger beschäftigt, ob man so was machen kann, wenns also nichts bringt, ist es egal.

Wenns klappt, kann ich die LS an einer Nebenanlge betreiben, vielleicht klingen sie ja besser als die dortigen.

Besonders hochwertig sind die Quadral Quintas 135s vermutlich allerdings auch nicht, oder? Weiß jemand den damaligen Preis?

Michael
EXTRA
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2008, 12:21
Hi Michael,

vielleicht könnte das doch Sinn machen. Bei den Brösel-Sicken handelt es sich im Grunde um ein geschäumtes Material. Im Laufe der Zeit und besonders unter UV-Einfluß gasen die im Kunststoff befindlichen Weichmacher aus und das Material wird spröde und altert. Ob es bei diesen Sicken eine Vorbeugemaßnahme gibt weiß ich nicht, kann es mir aber vorstellen. Bei Gummisicken jedenfalls kann man durchaus vorbeugen, indem man sie mal mit einem rückstandsfreien, nicht aggressivem Silikonöl pflegt. Da das Zeug aber flüchtig ist, mußt Du schon ausfpassen, dass nichts auf die Nachbarteile, z.B. Pappe überläuft!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Sicken zerbröseln ...
das.ohr am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  12 Beiträge
Infinity Kappa 8 - Bass-Sicken defekt - Hilfe!?
max.mueller am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  3 Beiträge
Wer kann Sicken von Arcus TL 500 reparieren?
cobra427 am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  2 Beiträge
Sicken Reparatur
pettt am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  2 Beiträge
T+A Criterion TMR 120 - Sicke am Zerbröseln
DMW am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  3 Beiträge
Sicken Reparatur in der Schweiz ???
VintageSpeaker am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  3 Beiträge
sicken reparatur / Eratztieftöner
ck1 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  6 Beiträge
Wo Sicken beziehen?
Alex79FR am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge
Sicken angerissen. Brauche Hilfe!
bering am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  2 Beiträge
Sicken einspielen, ganz schnell
MH am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.195