Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo und Suround welche Lautsprecher für welche Musik

+A -A
Autor
Beitrag
Dj_Cyberpunk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Feb 2008, 22:09
Hallo ihr da

Da ich auf der suche nach geeigneten Lautsprechern für mich bin und noch ein neuling in dem bereich, wollt ich hier mal fragen welche lautsprecher bzw. Hersteller, für welche Art von Musik ausgelegt sind. Zur zeit hab ich die heco celan 800, die hören sich schon ganz gut an, aber ich hab dann irgendwann mal vor mir bessere zu hohlen.

Bitte schreibt mir all euer wissen und eure erfahrungen, egal in welcher Preislage.
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2008, 17:44
Hallo Dj_Cyberpunk ... und Willkommen im Forum !

Zunächst ist von Bedeutung : willst Du Surround- oder Stereo-Klang ?
Also eher Kino-Atmosphäre oder Musik hören ?

Da die Preise nach oben nahezu offen sind, solltest Du schon sagen, welche Preisklasse Dir vorschwebt.

Wie groß ist Dein Raum ?
Welche Musik hörst Du ?

Gruß
Dj_Cyberpunk
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Feb 2008, 22:50
Na gut

genau weis ich das noch nicht aber ich werd wahrscheinlich meine hecos zu suround aufrüsten.
Dann würd ich eher mal zu stereo tendieren.
Und vom preis her hab ich so ungefähr 10000 angepeilt.

Werd auch irgendwann mal in ne größere wohung ziehen
vielleicht so zwischen 25-50 quadratmeter das Fernsehe und Musik Zimmer.

Und ich hör alles von a bis z vorallem Elektronisches, Metall
dafür sollten gut tauglich sein, aber hald eigentlich auch für alles andere, weis nicht obs sowas gibt
robert_do
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Feb 2008, 16:37
Also mir reichen die Elan800 in meinem 25m² Wohnzimmer mehr als aus (sie sind laut Prospekt für "große" Räume gedacht), für mein altes 16m² Wohnzimmer waren sie etwas überdimensioniert.

Ich würde erst mal in die größere Wohnung ziehen und dann dazu passende Boxen kaufen. Man wundert sich doch, wie anders die eigene Anlage plötzlich in einem neuen Raum klingen kann!

VG


[Beitrag von robert_do am 28. Feb 2008, 16:38 bearbeitet]
Dj_Cyberpunk
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Mrz 2008, 20:33
Das Weiß ich doch. Ich hab auch nicht vor mir gleich neue Lautprecher zu hohlen. Will mich nur schon mal im vorhinein informieren was für mich geeignet währe.
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2008, 11:47

Dj_Cyberpunk schrieb:
...
Dann würd ich eher mal zu stereo tendieren.
Und vom preis her hab ich so ungefähr 10000 angepeilt.
...

Habe ich jetzt recht verstanden ? :

Du möchtest 10.000,-- € für 1 Paar Stereo-Lautsprecher investieren ?

Gruß
audiophobiker
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mrz 2008, 11:50
wenn du noch 20k für elektronik drauflegst, kauf dir classe und b&w802D

wenn budget keine rolle spielt...
robyrobster
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Mrz 2008, 18:29
hi...
na ja ..ist es aber nicht so dass elektronik nur 1/3 des lspreises ausmacht?...
also braucht er nur noch so um die 3-4k ausgeben...

aber was ich gemerkt habe, dass jeder anders musik wahrnimmt und der eine mag einen warmen sound und der andere klaren, daher würde ich dir empfehlen in ein hi-fi studio zu gehen und sich ein paar modelle vorführen zu lassen... weil in deiner preissklasse sind alle ls spitze...es sei denn du kaufst sie von einem betrüger auf der strasse,,,
gruss robster
audiophobiker
Stammgast
#9 erstellt: 02. Mrz 2008, 19:43
mit dem preisverhältnis von ls zu elektronik kenn ich mich nicht so aus - aber mein hifi-laden sagt immer: investier in elektronik, denn was nicht aus dem medium rauskommt, kannste auch nicht hören.

das ist sicher auch so. aber lautsprecher sind wohl kompliziertere gebilde als elektronik, daher gern auch teuer.

aber es ist wie mit allem - wenn man zufrieden ist und die weltbeste mit dem aussehen der kisten auch zufrieden ist, passt es. lautsprecher müssen meist aus diesem grund gut aussehen und natürlich in erster linie sehr gut klingen. man MUSS aber immer selber hören, da es sehr unterschiedliche sachen gibt, der eine mags mehr auflösend mit mitten und höhen, der andere hat den livecharakter gern, der dritte wills krachen lassen.

hifistudios schleppen boxen gerne ;-)

wichtig ist: eigene musik mitnehmen, die man schon mal intensiver gehört hat - da merkt man plötzlich, dass da noch ganz andere instrumente mitspielen, als man es sonst mit alten ls-kisten gewöhnt war. war bei mir jedenfalls so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche stereo lautsprecher für musik?
kaffeemitsahne am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  15 Beiträge
Welche Lautsprecher für mich ?
dbethge am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 23.06.2003  –  6 Beiträge
welche Lautsprecher für ruderhaus
fisherman am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  3 Beiträge
Welche Sorte Lautsprecher für Musik geeignet ?
boyaz am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  6 Beiträge
welche lautsprecher für stereo und surround (bei denon avr 1705)?
andreas-ac am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher für meinen Verstärker?
schlorch am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  9 Beiträge
WELCHE LAUTSPRECHER KAUFEN
unbreakable1986 am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  19 Beiträge
Welche Lautsprecher
09.10.2002  –  Letzte Antwort am 18.10.2002  –  5 Beiträge
welche lautsprecher ?
stereototal am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  13 Beiträge
Welche Lautsprecher
Telko am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedloricaria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.195